• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

GEHEIMDIENST

Berlin

Romanserie
Kommissar Rath ermittelt weiter

Kommissar Rath ermittelt weiter

Berlin im Sommer 1935. Gereon Rath ist seit sechs Jahren bei der Berliner Kriminalpolizei und zum Oberkommissar ...

Hannover

V-Mann-Affäre
Sonderermittler nach Enttarnung?

Die mutmaßliche Enttarnung eines V-Mannes des Verfassungsschutzes wirft immer neue Fragen auf. Grüne und FDP forderten ...

Nach Mord an Journalisten
Fall Khashoggi: USA verhängen Sanktionen gegen 17 Saudis

Fall Khashoggi: USA verhängen Sanktionen gegen 17 Saudis

Die Tötung des Journalisten Khashoggi brachte Saudi-Arabien in politische Bedrängnis - und auch der Druck auf US-Präsident Trump, Verantwortliche zu bestrafen, wuchs. Nun erlässt Washington Sanktionen - auch gegen einen einstigen Vertrauten des Kronprinzen.

Friesoythe

Vortrag In Friesoythe
„Kontrolle der Geheimdienste ist wichtig“

„Kontrolle der Geheimdienste ist wichtig“

Kontrolle ist nicht immer einfach, aber notwendig; sie bewahre vor Missbrauch. Das ist die Essenz des Vortrags von Dr. Claudia Bennet.

Porträt
Anti-Maaßen: Haldenwang soll Verfassungsschutz Ruhe bringen

Anti-Maaßen: Haldenwang soll Verfassungsschutz Ruhe bringen

Der neue Mann an der Spitze des Bundesamts für Verfassungsschutz gilt als ausgesprochen trocken. Das wirkt für viele nach der Ära Maaßen beruhigend.

Maaßen-Nachfoger
Haldenwang soll neuer Verfassungsschutzchef werden

Haldenwang soll neuer Verfassungsschutzchef werden

Erst lieferte sich die Koalition eine veritable Krise um Hans-Georg Maaßen. Dann feuerte Seehofer den Verfassungsschutzchef. Nun soll sein Nachfolger Ruhe bringen.

Zwei Tote
Melbourne: Messer-Attentäter von Terrormiliz IS inspiriert

Melbourne: Messer-Attentäter von Terrormiliz IS inspiriert

Melbourne (dpa) - Der Messer-Attentäter von Melbourne ist nach Angaben der australischen Polizei durch die Terrormiliz ...

Berlin

Droht Maaßen jetzt ein Verfahren?

Das Innenministerium prüft laut„Spiegel“ ein Disziplinarverfahren gegen Ex-Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg ...

Innenministerium prüft
"Spiegel": Disziplinarverfahren gegen Maaßen möglich

"Spiegel": Disziplinarverfahren gegen Maaßen möglich

Ex-Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hatte mit einer Abschiedsrede Empörung ausgelöst. Jetzt wird ein mögliches Disziplinarverfahren gegen ihn geprüft.

Berlin

Serie „Beat“ startet bei Amazon

In den Clubs dieser Republik geht es wild zu. Dem Thema widmet sich die erste Staffel der siebenteiligen Serie ...

"Missachtung des Parlaments"
Seehofer erscheint nicht vor Innenausschuss

Seehofer erscheint nicht vor Innenausschuss

Die Kritik an Innenminister Seehofer wächst weiter. Seine Entscheidung, der Sitzung des Innenausschusses fernzubleiben, macht die Sache nicht besser.

BfV-Präsident vor Entlassung
Maaßens Maß ist voll

Jetzt kann ihm wohl selbst sein Dienst- und Schutzherr Horst Seehofer nicht mehr helfen. Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen löst mit einer Abschiedsrede neue Empörung aus.

Hannover

“junge Alternative“ In Niedersachsen
Verfassungsschutz behält AfD-Nachwuchs im Auge

Verfassungsschutz behält   AfD-Nachwuchs im Auge

Die AfD-Jugendorganisation hat ihren niedersächsischen Landesverband aufgelöst – weil dieser vom Verfassungsschutz beobachtet wurde. Doch die Behörde will die Gruppierung weiter beobachten.

"Menschlich enttäuscht"
Seehofer versetzt Maaßen in den einstweiligen Ruhestand

Seehofer versetzt Maaßen in den einstweiligen Ruhestand

Der Druck auf Horst Seehofer war immer weiter gewachsen. Nun trennt er sich von Geheimdienst-Chef Maaßen. Leicht gefallen ist ihm die Entscheidung nicht. Ist die Sache damit für ihn ausgestanden?

Friesoythe

Spannender Vortrag über Geheimdienst

Spannender Vortrag über Geheimdienst

Sind Geheimdienste außer Kontrolle? Dieser spannenden Frage wird auf dem nächsten Akademieabend am Sonntag, 11. ...

Jerusalem

Nwz-Gastkolumne Zur Friedensarbeit In Nahost
Wie Geschichte im Verborgenen gemacht wird

Wie Geschichte im Verborgenen gemacht wird

Der Nahe Osten bewegt sich. Er ist sehr dynamisch. Es passieren Dinge, positive wie auch negative, von denen man wenig in den Nachrichten hört. NWZ-Kolumnist Arye Sharuz Shalicar schreibt über einen Schritt zum Frieden, der im Verborgenen unternommen wurde.

Teheran dementiert
Iran soll Anschlag in Dänemark geplant haben

Iran soll Anschlag in Dänemark geplant haben

Im September wurde Dänemark durch eine großangelegte Polizeiaktion für Stunden lahm gelegt. Jetzt kam die Erklärung. Dem Iran schmeckt sie gar nicht.

Berlin

Extremismus
Immer mehr „Reichsbürger“

Es gibt auch neue Zahlen zu politisch motivierten Straftaten. So wurden im laufenden Jahr bis zum 15. Oktober insgesamt 19 508 politisch motivierte Delikte erfasst.

Fragen bleiben offen
Trump-Fanatiker verschickt Briefbomben

Trump-Fanatiker verschickt Briefbomben

Mehrere Tage lang tauchten in den USA immer wieder Briefbomben auf. Allesamt adressiert an Menschen, die Donald Trump kritisch sehen. Nun haben die Behörden einen Verdächtigen gefasst. Wer ist der Mann?