• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Schauspieler Gerd Baltus ist tot
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 8 Minuten.

Bekannt Aus „derrick“ Und „tatort“
Schauspieler Gerd Baltus ist tot

NWZonline.de

gesellschaft-für-bedrohte-völker

News
GESELLSCHAFT-FÜR-BEDROHTE-VÖLKER

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Selbstmordattentäter
Viele Tote und Verletzte nach Anschlägen in Nigeria

Viele Tote und Verletzte nach Anschlägen in Nigeria

Mehrere Bombenexplosionen erschüttern Nigeria. Dort bringen Selbstmordattentäter im Nordosten wieder Tod und Verderben. Helfern bietet sich ein schreckliches Bild.

Chinesischer Bürgerrechtler
Friedensnobelpreisträger wegen Leberkrebs freigelassen

Friedensnobelpreisträger wegen Leberkrebs freigelassen

Wegen seines Einsatzes für Demokratie in China erhielt Liu Xiaobo 2010 den Friedensnobelpreis. Da saß er schon in Haft. Erst jetzt kommt der 61-jährige unter Auflagen frei. Aber nur, weil er schwer an Leberkrebs erkrankt ist - möglicherweise unheilbar.

"Kalte Dusche"
Scooters geplanter Auftritt auf der Krim löst Wirbel aus

Scooters geplanter Auftritt auf der Krim löst Wirbel aus

Die Empörung bei Fans, Politik und Nichtregierungsorganisationen ist groß: Die Technoband Scooter will im Sommer auf der von Russland annektierten Halbinsel Krim auftreten. Der Frontmann H.P. Baxxter und sein Management sind sich keiner Schuld bewusst.

Hannover/Göttingen

Konflikt
Jesiden protestieren vor Konsulat in Hannover

Rund 150 Jesiden und Unterstützer haben am Freitag vor dem türkischen Konsulat in Hannover gegen Luftangriffe des ...

Tilman Zülch

Tilman Zülch

Tilman Zülch (77), Gründer und Generalsekretär der Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV), zieht sich aus der ...

Berlin

Religion
Immer weniger Christen im Nahen Osten

Die 2000-jährige Geschichte der Christenheit im Nahen Osten droht nach Einschätzung der Gesellschaft für bedrohte ...

Flucht und Vertreibung
Menschenrechtler: Immer weniger Christen im Nahen Osten

Menschenrechtler: Immer weniger Christen im Nahen Osten

Berlin (dpa) - Die 2000-jährige Geschichte der Christenheit im Nahen Osten droht nach Einschätzung der Gesellschaft ...

Fotostrecke

Abschied: Obama in Berlin

Abschied: Obama in Berlin 9 Fotos

Bishoftu

Protest In Äthiopien
Dutzende Tote bei Massenpanik

Dutzende Tote bei Massenpanik

Eine religiöse Feier verwandelt sich in einen Protest gegen die Regierung. Die Polizei geht hart gegen die Demonstranten vor, Menschen versuchen zu fliehen. Die Katastrophe nimmt ihren Lauf.

Frontex-Chef: Mittelmeerroute so stark frequentiert wie nie

Frontex-Chef: Mittelmeerroute so stark frequentiert wie nie

Immer mehr Flüchtlinge treten die gefährliche Überfahrt über das zentrale Mittelmeer nach Europa an. "Mittlerweile ...

Hannover

Protest
Mahnwache erinnert an entführte Bischöfe

Mit einer Mahnwache vor dem türkischen Konsulat in Hannover wollen Menschenrechtler an diesem Freitag an vor drei ...

Varel

Erdbeben
Nepal-Hilfe fordert Ende der Blockade

Die Vareler Hilfsorganisation Ketaaketi und die Gesellschaft für bedrohte Völker haben ein sofortiges Ende der ...

Hannover/Tjumen

Russland-Reise
Weil zu Besuch in sibirischer Partnerregion

Zum Auftakt einer viertägigen Russland-Reise ist Niedersachsens Regierungschef Stephan Weil (SPD) am Montag in ...

Washington

Antikes Erbe bald Schutt und Asche

Antikes Erbe bald Schutt und Asche

Der US-Präsident wiegelt die Gebietsgewinne der IS-Miliz als „taktischen Rückschlag“ ab. Doch die Kritik an seinem zögerlichen Vorgehen wird immer lauter.

Abuja

Islamisten In Nigeria
Boko Haram scheitert mit Angriff auf Metropole

Boko Haram scheitert mit Angriff auf Metropole

Immer ehrgeiziger werden die Ziele der Terrorgruppe Boko Haram. Zum zweiten Mal greift sie eine Millionen-Metropole an. Erst nach Stunden kann die Armee die Islamisten zurückdrängen.

Düsseldorf

Polizei-Großaufgebot In Düsseldorf
12.000 Kurden wollen demonstrieren

12.000 Kurden wollen demonstrieren

Die verzweifelte Lage der Kurden in Nordsyrien treibt die in Europa lebenden Kurden auf die Straße. Bis zu 12.000 wollen an diesem Sonnabend in Düsseldorf zusammenkommen. Die Polizei wird mit einem Großaufgebot zur Stelle sein.

Ürümqi

Scharfe Kritik
Bürgerrechtler muss lebenslang in Haft

Bürgerrechtler muss lebenslang in Haft

Der Konflikt zwischen Uiguren und Chinesen eskaliert. Mit dem Bürgerrechtler Tohti verschwindet einer der bekanntesten Vertreter der muslimischen Minderheit im Gefängnis. Die Empörung ist groß.

Bramsche

Flüchtlinge
Neue Unterkünfte für Aufnahmestelle

Es wurden 26 Container aufgestellt. Experten erwarten weitere Flüchtlingsanstürme.

Berlin

Staatsbesuch
Merkel führt deutsche Wirtschaft nach China

Merkel führt deutsche Wirtschaft nach China

Die Kanzlerin pflegt gute Beziehungen zu China, schon zum siebten Mal reist sie ins Reich der Mitte. Doch wird Merkel auch Menschenrechtsverstöße ansprechen?