• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

friedensnobelpreis

News
FRIEDENSNOBELPREIS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Nwz-Analyse Zu Den Verträgen In Nahost
Ein ungeliebter Frieden

Ein ungeliebter Frieden

Historische Ereignisse, die mehr Beachtung fanden verdienen: Das sind die Abkommen zwischen Israel, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Bahrain, schreibt NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will.

Oppositionspolitikerin
Kolesnikowa stellt Strafanzeige wegen Morddrohung in Belarus

Kolesnikowa stellt Strafanzeige wegen Morddrohung in Belarus

Gewalt soll der belarussischen Oppositionspolitikerin Kolesnikowa angedroht worden sein - weil sie sich weigert, das Land zu verlassen. Es wäre einer von vielen Menschenrechtsverstößen in dem Land.

"Politischer Titan"
Nordirischer Friedensnobelpreisträger John Hume gestorben

Nordirischer Friedensnobelpreisträger John Hume gestorben

Hume galt als einer der Architekten des Karfreitagsabkommens, das den Bürgerkrieg zwischen Katholiken und Protestanten in Nordirland beendete. Jetzt ist er im Alter von 83 Jahren gestorben. Der Brexit droht den fragilen Frieden zu stören.

Gewaltloser Widerstand
Symbol des Friedens: Der Dalai Lama wird 85

Symbol des Friedens: Der Dalai Lama wird 85

Zu seinem Geburtstag schenkt das tibetische Oberhaupt der Tibeter der Welt etwas, was er zuvor noch nie getan hat. Auch verrät er sein Geheimnis, warum er in seinem Alter noch fit ist.

Nach Tod eines Sängers
Ethnische Spannungen in Äthiopien: 166 Tote bei Protesten

Ethnische Spannungen in Äthiopien: 166 Tote bei Protesten

Eigentlich will sich Äthiopien als Regionalmacht aufstellen. Doch im Inland brodeln ethnische Spannungen. Der als Reformer und Friedensstifter gefeierte Regierungschef Abiy Ahmed muss seinen Ruf verteidigen - zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt.

Streit um Staudamm-Projekt
Wem gehört der Nil? Äthiopien will Stausee füllen

Wem gehört der Nil? Äthiopien will Stausee füllen

Seit Menschengedenken versorgt der Nil Ägypten mit Wasser. Aber das Ursprungsland Äthiopien sieht in dem Fluss ein Mittel zur Stromerzeugung für den wirtschaftlichen Aufschwung von morgen. Jetzt wird wieder um den Staudamm verhandelt - und die Zeit läuft davon.

Nach Tod von George Floyd
Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Mit einer Klage gegen die Regierung machen Bürgerrechtler in der USA nun auch vor Gericht gegen Polizeigewalt und Rassismus mobil. Der Druck auf der Straße nach dem Tod von George Floyd soll aber beibehalten werden - auch mit einem "Marsch auf Washington".

Interview
„Gut wäre richtiger Landregen“

„Gut wäre richtiger Landregen“

Delmenhorst

Städteappell
Forum will Atomwaffen-Abkommen unterstützen

In einem offenen Brief an den Oberbürgermeister der Stadt Delmenhorst, Axel Jahnz, fordert Vahit Oflazoglu im Namen ...

Brake

Jugendrotkreuz Brake Gibt Aufgaben Per Whatsapp
Damit Kinder gar keine Zeit für Langeweile haben

Damit Kinder gar keine Zeit für Langeweile haben

Marco Busch leitet die Gruppe der Acht- bis Zwölfjährigen. Er hatte die Idee, sie in Krisenzeiten nicht allein zu lassen und sie zu beschäftigen.

Brüssel

Europäische Union
Wohin mit der britischen Flagge?

Wohin mit der britischen Flagge?

Wohlstand, Sicherheit, Kooperation: Das sollte die EU seit der Gründung bieten. Viele besondere Exponate zeugen von dem Gemeinschaftsgefühl der Visionäre.

Europa

Analyse Von Heribert Prantl
„Weihnachten ist dann, wenn Flüchtlinge gerettet werden“

„Weihnachten ist dann, wenn Flüchtlinge gerettet werden“

Autor dieses Beitrages ist Heribert Prantl. Der 66-Jährige war Mitglied der Chefredaktion der Süddeutschen Zeitung und Leiter des Ressorts Innenpolitik und Meinung.

Klimaschutz
Neue Maßnahmen gegen Luftverschmutzung in Mexiko-Stadt

Neue Maßnahmen gegen Luftverschmutzung in Mexiko-Stadt

Mexiko-Stadt (dpa) - Mit 14 Maßnahmen will die Regierung von Mexiko-Stadt die Luftqualität verbessern und zum Klimaschutz ...

UN-Gericht in Den Haag
Aung San Suu Kyi verfolgt Völkermord-Klage gegen Myanmar

Aung San Suu Kyi verfolgt Völkermord-Klage gegen Myanmar

Die Gewalt gegen die Rohingya in Myanmar hat die Welt schockiert. UN-Ermittler dokumentierten Morde, Vergewaltigungen, zerstörte Dörfer. Nun muss sich das Land vor dem höchsten UN-Gericht verantworten.

Abiy Ahmed

Abiy Ahmed

„Es gibt Dinge, die viele für unmöglich halten. Eines davon ist die Normalisierung der Beziehungen zu Eritrea“ ...

Literatur
„Man kann das Werk vom Autor trennen“

„Man kann das Werk vom Autor trennen“

Der Bestsellerautor (68) ist ein Kenner von Handkes Werk. Propaganda für Serbien vermag er darin nicht zu erkennen. Er ist aber froh, dass ein Grundproblem zur Sprache kommt.

"Compact with Africa"
Der schwierige "Pakt mit Afrika" - Gipfel in Berlin

Der schwierige "Pakt mit Afrika" - Gipfel in Berlin

Als potenzielle Partner für die Industrieländer des Westens kommen zahlreiche afrikanische Staats- und Regierungschefs nach Berlin. Die Chancen für Geschäfte auf dem Nachbarkontinent Europas sind groß - aber auch die Probleme.

Investitionen
Afrika - Kontinent mit mehr Chancen als Risiken?

Afrika - Kontinent mit mehr Chancen als Risiken?

"Pakt mit Afrika": Als potenzielle Partner für die Industrieländer des Westens kommen zahlreiche afrikanische Staats- und Regierungschefs nach Berlin. Die Chancen für Geschäfte auf dem Nachbarkontinent Europas sind groß - aber auch die Probleme.

Addis Abeba

Friedensnobelpreisträger Abiy Ahmed
Hoffnungsträger am Horn von Afrika

Hoffnungsträger am Horn von Afrika

Abiy ist in Afrika der Mann für den Frieden. Dafür erhält er nun die wichtigste politische Auszeichnung der Welt: den Friedensnobelpreis. Am Ende ist der Äthiopier mit seiner Arbeit aber noch lange nicht.