• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

forschungsinstitut

News
FORSCHUNGSINSTITUT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Funnix

Krimi von Eva-Maria Silber
Mordfälle zwischen Steinhuder Meer und Wittmund

Mordfälle zwischen Steinhuder  Meer und Wittmund

Moorleichen und ein Täter der versucht Zeugen zum Schweigen zu bringen – Das gibt es in dem neuen Krimi der Funnixerin Eva-Maria Silber. Dabei kommt das Ermittlerduo auch nach Wittmund, um den Täter zu fassen.

Konjunktur
Erzeugerpreise steigen deutlich schwächer

Erzeugerpreise steigen deutlich schwächer

Nach dem starken Preisauftrieb der vergangenen Monate gibt es Signale für eine mögliche Entspannung. Ökonomen sprechen von einem "Hoffnungszeichen", Verbraucher müssten sich aber noch gedulden.

Experten-Einschätzung
Irland könnte auf Energiekrise mit Blackouts zusteuern

Irland könnte auf Energiekrise mit Blackouts zusteuern

Irlands einziges Gasfeld liefert 25 Prozent des Bedarfs, der Rest kommt aus Großbritannien. Speicher gibt es nicht in dem EU-Land. Der Energieverbrauch steigt unaufhörlich - Abhilfe ist nicht in Sicht.

Paläontologie
Fossil 47 Millionen Jahre alter Schlange belegt Lebendgeburt

Fossil 47 Millionen Jahre alter Schlange belegt Lebendgeburt

Für gewöhnlich legen Schlangen Eier. Doch bereits in der Zeit des Eozän gab es schon einige Arten, die ihre Jungen lebend zur Welt brachten. Forscher finden in Hessen einen bislang einzigartigen Beweis.

Brasilien
Indigene fordern Schutz des Amazonas vor Klimawandel

Indigene fordern Schutz des Amazonas vor Klimawandel

Anders als sein Vorgänger will Brasiliens neuer Staatschef die Umwelt- und Klimapolitik stärken. Indigene im Land richten jetzt einen hoffnungsvollen Appell an Luiz Inácio Lula da Silva.

Kriminalität
Verkaufstrick von Dealern in Holland: Drogen per Aufkleber

Verkaufstrick von Dealern in Holland: Drogen per Aufkleber

Über Sticker preisen Dealer in Amsterdam ihre Ware an. Einfach QR-Code scannen und schon hat man die Menükarte auf dem Handy: Party-Pillen, Kokain, LSD.

DHB
Vorwürfe im Handball: Erste Kommissions-Mitglieder benannt

Vorwürfe im Handball: Erste Kommissions-Mitglieder benannt

Dortmund (dpa) - Der Deutsche Handballbund (DHB) hat die ersten Experten in die neu gegründete Kommission zur Aufarbeitung ...

Hannover/Reepsholt

Geschichte von Reepsholt
1933 wurde ein Moorgewand beim Torfstechen gefunden

1933 wurde ein Moorgewand beim Torfstechen gefunden

Im Landesmuseum Hannover wird das sogenannte Moorgewand von Reepsholt verwahrt. Es war ein Glücksfall, dass der Fundort bekannt blieb und die Torfstecher das Gewand nicht achtlos wegwarfen.

Handys, Tablets und Kopfhörer
13 Geräte pro Haushalt: Zu viel Elektronik wird gehortet

13 Geräte pro Haushalt: Zu viel Elektronik wird gehortet

Die alten Kopfhörer-Stöpsel landen in der Schublade, das alte Handy auch - könnte man ja noch mal brauchen. Dabei stellten die scheinbar unbedeutenden Gegenstände in ihrer global betrachtet riesigen Menge großen Wert dar und sollten recycelt werden, betonen Experten.

Elektroschrott
Milliarden Handys Abfall - zu viel Elektronik wird gehortet

Milliarden Handys Abfall - zu viel Elektronik wird gehortet

Alte Handys landen in der Schublade - könnte man ja noch mal brauchen. Dabei stellten sie in ihrer global betrachtet riesigen Menge großen Wert dar und sollten recycelt werden, betonen Experten.

Berlin

Kampf gegen hohe Energiekosten
Sie und 20 weitere Experten sollen die Gaspreisbremse entwickeln

Sie und 20 weitere Experten sollen die Gaspreisbremse entwickeln

Bundeskanzler Scholz hat ein 21-köpfiges Expertengremium berufen, die Vorschläge für eine Deckelung des Gaspreises machen soll. Doch wer sitzt in der Gaskommission? Wir stellen die Mitglieder vor.

Kommentar zur Rezession
Schwere Krise, schlimme Fehler – der Staat kann nicht alle retten

Schwere Krise, schlimme Fehler – der Staat kann nicht alle retten

Die Sorge vor einer Stagflation wächst. Der Staat kann aber nicht alle durch die Rezession bringen, kommentiert Korrespondentin Antje Höning. Gutverdiener müssen die Preise aushalten.

Energie
Grüner Wasserstoff aus Afrika: Hoffnung in der Energiekrise

Grüner Wasserstoff aus Afrika: Hoffnung in der Energiekrise

Das Gas ist knapp, die lang geplante Energiewende stockt. Jetzt schaut Deutschland händeringend auf grünen Wasserstoff als Hoffnungsträger. Afrika könnte dabei zum zentralen Produzenten werden.

Innovation
Frau aus Uganda entwickelt Mückencreme aus saurer Milch

Frau aus Uganda entwickelt Mückencreme aus saurer Milch

Malaria und verdorbene Milch sind zwei große Probleme für Menschen in Uganda. Eine junge Frau hat das erkannt und daraus eine clevere Geschäftsidee entwickelt: Mückenschutzcreme aus Sauermilch.

Reparationen
Polen: Weltkriegsschäden von mehr als 1,3 Billionen Euro

Polen: Weltkriegsschäden von mehr als 1,3 Billionen Euro

83 Jahre nach Beginn des Zweiten Weltkriegs präsentiert Polen einen Bericht zu den im Krieg erlittenen Schäden. PiS-Chef Jaroslaw Kaczynski kündigt Reparationsforderungen an Deutschland an.

Oldenburg

Kolumne
Antibiotika können in den ersten zwei Lebensjahren die Impfwirkung abschwächen

Antibiotika können in den ersten zwei Lebensjahren die Impfwirkung abschwächen

Welchen Einfluss haben Antibiotika auf die Wirkung einer Impfung? NWZ-Kolumnist Prof. Dr. Christoph Korenke erklärt die Zusammenhänge.

Ammerland

Anonyme Online-Befragung
Wie viel Hochdeutsch sprechen die Ammerländer im Alltag?

Wie viel Hochdeutsch sprechen die Ammerländer im Alltag?

Sprache ist stetig im Wandel. Deshalb werden auch relegmäßig neue Erhebungen für den deutschen Sprachaltlas dokumentiert – nun sind auch die Ammerländer gefragt, wie es um ihre Sprechweisen steht.

Logistik
Wien: Verkehrsbetriebe planen Pakettransport durch Fahrgäste

Wien: Verkehrsbetriebe planen Pakettransport durch Fahrgäste

Um Emissionen einzusparen, sollen in Wien künftig Straßenbahn-Fahrgäste Pakete transportieren - zunächst in einer Testphase. Unklar ist allerdings noch, wie die Fahrgäste entschädigt werden sollen.

Der Kampf um Wasser
Reisanbau gefährdet Tansanias bedrohte Tiere

Reisanbau gefährdet Tansanias bedrohte Tiere

Reis ist ein beliebtes Grundnahrungsmittel in Tansania. Doch sein Anbau zerstört die Hauptwasserquelle eines wichtigen Nationalparks in Afrika - und gefährdet so vom Aussterben bedrohte Tiere.