• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

GENERALVERSAMMLUNG-DER-VEREINTEN-NATIONEN

Rede vor UN-Vollversammlung
Maas dringt auf Reform des UN-Sicherheitsrats

Maas dringt auf Reform des UN-Sicherheitsrats

Seit fast drei Jahrzehnten wird über eine Reform des UN-Sicherheitsrats diskutiert - ohne Ergebnis. Außenminister Maas will nun nicht länger warten.

Vorwürfe von Netanjahu
Iran dementiert Israels Anschuldigung über Atom-Lagerhaus

Iran dementiert Israels Anschuldigung über Atom-Lagerhaus

Israels Ministerpräsident Netanjahu beschuldigt den Iran, ein "geheimes Atom-Lagerhaus" zu unterhalten. Teheran widerspricht vehement.

Abbas zweifelt an USA
Nahost: Chancen auf Zwei-Staaten-Lösung weiter ungewiss

Nahost: Chancen auf Zwei-Staaten-Lösung weiter ungewiss

Trump, Netanjahu, Abbas - fast zeitgleich sind die drei wichtigsten Player für den Frieden zwischen Israelis und Palästinenser dieser Tage in New York unterwegs. Über eine Zwei-Staaten-Lösung wird dabei immer wieder gesprochen. Konkrete Zusagen gibt es wie zuvor nicht.

New York

Un-Sicherheitsrat
Trump holt den Hammer raus

Trump holt den Hammer raus

Der Konflikt mit dem Iran ist ins Zentrum der US-Außenpolitik gerückt. Die Rhetorik in beiden Ländern verschärft sich deutlich.

Anklage ohne Beweise
China empört über Trumps Vorwurf der Einmischung in US-Wahl

China empört über Trumps Vorwurf der Einmischung in US-Wahl

Trump beschuldigt Peking vage, sich in die wichtige US-Kongresswahl einzumischen. China reagiert verärgert. Geht es im Verhältnis zwischen den beiden größten Wirtschaftsnationen weiter bergab?

Kein Gespräch mit Trudeau
Trump-Affront gegen Kanadas Premierminister

Trump-Affront gegen Kanadas Premierminister

Die Beziehungen zwischen den USA und Kanada haben sich enorm verschlechtert. Ob beide Seiten sich auf einen Freihandelsdeal einigen können, ist fraglich. Und nun maßregelt Donald Trump den nördlichen Nachbarn öffentlich.

Nach zehnmonatiger Eiszeit
Deutschland und Saudi-Arabien beenden diplomatische Krise

Deutschland und Saudi-Arabien beenden diplomatische Krise

Es war das schwerste Erbe, das Außenminister Sigmar Gabriel seinem Nachfolger Heiko Maas hinterlassen hatte: Das zerrüttete Verhältnis zum Königreich Saudi-Arabien, dem Gabriel "Abenteurertum" vorgeworfen hatte. Ein einziger Satz bringt nun die Wende.

New York

Vollversammlung
Trump prahlt vor UN mit seinen Erfolgen

Bei seinem Auftritt will Trump andere Nationen für seinen harten Kurs gegen den Iran gewinnen. Irans Präsident Ruhani hat in der Generaldebatte mit der US-Regierung abgerechnet.

Wien

Medien
Angriff auf Pressefreiheit in Österreich?

Angriff auf Pressefreiheit in Österreich?

Österreichs Innenminister Herbert Kickl von der rechten FPÖ und die Medien haben ein schwieriges Verhältnis. Eine ...

Botschafter kehrt zurück
Deutschland und Saudi-Arabien legen diplomatische Krise bei

Deutschland und Saudi-Arabien legen diplomatische Krise bei

New York (dpa) - Deutschland und Saudi-Arabien haben ihre diplomatische Krise nach zehn Monaten beigelegt.Bundesaußenminister ...

US-Präsident spricht zur Welt
Ein Diplomat namens Trump

Ein Diplomat namens Trump

Der US-Präsident gibt sich vor der versammelten Weltgemeinschaft vergleichsweise zahm - ein Anzug, der ihm nicht so richtig passen will. Das Publikum muss zwei Mal sogar ein wenig lachen.

Angriff auf Pressefreiheit?
Wien: Innenminister muss sich im Parlament verantworten

Wien: Innenminister muss sich im Parlament verantworten

Österreichs Innenminister steckt erneut in der Krise. In einer Mail fordert ein Sprecher seines Hauses die Polizei auf, die Kommunikation mit bestimmten Medien zu beschränken. Die politische Konkurrenz spricht von einem Skandal - und lädt den Minister im Parlament vor.

New York

Diplomatie
Populistentag am Rednerpult

Populistentag  am Rednerpult

US-Präsident Donald Trump hat sich nicht immer gut benommen, wenn es um die Vereinten Nationen geht. Der Nahe Osten steht diesmal auf seiner Agenda.

UN-Vollversammlung
Trump fordert weltweite Isolation der iranischen Regierung

Trump fordert weltweite Isolation der iranischen Regierung

Ausgestreckte Hand für Nordkorea, Breitseite gegen den Iran und ein Seitenhieb in Richtung Deutschland: US-Präsident Trumps zweite Rede vor den Vereinten Nationen war deutlich zahmer als seine erste - aber dürfte bei vielen Kollegen trotzdem nicht gut angekommen sein.

Attacke gegen Demokraten
Trump verteidigt seinen Richterkandidaten Brett Kavanaugh

Trump verteidigt seinen Richterkandidaten Brett Kavanaugh

Die Vorwürfe gegen Trumps Supreme-Court-Anwärter Brett Kavanaugh wiegen schwer. Der Jurist wehrt sich in einem ausführlichen Interview. Und die Republikaner setzen zu einer großen Verteidigung ihres Kandidaten an - auf aggressive Weise.

Muss Rosenstein gehen?
Russlandaffäre: Zukunft von US-Vize-Justizminister ungewiss

Russlandaffäre: Zukunft von US-Vize-Justizminister ungewiss

Immer wieder hat Donald Trump Rod Rosenstein öffentlich wegen der Russland-Ermittlung kritisiert. Nun lösen Berichte über den Rücktritt des Vize-Justizministers großen Wirbel aus. Vorerst bleibt er im Amt - aber schon in den nächsten Tagen steht ein wichtiges Treffen an.

Hassan Ruhani

Hassan Ruhani

Der iranische Präsident Hassan Ruhani (70) will seine Rede vor der UN-Vollversammlung kommende Woche für eine Abrechnung ...

250 Millionen Konsumenten
Weltkommission: Staaten müssen Drogenhandel regulieren

Weltkommission: Staaten müssen Drogenhandel regulieren

Rund 250 Millionen Menschen konsumieren weltweit illegales Rauschgift. Ein internationales Gremium für Drogenpolitik empfiehlt nun: Die Staaten müssen in die Produktion und den Handel von Drogen eingreifen.

Trump wird vor UN über "außenpolitische Erfolge" sprechen

New York (dpa) - US-Präsident Donald Trump wird in seiner zweiten Rede vor der UN-Vollversammlung in der kommenden ...