• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 

News
GEW

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Interview mit GEW-Landeschefin
Niedersachsen soll mehr für Gesundheitsschutz an Schulen tun

Niedersachsen soll mehr für Gesundheitsschutz an Schulen tun

„Niedersachsen fallen zum Infektionsschutz offenbar vor allem Schulschließungen ein“, sagt die GEW-Landesvorsitzende Laura Pooth im Interview. Sie fordert verbindliche Quadratmeter-Vorgaben für die Klassen.

Sitzenbleiben umstritten
Schüler fordern coronagerechte Klausuren

Schüler fordern coronagerechte Klausuren

Der Lockdown geht weiter, Schülerinnen und Schüler müssen seit Monaten unter besonderen Bedingungen lernen. Wie sollen ihre Leistungen in der Pandemie bewertet werden? Und soll es in diesem Jahr kein Sitzenbleiben geben, wie es die Gewerkschaft GEW fordert?

Verschärfung des Lockdowns
Aufruf zu konsequenter Umsetzung der Corona-Beschlüsse

Aufruf zu konsequenter Umsetzung der Corona-Beschlüsse

Deutschland bleibt mindestens bis Ende Januar im Corona-Lockdown, das haben Kanzlerin und Ministerpräsidenten der Länder vereinbart. An Schulen und Kitas wird das aber je nach Bundesland unterschiedlich streng umgesetzt. Die Bundesregierung hätte es gerne konsequenter.

Delmenhorst

nicht nur Zuspruch
Schulen bleiben für die meisten in Delmenhorst dicht

Schulen bleiben für die meisten in Delmenhorst dicht

Als Folge des verlängerten Corona-Lockdowns bleiben Schulen in Delmenhorst sind weitgehend geschlossen, digitaler Unterricht ist für Viele Pflicht. Doch diese Maßnahme trifft nicht nur auf Zuspruch.

Berlin

Corona-Lage in Deutschland
Längere Schulschließungen absehbar – Länder beraten über Stufenplan

Längere Schulschließungen absehbar – Länder beraten über Stufenplan

„Nicht vorstellbar“, „illusorisch“ – mit klaren Worten wenden sich Politiker gegen eine Öffnung der Schulen in der kommende Woche. Die zuständigen Länder diskutieren ein schrittweises Vorgehen.

Vorsicht wegen Corona
Schulen sollen in Stufen wieder öffnen

Schulen sollen in Stufen wieder öffnen

Bei der Wiederaufnahme des Schulbetriebs nach dem Lockdown soll das Motto gelten: die Jüngeren zuerst. Doch den genauen Zeitplan lässt ein Beschluss der Kultusminister vorerst offen.

Deutscher Lehrerverband
Wenig Hoffnung auf vollen Präsenzunterricht im neuen Jahr

Wenig Hoffnung auf vollen Präsenzunterricht im neuen Jahr

In den meisten Familien kehrt nun erst einmal Weihnachtsruhe ein. Entspannt ins neue Jahr geht es für viele aber diesmal wahrscheinlich nicht. Denn nach den Ferien droht eine Verlängerung des Lockdowns mit Einschränkungen an Schulen und Kitas.

Lockdown-Verlängerung droht
Wenig Hoffnung auf vollen Präsenzunterricht im neuen Jahr

Wenig Hoffnung auf vollen Präsenzunterricht im neuen Jahr

In den meisten Familien kehrt nun erst einmal Weihnachtsruhe ein. Entspannt ins neue Jahr geht es für viele aber diesmal wahrscheinlich nicht. Denn nach den Ferien droht eine Verlängerung des Lockdowns mit Einschränkungen an Schulen und Kitas.

Hannover

Corona-Maßnahmen in Niedersachsen
Im neuen Jahr Unterricht mit halben Klassen

Im neuen Jahr Unterricht mit halben Klassen

Darauf müssen sich Schüler nach den Weihnachtsferien einstellen

Osnabrück/Oldenburg

Gravierende Verstöße aufgedeckt
Gericht kippt Wahl zum Schulpersonalrat

Gericht kippt Wahl zum Schulpersonalrat

Die Liste der Verfehlungen ist lang: blanko unterschriebene Meldebögen, Auszählung unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Im Januar muss neu gewählt werden.

Notbetreuung gewährleistet
Viele Schulen und Kitas machen wieder zu

Viele Schulen und Kitas machen wieder zu

Lange galt als Ziel: Schulen und Kitas sollen diesmal offenbleiben. Doch die Corona-Zahlen zwingen die Länder zum Kurswechsel. Es gibt aber Ausnahmen, länderspezifische Regelungen - und die Schließungen überschneiden sich größtenteils mit den Weihnachtsferien.

Oldenburg

Hilfe vom Land steht aus
Oldenburger Lehrer warten auf Corona-Schutz

Oldenburger Lehrer warten auf Corona-Schutz

Die angekündigte Hilfe vom Land steht noch aus; die Richtlinie befindet sich noch in der Abstimmung. Die GEW fordert derweil einen differenzierten Blick auf die unterschiedlichen Schulformen.

Hannover

Kritik der Lehrergewerkschaft
„Corona-Schnelltests bieten nur Scheinsicherheit“

„Corona-Schnelltests bieten nur Scheinsicherheit“

Gesundheitsminister Jens Spahn regt an, dass sich Lehrer und Beschäftigte an Kitas selbst auf das Corona-Virus testen. Der Vorschlag stößt auf harsche Kritik bei Gewerkschaften.

Lehrer testet Lehrer
Corona-Selbsttests an Schulen und Kitas

Corona-Selbsttests an Schulen und Kitas

Um Corona-Infektionen an Schulen und Kitas schneller zu erkennen, sind ab jetzt auch direkt in den Einrichtungen in Eigenregie Schnelltests möglich, ohne Gesundheitspersonal oder Arzt. Doch das klingt einfacher als es ist, und viele Fragen sind noch offen.

Nach Messerangriffen
Bluttaten an Schule als Zeichen steigender Jugendgewalt?

Bluttaten an Schule als Zeichen steigender Jugendgewalt?

Nach der Pause geht ein Schüler in Baden-Württemberg mit einem Messer bewaffnet auf einen Gleichaltrigen los. In Sachsen-Anhalt verletzt eine 14-Jährige einen Mitschüler mit einem Messer am Rücken. Sind die Taten ein Zeichen wachsender Gewalt unter Jugendlichen?

Spaß an Elektromobilität getrübt

Mit viel Interesse habe ich den von Herrn Minten verfassten Artikel (...) gelesen und kann als Oldenburger und ...

Aurich

Behörde gibt grünes Licht
Aurichs Bürgermeister für Unterricht in Hotels und Hallen

Aurichs Bürgermeister für Unterricht in Hotels und Hallen

Unterricht in Konferenzräumen von Hotels statt in Klassenräumen? Der Bürgermeister der Stadt Aurich findet diese Idee gut. Von der Landesschulbehörde gibt es grünes Licht.

Wilhelmshaven

Energieversorgung
Neues Solarkraftwerk in Wilhelmshaven

Neues  Solarkraftwerk in Wilhelmshaven

Neue Flächennutzung in Wilhelmshaven. Nachdem die Tage der beiden Kohlekraftwerke an der Jade gezählt sind, gewinnt ...

Kommentar: Millionen für Niedersachsens Schulen
Mehr in die Zukunft investieren

Mehr in die Zukunft investieren

Nach anhaltender Kritik an den Corona-Schutzmaßnahmen in den Schulen stellt das Land weitere 45 Millionen Euro für Personal und Sachausstattung zur Verfügung. Sicher sind aktuell Plexiglasscheiben und Masken erforderlich. Ebenso wichtig sind aber Investitionen in die Bildung der Zukunft, meint NWZ-Korrespondent Stefan Idel.