• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

gesamtmetall

News
GESAMTMETALL

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

"Häuserkampf" im Osten
IG Metall konzentriert sich auf Betriebe

IG Metall konzentriert sich auf Betriebe

Die IG Metall richtet ihre Strategie stärker auf die Einzelbetriebe aus. Auch der ungelöste Konflikt um die 35-Stunden-Woche im Osten könnte nun im tariflichen "Häuserkampf" angegangen werden.

Unterschied zum Westen bleibt
IG Metall beendet Gespräche zur 35-Stunden-Woche im Osten

IG Metall beendet Gespräche zur 35-Stunden-Woche im Osten

Enttäuschung für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie im Osten: Erneut führten Verhandlungen zur 35-Stunden-Woche zu keinem Erfolg. Eine Lösung rückt nun erneut in weite Ferne.

Koalitions-Arbeitsgruppe tagt
Grundrenten-Kompromiss kostet bis zu 4,8 Milliarden pro Jahr

Grundrenten-Kompromiss kostet bis zu 4,8 Milliarden pro Jahr

Seit Monaten ringen Union und SPD um einen Kompromiss für die geplante Grundrente - nun soll eine Arbeitsgruppe erstmals tagen. Herauskommen könnte eine milliardenschwere Reform.

"Arbeit-von-morgen-Gesetz"
Heil will massiven Jobabbau in Konjunkturkrise verhindern

Heil will massiven Jobabbau in Konjunkturkrise verhindern

Sorgen um die Konjunktur und Ängste vor dem Jobverlust nehmen zu. Der Arbeitsminister will gegensteuern - und hat sich für ein geplantes Gesetz einen griffigen Titel ausgedacht.

Metall- und Elektroindustrie
Neue Sonderzahlung für Metaller - Viele nehmen lieber frei

Neue Sonderzahlung für Metaller - Viele nehmen lieber frei

Fast 250.000 Metallarbeiter können sich in diesem Jahr über acht zusätzliche freie Tage freuen. Die übrigen erhalten im Juli eine erkleckliche Sonderzahlung.

Erstes Treffen nach Nahles-Aus
Koalitionsausschuss berät in neuer Besetzung

Koalitionsausschuss berät in neuer Besetzung

Kursbestimmung in neuer Besetzung: Die Spitzen von Union und SPD reden über die Schwerpunktsetzung im Haushalt, Streitthemen inklusive. Vorher will man sich aber noch ein bisschen besser kennenlernen.

Keine ausreichende Strategie?
IG Metall sieht Industrie schlecht auf Wandel vorbereitet

IG Metall sieht Industrie schlecht auf Wandel vorbereitet

Auch die IG Metall kann Digitalisierung und Energiewende nicht verhindern. Die Gewerkschaft will aber negative Folgen für die Arbeitnehmer lindern und nimmt die Unternehmen in die Pflicht.

Heftige Kritik
Mindestvergütung für Azubis auf dem Weg

Mindestvergütung für Azubis auf dem Weg

Zehntausende Auszubildende bekommen weniger als 400 Euro im Monat. Damit soll künftig Schluss sein. Kritik an der geplanten Reform der Ausbildung kommt von ganz unterschiedlichen Seiten.

Fragen und Antworten
Was das Urteil zur Arbeitszeiterfassung bedeuten könnte

Was das Urteil zur Arbeitszeiterfassung bedeuten könnte

Auch in Deutschland werden Milliarden von Überstunden geleistet und oft nicht registriert - sehr zum Ärger der Gewerkschaften. Aber verträgt sich die vom EuGH verlangte strikte Erfassung der Arbeitszeit mit der modernen Berufswelt?

EuGH-Urteil
Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten systematisch erfassen

Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten systematisch erfassen

Überstunden machen viele - aber längst nicht alle werden auch notiert. Der Europäische Gerichtshof fordert nun Erfassungssysteme für alle. Und erschrickt auch deutsche Arbeitgeber.

Berlin

Interesse an Metall und Elektro

In Metall- und Elektroberufen in Deutschland gibt es so viele neue Auszubildende wie seit zehn Jahren nicht mehr. ...

Trotz unbesetzter Stellen
Deutlich mehr neue Azubis in Metall- und Elektroberufen

Deutlich mehr neue Azubis in Metall- und Elektroberufen

Die Metall- und Elektrobranche braucht sich weniger um den Nachwuchs zu sorgen: In den Betrieben gibt es einen deutlichen Zuwachs an Auszubildenden. Laut dem Arbeitgeberverband ist auch ein klarer Favorit unter den Berufen auszumachen.

Krisen hinterlassen Spuren
Deutschlands Exporte sinken

Deutschlands Exporte sinken

Das Klima für die exportorientierte deutsche Wirtschaft ist rauer geworden. Zwar ist "Made in Germany" weiter gefragt. Doch es gibt deutliche Bremsspuren.

Autonachfrage geht zurück
Metallindustrie sieht steigende Rezessionsgefahr

Metallindustrie sieht steigende Rezessionsgefahr

Steht die deutsche Wirtschaft vor einer Rezession? Das ist noch nicht ausgemacht, doch nach Ansicht eines wichtigen Arbeitgeber-Vertreters steigt das Risiko.

Gegenwind zum Jahresende
Bestmarken für deutschen Export

Bestmarken für deutschen Export

Deutschlands Exportunternehmen erzielen das fünfte Rekordjahr in Folge. Doch die Bilanz 2018 ist nicht makellos. Das gilt auch für andere Branchen.

Optimistisch ins neue Jahr
Metallbranche erwartet Abkühlung und hofft auf Einwanderer

Metallbranche erwartet Abkühlung und hofft auf Einwanderer

Das Wachstum schwächt sich ab, doch die Nachfrage nach Fachkräften ist noch immer enorm: Die Metall- und Elektroindustrie geht gedämpft optimistisch ins neue Jahr.

Zuwanderung von Fachkräften
Koalition schafft neue Regeln für abgelehnte Asylbewerber

Koalition schafft neue Regeln für abgelehnte Asylbewerber

Deutschland will mehr Ausländer mit Berufsausbildung ins Land holen. Für abgelehnte Asylbewerber mit Job soll es einfacher werden, einen sicheren Aufenthaltsstatus zu bekommen. Viele sind mit den Plänen unzufrieden.

Frankfurt/Hamburg

Arbeitszeit
Mehr freie Zeit statt mehr Geld

Mehr freie Zeit statt mehr Geld

Acht freie Tage statt mehr Lohn – diese Option ist für Zehntausende Beschäftigte der deutschen Metall- und Elektroindustrie ...

140.000 Anträge
Zeit statt Geld: Schichtarbeiter wollen weniger arbeiten

Zeit statt Geld: Schichtarbeiter wollen weniger arbeiten

Weniger arbeiten muss man sich erst mal leisten können. In der Hochlohnbranche Metall scheint das bei vielen Beschäftigten der Fall zu sein. Vor die Wahl gestellt, entscheiden sich viele für mehr freie Zeit statt für mehr Geld.