• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 

News
GEW

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bundesmittel für Bildung
GEW: Nach Digitalpakt auch Bundesgeld für Schulgebäude

GEW: Nach Digitalpakt auch Bundesgeld für Schulgebäude

Für den Digitalpakt Schule soll es bald grünes Licht geben. Dann sollen Milliarden des Bundes für WLAN und digitale Lerninhalte fließen können. Doch die Bildungsgewerkschaft fordert mehr.

Grauzone in Deutschland
Dürfen Eltern mit Lehrern per WhatsApp kommunizieren?

Dürfen Eltern mit Lehrern per WhatsApp kommunizieren?

Ein klares Jein - so lässt sich die Linie der Bundesländer im Umgang mit WhatsApp in der Schule zusammenfassen. Dabei gibt es nicht nur Datenschutz-Bedenken. Auch Dauer-Erreichbarkeit macht Lehrern Sorgen.

Hannover/Bremen

Bildung
Whatsapp für Lehrer tabu

Lehrer in Niedersachsen und Bremen dürfen den Messengerdienst Whatsapp nicht für schulische Kommunikation nutzen. ...

Verschlüsselung umstritten
WhatsApp zwischen Lehrern und Eltern ist Grauzone

WhatsApp zwischen Lehrern und Eltern ist Grauzone

Ein klares Jein - so lässt sich die Linie der Bundesländer im Umgang mit WhatsApp in der Schule zusammenfassen. Dabei gibt es nicht nur Datenschutz-Bedenken. Auch Dauer-Erreichbarkeit macht Lehrern Sorgen.

Kitas, Schulen, Kliniken
Tausende Streikende im öffentlicher Dienst

Tausende Streikende im öffentlicher Dienst

Die Warnstreiks im öffentlichen Dienst gehen weiter. Allein in Berlin streiken 12.000 Menschen für mehr Geld, aber auch in anderen Bundesländern wird Druck auf Arbeitgeber ausgeübt. Von den Auswirkungen waren vor allem Schulen und Kitas betroffen.

NRW und Bayern betroffen
Weitere Warnstreiks im öffentlichen Dienst

Weitere Warnstreiks im öffentlichen Dienst

In Hamburg, NRW, Sachsen und Bayern kämpfen Beschäftigte des Öffentlichen Dienstes für mehr Geld. Betroffen sind unter anderem Verwaltungen, Polizei, Ämter und Unikliniken. Gefordert werden sechs Prozent mehr Lohn - doch die Länder halten das für überzogen.

Sürwürden

GEW informiert Schulpersonalräte

Der Kreisverband Wesermarsch der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) veranstaltet am Donnerstag, 21. ...

Hannover

Tarifkonflikt
GEW droht mit Schulstreiks am Montag

Schüler und Eltern in Niedersachsen müssen am kommenden Montag mit zusätzlichen Unterrichts- und Betreuungsausfällen ...

München

WC für das dritte Geschlecht

Laute Diskussion ums stille Örtchen: In mehreren geplanten Grundschulen in Bayern sollen die Kinder künftig zwischen ...

Hannover

Entlastung In Der Bildung
Kultusminister reicht Lehrern die Hand

Kultusminister reicht  Lehrern die Hand

Grant Hendrik Tonne setzt den Rotstift an. Nicht beim Personal, sondern bei überflüssigen Aufgaben.

Hannover

Bildung
Mehr als 1100 Lehrerstellen neu besetzt

Wenige Tage vor dem Ende des ersten Schulhalbjahres hat Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) eine positive ...

Hannover

Bildung In Niedersachsen
„Blauer Brief“ für Kultusminister Tonne

„Blauer Brief“ für Kultusminister Tonne

Der Minister hatte sich mit Äußerungen zur Arbeitszeit von Lehrern großen Unmut zugezogen. Sechs Verbände formulieren ihre Forderungen.

Ralf Beiderwieden
Gleiches Geld, gleiche Arbeit

Betrifft: „Ohne Not in Not“, Kommentar von Lars Laue zum Streit um die Lehrer-Arbeitszeit, Meinung, 29. Dezember

Berlin/Achim

Personalmangel
An 78 Tagen im Jahr keine Kita

An 78 Tagen im Jahr keine Kita

Das Bundesfamilienministerium hat ein Förderprogramm angekündigt. Dabei soll die Ausbildung zum Erzieherberuf reformiert werden.

Förderprogramm erst ab Sommer
Dramatische Personalnot: Manche Kita macht tageweise dicht

Dramatische Personalnot: Manche Kita macht tageweise dicht

In vielen Kitas fehlen Erzieherinnen und Erzieher. Mitunter ist die Not so groß, dass Einrichtungen die Betreuungszeiten herunterfahren oder tageweise schließen müssen - extrem schwierig für berufstätige Eltern.

Hannover

Schulen
Streit um Arbeitszeit von Lehrern

Streit um Arbeitszeit von Lehrern

Arbeiten Lehrer zu wenig? Diesen Eindruck hatte der Minister im Landtag erweckt, rudert nun aber zurück.

Hannover

Schule
Tablet bei Prüfung erlaubt

Tablet bei Prüfung erlaubt

Es müssen nur noch
letzte Details zum
Datenschutz geklärt
werden. Dann heißt es bei Klausuren künftig: Tablets raus!

Oldenburg

Drei Jahre im Leben eines Überlebenden

Drei Jahre lang wurde unter der Regie von Hans-Erich Viet der heute 97-jährigen Holocaust-Überlebende Leon Schwarzbaum ...

Hannover/Oldenburg

Gymnasiallehrer klagen wegen Überstunden

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) will wegen erheblicher Arbeitszeit-Überschreitungen für vier ...