• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 

Fragen und Antworten
Probleme bei der Zurückweisung von Migranten

Rund 40.000 Bundespolizisten schützen die 3760 Kilometer lange Landgrenze Deutschlands. Die CSU will, dass dort mehr Migranten als bisher abgewiesen werden. Wie soll das gehen?

Charlevoix

G7-Gipfel
Proteste begleiten Spitzenpolitiker rund um die Welt

Proteste begleiten Spitzenpolitiker rund um die Welt

405 Zimmer, fünf Pools, vier Restaurants, Kasino, Golfplatz und dazu ein Panoramablick über den Sankt-Lorenz-Strom: ...

Sorge vor Sonderzöllen
Amerikanisch-europäischer Zollstreit vor Entscheidung

Amerikanisch-europäischer Zollstreit vor Entscheidung

Der Handelskonflikt zwischen den USA und Europa geht in die entscheidende Phase: Am 1. Juni läuft die Frist für die Europäer aus, danach drohen Strafzölle auf Stahl und Aluminium. Wozu Streitigkeiten solcher Dimension führen, zeigen neue Konjunkturprognosen auf.

Hamburg

Krawalle
Polizei setzt Suche nach G20-Randalierern fort

Knapp elf Monate nach den schweren Krawallen rund um den G20-Gipfel in Hamburg hat die Polizei am Dienstag in Spanien, ...

Suche nach Verdächtigen
G20-Krawalle: Razzien in vier europäischen Ländern

G20-Krawalle: Razzien in vier europäischen Ländern

Autos anzündend zieht ein schwarzer Mob durch die noble Hamburger Elbchaussee. Die Krawalle rund um den G20-Gipfel im vergangenen Juli sind juristisch noch längst nicht aufgearbeitet. Mit Razzien in vier Ländern will die Polizei den Tätern ein Gesicht geben.

Hannover

Verfassungsschutz Bericht 2017
Extreme Gruppierungen nicht zu stoppen

Extreme Gruppierungen nicht zu stoppen

Das Bild ist beängstigend: Eine steigende Zahl von Salafisten und Linken wird in Niedersachsen beobachtet. Auch die verbotene kurdische PKK ist aktiv.

Oldenburg

Ermittlungen In Oldenburg
Alhambra durchsucht – Aktivisten protestieren

Alhambra durchsucht – Aktivisten protestieren

In den Räumlichkeiten des so genannten „selbstverwalteten Aktions- und Kommunikationszentrums“ vermutete die Staatsanwaltschaft verbotene Fahnen. Inzwischen melden sich Alhambra-Mitglieder zu Wort und kündigen Protest an.

Nach Präsidentenwahl
Venezuela immer weiter isoliert

Venezuela immer weiter isoliert

Staatschef Maduro feiert seinen "historischen" Wahlsieg. Mit dem gegen allen Widerstand durchgedrückten Triumph manövriert sich die Regierung des südamerikanischen Landes allerdings immer weiter ins Aus. Länder aus der ganzen Welt erkennen das Ergebnis nicht an

Caracas

Wahl
Maduro zementiert seine Macht

Venezuelas Präsident Nicolás Maduro ist trotz der schwersten Krise in der Geschichte des Landes erwartungsgemäß ...

Massive Manipulationsvorwürfe
Venezuelas Präsident Maduro sichert sich die Macht bis 2025

Venezuelas Präsident Maduro sichert sich die Macht bis 2025

Venezuela steht am wirtschaftlichen Abgrund. Dennoch feiert Präsident Maduro seinen "historischen" Wahlsieg. Hunderttausende Venezolaner haben mit ihren Füßen abgestimmt und das Krisenland verlassen.

Treffen in Buenos Aires
Maas wirbt bei G20-Treffen für Atomabkommen mit dem Iran

Maas wirbt bei G20-Treffen für Atomabkommen mit dem Iran

Buenos Aires (dpa) - Zum Auftakt des G20-Treffens in Buenos Aires hat Bundesaußenminister Heiko Maas für den Erhalt ...

Berlin

Kriminalstatistik
„Deutschland ist sicherer geworden“

„Deutschland ist  sicherer geworden“

Für die Behörden von Bund und Ländern bleibe viel zu tun, meint Bundesinnenminister Seehofer. Es gibt nämlich auch negative Zahlen.

Kommentar

Asylbewerber-Randale
Tiefe Schrammen
von Alexander Will

In Ellwangen hat der Staat noch einmal das Schlimmste verhindert. Trotzdem bleiben ihm Schrammen und Kratzer, und ...

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zur Gewalt In Ellwangen
Tiefe Schrammen für den deutschen Rechtsstaat

Tiefe Schrammen für den deutschen Rechtsstaat

Die massiven Randale und der Widerstand gegen die Polizei in einer Asylbewerberunterkunft in Ellwangen empören deutsche Politiker. Die aber sind für eben diese Zustände verantwortlich, schreibt NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will.

Trendwende?
Friedlichste 1. Mai-Demos in Berlin und Hamburg seit Jahren

Friedlichste 1. Mai-Demos in Berlin und Hamburg seit Jahren

Jahrelang war es Programm: Bei den "revolutionären 1. Mai-Demos" gibt es Randale. Auch in diesem Jahr waren wieder tausende Polizisten im Einsatz. Die Proteste hinterließen diesmal aber vor allem Staunen und Hoffnung.

Tausende Beamte im Einsatz
Polizei in Berlin und Hamburg gegen Mai-Randale gewappnet

Polizei in Berlin und Hamburg gegen Mai-Randale gewappnet

Berlin/Hamburg (dpa) - Die Polizei in Berlin und Hamburg hat sich gegen mögliche Gewaltausbrüche von Linksextremisten ...

Zahl der Abbrecher groß
Bewerberrekord bei der Polizei

Bewerberrekord bei der Polizei

Sie bewachen Fußballfans und Synagogen, begleiten Demonstrationen und werden gerufen, wenn Einbrecher zuschlagen. Zudem wächst der Berg an Überstunden für die Polizei - und es droht die Pensionswelle. Da buhlt die Polizei um Bewerber - und macht sich selbst Konkurrenz.

Analyse
Die liberale Handelsordnung im Visier

Donald Trumps Schwingen mit der Zollkeule wirft eine entscheidende Frage auf: Macht sich der US-Präsident nur wichtig, ...

Sorge vor Handelskrieg
Will Trump die liberale Weltordnung kippen?

Will Trump die liberale Weltordnung kippen?

Für Europa wirkte es wie eine Atempause, doch Donald Trump macht beim Welthandel weiter Tempo. Südkorea musste als erster klein beigeben. China soll massive Strafen bekommen. Die EU wird sich das sehr genau ansehen müssen.