NWZonline.de

fachhochschule

News
FACHHOCHSCHULE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Der Nordwesten in den 1970-ern
Kernkraftwerk Unterweser geht ans Netz und Schulstreik auf Wangerooge

Kernkraftwerk Unterweser geht ans Netz und Schulstreik auf Wangerooge

Anfang der 1970-er Jahre will das Kultusministerium das Insel-Gymnasium auf Wangerooge auflösen. Die Schule streikt. 1978 geht das Kernkraftwerk Unterweser in Betrieb. Ein Rückblick auf die 70-er Jahre im Nordwesten.

Friedrich Voß Coldewehr Krummhörn-Canum
Top Arbeitgeber der Region

Top Arbeitgeber der Region

Als fachlich kompetenten und zuverlässigen Ansprechpartner kennt man in der Krummhörn und darüber hinaus die Firma Friedrich Voß Coldewehr in Canum. Der Familienbetrieb bietet den Kunden eine große Auswahl an Dienstleistungen und Materialien zu erschwinglichen Preisen und in hoher Qualität.

Bürstel

Dirk Wieting im Schnack mit ANgela Bellers
Bürsteler Pferdenärrin mit vier Jahren hoffnungslos verliebt

Bürsteler Pferdenärrin  mit vier Jahren hoffnungslos verliebt

Es war Liebe auf den ersten Blick als Angela Bellers das erste Mal ein Pferd sieht. Mittlerweile hat sie ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht und betreibt einen Pferdehof in Bürstel.

Angespannte Lage für Lehrlinge
Corona drückt Ausbildungsmarkt auf historisches Tief

Corona drückt Ausbildungsmarkt auf historisches Tief

Zu Corona-Zeiten eine Ausbildung starten? Für viele junge Menschen kommt das wohl nicht in Frage. Das zeigt sich nun auch in den Zahlen. Die Gründe sind vielfältig - die Folgen könnten schwer wiegen.

Aurich/Emden

Bundestagswahl
Eindeutiger Etappensieg für Kleen

Eindeutiger Etappensieg für Kleen

Die CDU-Kreisverbände aus Aurich und Emden haben ihren gemeinsamen Kandidaten für die kommende Bundestagswahl gewählt. Der Fachtierarzt Dr. Joachim Lübbo Kleen will sich vor allem für die Landwirtschaft einsetzen.

Bildung
Corona drückt Ausbildungsmarkt auf historisches Tief

Corona drückt Ausbildungsmarkt auf historisches Tief

Zu Corona-Zeiten eine Ausbildung starten? Für viele junge Menschen kommt das wohl nicht in Frage. Das zeigt sich nun auch in den Zahlen. Die Gründe sind vielfältig - die Folgen könnten schwer wiegen.

Delmenhorst

Meilenstein für Delmenhorst
Neuer Bachelorstudiengang für Erzieher startet bald

Neuer Bachelorstudiengang  für Erzieher startet bald

Ein Bachelorstudiengang „Sozialpädagogik und Management“ wird in Delmenhorst ab Oktober für Erzieher angeboten. Dieses Angebot in Kooperation mit den Berufsbildenden Schulen wurde nun genauer vorgestellt.

Filmemacher
Glöckner von Dortmund: Adolf Winkelmann wird 75

Glöckner von Dortmund: Adolf Winkelmann wird 75

Er hat fast immer in Dortmund gelebt, beruflich habe er sich "überall herumgetrieben" und den Film erforscht: Der Filmemacher, Medienkünstler und Bewegt-Bild-Professor Adolf Winkelmann wird 75 Jahre alt.

Hohenkirchen

Frieslandtechnik Landeswarfen
Besonders Elektronik hat es ihm angetan

Besonders Elektronik hat es ihm angetan

Mahdi Besharati kam 2015 als Flüchtling aus Afghanistan nach Deutschland. Nun arbeitet er an seiner Fachhochschulreife – ob Lehre oder Studium folgen, steht noch nicht fest.

Emden/Leer

Hochschule Emden/Leer
Gespenstische Ruhe, wo sonst das Leben brummt

Gespenstische Ruhe,  wo sonst das Leben brummt

„Was online geht, soll auch online stattfinden“ ist derzeit die Devise an der Hochschule Emden/Leer. Wie das Studium in Corona-Zeiten aussieht, darüber haben wir mit dem Leiter des Präsidialbüros und Pressesprechen gesprochen.

Ganderkesee/Hude/Brake

Schnack am Wochenende
Warum Uwe Nordhausen ein Glücksfall für die Region ist

Warum Uwe Nordhausen ein Glücksfall für die Region ist

Der Habbrügger Dirk Wieting porträtiert jede Woche eine interessante Person aus der Region – diesmal Uwe Nordhausen, Leiter des Zweckverbands Kommunalservice Nordwest.

Elsfleth

Jade Hochschule
Sie ist die erste Dekanin an der Seefahrtschule in Elsfleth

Sie ist die erste Dekanin an der Seefahrtschule in Elsfleth

Professorin Barbara Brucke leitet den Fachbereich Seefahrt und Logistik in Elsfleth – sie ist die erste Frau auf diesem Posten. In den kommenden Jahren möchte sie das Thema Klimawandel und Transportwesen vorantreiben.

Seefeld

Der Naschgarten soll nicht nur Insekten schmecken

Der Naschgarten soll nicht nur  Insekten schmecken

Anfang 2017, das Müllerhaus war gerade frisch eingeweiht, beschlossen Bärbel Logemann und Cornelia Iber-Rebentisch, ...

Oldenburg

Förderung für BBS Wechloy in Oldenburg
Auslands-Fahrkarte wird nun über Erasmus gelöst

Auslands-Fahrkarte wird nun über Erasmus gelöst

Um eine Finanzierung von Auslandspraktika über das Erasmus-Programm wurde lange gekämpft. Nun herrscht an der BBS Wechloy große Freude.

Elektromobilität
Ford setzt auf Köln: Milliardeninvestition in Elektroauto

Ford setzt auf Köln: Milliardeninvestition in Elektroauto

Ein Elektroauto von Ford? Gibt es nicht als Neuwagen - eine eher halbherzige Stromerversion des Focus endete vor einigen Jahren sang- und klanglos. Doch nun will sich Ford auf Elektrokurs bringen.

Nordenham

Nachruf
Viele Spuren in Nordenham hinterlassen

Viele Spuren in Nordenham hinterlassen

Der frühere Nordenhamer Baudezernent Gerd Meiners ist gestorben.

Emden

Kreation aus der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde
In Uphusen wird für den guten Zweck gebastelt

In Uphusen wird  für den guten Zweck gebastelt

Der ehemalige Pastor Hans-Jürgen Kretzmer-Janßen und sein Nachbar Udo Janssen haben ein „Masko-Meter“ entwickelt. Mit dieser Eigenkreation sollen FFP2-Masken öfter genutzt werden können.

Barßel

Kindergarten in Barßel
Tränenreicher Abschied nach 43 Jahren Dienst

Tränenreicher Abschied nach  43 Jahren Dienst

Rita Elsen blickt auf über vier Jahrzehnte als Erzieherin zurück. Am Donnerstag wurde sie im Kindergarten Heilige Familie in Barßel in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Aber nicht ohne Tränen und Geschenke.

Corona-Schutz richtig nutzen
Wäsche, Ofen, Müll? - Wo getragene Masken landen sollten

Wäsche, Ofen, Müll? - Wo getragene Masken landen sollten

Sie sind unverzichtbar im Kampf gegen das Coronavirus und sollen andere und einen selbst vor Ansteckung schützen. Doch viele Menschen nutzen die Masken zu oft hintereinander. Wie macht man es richtig?