• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

gesellschaft-für-deutsche-sprache

News
GESELLSCHAFT-FÜR-DEUTSCHE-SPRACHE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Top-Ten-Liste
Marie und Paul sind beliebteste Babynamen 2018

Marie und Paul sind beliebteste Babynamen 2018

Auf der aktuellen Liste der häufigsten Babynamen gibt es nicht viele Überraschungen - Trends sind nur über viele Jahre hinweg erkennbar. Allerdings hat es ein Neuling unter die Top-Ten geschafft.

Nur einer von 16
Studie: Männer nehmen selten den Namen der Ehefrau an

Studie: Männer nehmen selten den Namen der Ehefrau an

Wiesbaden (dpa) - Nur einer von 16 Männern in Deutschland nimmt bei der Hochzeit den Nachnamen seiner Ehefrau an. ...

Zehn Begriffe zur Auswahl
Expertenjury wählt "Heißzeit" zum Wort des Jahres

Expertenjury wählt "Heißzeit" zum Wort des Jahres

Wörter des Jahres spiegeln wider, was die Menschen 2018 bewegt hat. Sei es der heiße Sommer, die Ausschreitungen in Chemnitz oder der Pflegenotstand. Innenminister Horst Seehofer schafft es (indirekt) mehrmals in die Liste.

Wiesbaden

Gesellschaft Für Deutsche Sprache
Das Wort des Jahres 2016 ist gekürt

Das Wort des Jahres 2016 ist gekürt

„Postfaktisch“ – das ist das Wort des Jahres. Es hat zuerst international und nun auch national Karriere gemacht. Aber was bedeutet dieser etwas sperrige Begriff überhaupt?

Wiesbaden

Vornamen
Maximilian und Sophie beliebt

Knapp 60 000 verschiedene ­Namen wurden gemeldet. In der Hitliste tauchen wenige neue auf.

Wiesbaden

Beliebteste Kindernamen
Das haben wir so schon einmal irgendwo gehört

Das haben wir so schon einmal irgendwo  gehört

Bei den Vornamen für ihre neugeborenen Kinder zeigen sich Eltern in Deutschland eher konservativ. Es tauchen wenige neue Namen auf der Hitliste auf.

Wiesbaden

Preis Für Dieter Hallervorden
Palim, palim – das ist jetzt Sprachkultur!

Palim, palim – das ist jetzt Sprachkultur!

„Lustig, geistreich, tiefsinnig und provozierend“, schwärmt die Jury des Medienpreises für Sprachkultur über das Werk des Kabarettisten und Schauspielers. Einen Poeten sehen sie in Sänger Andreas Bourani.

Darmstadt

Aus 1644 Einsendungen
„Gutmensch“ ist das Unwort des Jahres 2015

„Gutmensch“ ist das Unwort des Jahres 2015

Das Schlagwort diffamiere „Toleranz und Hilfsbereitschaft pauschal als naiv, dumm und weltfremd“, so die Sprecherin der Jury. Auch das Vorgängerwort hatte einen Bezug zur Flüchtlingskrise.

Hamburg

Rangliste
Mila und Milan Aufsteiger des Jahres

Mia verdrängt Emma, Ben verteidigt seine Position, und Mila und Milan sind die Aufsteiger des Jahres. Das sind ...

Hamburg

„star Wars“ Als Ideenpool Für Babynamen
Heißen viele kleine Jungs bald Finn?

Heißen viele kleine Jungs bald Finn?

Ein Hobbyforscher schaut sich die Trends unter den Vornamen genauer an – und blickt besonders auf den neuen „Star Wars“-Film. Die Spitzenreiter Emma und Ben wurden 2015 laut Statistik von zwei aufsteigenden Namen verdrängt.

Wiesbaden

„Flüchtlinge“ ist Wort des Jahres

Das Wort des Jahres 2015 lautet „Flüchtlinge“. Der Begriff sei stark im deutschen Wortschatz verankert und bringe ...

Wiesbaden

Gesellschaft Für Deutsche Sprache
„Flüchtlinge“ ist das Wort des Jahres 2015

„Flüchtlinge“ ist das Wort des Jahres 2015

Es ist das beherrschende Thema und nun auch das Wort des Jahres 2015: Der Nachfolger von „Lichtgrenze“ heißt „Flüchtlinge“.

Ahrensburg

Sprache
Neue Schreibweise alter Namen im Trend

Ein Y für ein J, ein C für ein K – plötzlich sind Yan und Yulia wieder en vogue und aus dem rustikalen Karl wird ...

Vechta

Bildung
Vielseitigkeit von Sprache aufzeigen

Vielseitigkeit von Sprache aufzeigen

„Sprache ist nicht nur Alltagskommunikation. Sprache durchdringt alle Lebensbereiche.“ Das sagt Prof. Jochen Bär, ...

Wiesbaden

Kinder
Hanna und Louis häufigste Erstnamen

Hanna und Louis häufigste Erstnamen

Kindergärten können sich auf besonders viele Kinder namens Hanna und Louis einstellen. Eltern wählten Hanna/Hannah ...

Vechta

Austausch
„Museumstalk“ bringt Vortragsreihe auf den Weg

Freundschaft zwischen Ideal und Wirklichkeit: So lautet der Titel der nächsten von Prof. Jean-Christoph Merle organisierten ...

Darmstadt

Unwort Des Jahres
„Lügenpresse“ landet vor „Pegida“

„Lügenpresse“ landet vor „Pegida“

„Herdprämie“, „Opfer-Abo“, „Wohlstandsmüll“: Seit 1991 kürt eine Jury das Unwort des Jahres. Dieses Mal hat mit „Lügenpresse“ ein Wort gewonnen, mit dem schon im Ersten Weltkrieg Medien pauschal diffamiert wurden.

Oldenburg

Babynamen
Oldenburger Eltern lieben „Marie“

Oldenburger Eltern lieben „Marie“

Das Standesamt zieht Bilanz: Bei den Mädchen gibt es einen eindeutigen Trend zu kurzen Namen mit Vokalendung. Bei Jungen entscheiden sich Eltern für vor allem für „Alexander“ und „Maximilian“.

Wiesbaden

Wort des Jahres: „Lichtgrenze“ vor „schwarzer Null“

Die Berliner „Lichtgrenze“ zum Mauerfall-Jubiläum beschert Deutschland das „Wort des Jahres 2014“. Das Kunstwerk ...