• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

evonik-steag

News
EVONIK-STEAG

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Löningen

Wirtschaft In Löningen
Gute Gründe zur großen Freude bei Remmers

Gute  Gründe zur großen Freude bei Remmers

In der Remmers-Chefetage in Löningen strahlen die Gesichter. Der Umsatz stieg im Jahr 2018 auf 332 Millionen Euro.

Löningen

Unternehmen Aus Löningen
Remmers deutschlandweit bester Ausbildungsbetrieb

Remmers  deutschlandweit bester Ausbildungsbetrieb

Das Löninger Unternehmen Remmers ist deutschlandweit der beste Ausbildungsbetrieb in der Chemieindustrie. Das ergab ...

Kündigungsschutz bis 2023 gilt
Evonik trennt sich von Plexiglas-Geschäft

Evonik trennt sich von Plexiglas-Geschäft

Evonik stellt Zusatzstoffe für unzählige Alltagsgegenstände her. Von einem bekannten Namen trennt sich der Essener Konzern jetzt. Mit anderen Produkten lässt sich dauerhaft mehr Geld verdienen.

Börse in Frankfurt
Dax klettert über 11.600 Punkte

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Dienstag leicht zugelegt. Nach einem trägen Handelsverlauf stieg der deutsche ...

Börse in Frankfurt
Dax nach starkem Jahresstart in "richtungsweisender Phase"

Frankfurt/Main (dpa) - Nach der starken Dax-Erholung der vergangenen Wochen tun sich Börsianer mit der weiteren ...

Recklinghausen

Ruhrfestival eine Woche kürzer

Die Ruhrfestspiele sind in diesem Jahr auch wegen gesunkener Sponsorengelder eine Woche kürzer als im vergangenen ...

Berlin

Finanzen
Die Union bekommt am meisten

Die BMW-Eigentümerfamilie, Daimler, die Metallindustrie: Das sind einige der Großspender an Parteien im Jahr 2018. Die Gesamtsumme ist im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesunken – das hat einen bestimmten Grund.

Zuwendungen für Parteien
Union bekommt die meisten Großspenden

Union bekommt die meisten Großspenden

Die BMW-Eigentümerfamilie, Daimler, die Metallindustrie - das sind einige der Großspender an Parteien im Jahr 2018. Die Gesamtsumme ist aber im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesunken - das hat einen bestimmten Grund.

Börse in Frankfurt
Dax leicht im Plus trotz Kurssturz bei BMW

Frankfurt/Main (dpa) - Erneute Kursturbulenzen im Autosektor haben den Dax am Dienstag insgesamt kalt gelassen. ...

Schriftzug auf dem Trikot
Borussia verbindet: BVB setzt Zeichen gegen Diskriminierung

Borussia verbindet: BVB setzt Zeichen gegen Diskriminierung

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund setzt im Bundesliga-Spiel gegen DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt ein Zeichen ...

Werner Müller

Werner Müller

Bei der Arbeit hört Werner Müller klassische Musik – am liebsten Bach. Der 71-Jährige ist Volkswirt und promovierter ...

Evonik-Aufsichtsrat
"Letzter Ruhrbaron": Werner Müller legt Ämter nieder

"Letzter Ruhrbaron": Werner Müller legt Ämter nieder

Essen (dpa) - Mit dem Rückzug des schwer erkrankten ehemaligen Bundeswirtschaftsministers Werner Müller aus dem ...

"Jetzt erst recht"
Ruhrfestspiele zum Thema "Heimat"

Ruhrfestspiele zum Thema "Heimat"

Keimzelle der Ruhrfestspiele war ein klassischer Deal im kalten Winter 1946: Kohle gegen Kunst. Im Abschiedsjahr vom Steinkohlebergbau kümmert sich das renommierte Theaterfestival um das Thema "Heimat".

Premiere für Kullmann
Neuer Evonik-Chef stellt Geschäftszahlen für 2017 vor

Neuer Evonik-Chef stellt Geschäftszahlen für 2017 vor

Essen (dpa) - Der Spezialchemiekonzern Evonik stellt heute seine Jahresbilanz 2017 vor. Erstmals werden die Geschäftszahlen ...

Spenden an Parteien
CDU und FDP erhielten mit Abstand die meisten Großspenden

CDU und FDP erhielten mit Abstand die meisten Großspenden

"Ich bin sicher, dass die FDP wirtschaftspolitische Akzente setzen wird" - so begründet ein Unternehmer seine Großspenden an die FDP. Die Liberalen haben 2017 viel Geld überwiesen bekommen, mehr hat nur die CDU eingestrichen.

Madrid/Barcelona

Das Katalanische Referendum
Fragen und Antworten rund um den Spanien-Konflikt

Fragen und Antworten rund um den Spanien-Konflikt

Die Abstimmung über die Abspaltung Kataloniens ist zwar vorbei, aber Regional- und Zentralregierung liefern sich weiter erbitterte Wortgefechte. Madrid könnte die Verantwortlichen festnehmen lassen - oder selbst die Kontrolle übernehmen.

Fragen und Antworten
Das katalanische Referendum und seine Folgen

Das katalanische Referendum und seine Folgen

Das Referendum über die Abspaltung Kataloniens ist vorbei. Aber klar ist damit nichts. Regional- und Zentralregierung liefern sich weiter erbitterte Wortgefechte. Madrid könnte die Verantwortlichen festnehmen lassen - oder selbst die Kontrolle übernehmen.

Barcelona

Referendum
In Katalonien droht der Kollaps

Experten fürchten schlimme Folgen für beide Seiten. Katalonien ist bei Touristen beliebt.

Barcelona

Referendum über Unabhängigkeit
Was eine Abspaltung Kataloniens bedeuten würde

Was eine Abspaltung Kataloniens bedeuten würde

Eine Loslösung Kataloniens von Spanien würde für die Wirtschaft des EU-Landes schlimme Folgen haben. Die Katalanen sind überzeugt, dass sie ohne Madrid besser leben würden. Stimmt das? Sorgen müssen sich auch die deutschen Cava-Liebhaber machen.