• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

gewerbeaufsichtsamt

News
GEWERBEAUFSICHTSAMT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Emden

Stadt und Veranstalter einig
Der Emder Weihnachtsmarkt soll kommen

Der Emder Weihnachtsmarkt soll kommen

Ein Emder Weihnachtsmarkt ja oder nein? Der Trend ist derzeit positiv. Nur Corona muss sich weiterhin zurückhalten.

Ganderkesee

Sanierungsstau in Ganderkesee
Schulen und Vereine noch länger ohne Hallenbad

Schulen und Vereine noch länger ohne Hallenbad

Hiobsbotschaft für alle Schwimmfreunde in Ganderkesee: Die Sanierung des Hallenbades dauert wesentlich länger. Wer sich jetzt darüber empört und wann mit einer Wiedereröffnung gerechnet wird.

Nach Stopp durch Gewerbeaufsichtsamt
Abrissarbeiten in Staatsforsten wieder gestartet

Abrissarbeiten in Staatsforsten wieder gestartet

Das Gewerbeaufsichtsamt hatte die Baustelle Ende Juli stillgelegt. Das jetzt beauftragte Unternehmen ist nur für die Entsorgung der asbesthaltigen Wellzementplatten zuständig.

Großefehn

Arbeitsunfall in Großefehn
Mann stirbt bei Verladearbeiten

Mann stirbt bei Verladearbeiten

In Aurich ist ein Lkw-Fahrer bei einem Arbeitsunfall tödlich verunglückt. Er wurde auf einer Baustelle gefunden.

Großefehn

Arbeitsunfall im Kreis Aurich
Lkw-Fahrer stirbt bei Verladearbeiten in Großefehn

Lkw-Fahrer stirbt bei Verladearbeiten in Großefehn

Vermutlich bei einem Arbeitsunfall ist am Montag ein Lkw-Fahrer in Großefehn ums Leben gekommen. Der 42 Jahre alte Mann hatte Material verladen.

Saterland

Reaktion zum Bürgerentscheid im Saterland
„Nur ein erster Schritt zu Verhinderung der Großanlagen“

„Nur ein erster Schritt zu Verhinderung der Großanlagen“

Mit rund 85 Prozent haben sich die Saterländer gegen die geplanten Großanlagen im C-Port ausgesprochen. Welche Auswirkungen hat das nun und wie reagieren die Ratsparteien auf das Ergebnis?

Saterland

Bürgerentscheid im Saterland
Deutliche Mehrheit gegen geplante Großanlagen

Deutliche Mehrheit gegen geplante Großanlagen

Mit deutlicher Mehrheit haben sich die Saterländer beim Bürgerentscheid gegen die geplanten Großanlagen der Firmen Revis und Kaskum im C-Port ausgesprochen. Der Entscheid ist nun verbindlich.

Friesoythe/Oldenburg

Friesoyther Bürgermeister-Duell bei der NWZ
Kontrahenten sind sich in der C-Port-Debatte einig

Kontrahenten sind sich in der C-Port-Debatte einig

Im großen Bürgermeister-Duell bei der NWZ beschäftigten sich Sven Stratmann und Bernd Wichmann auch mit der kontroversen C-Port-Debatte. Sie beide sind für die neuen Großanlagen.

Saterland

Bürgerentscheid im Saterland
Was bedeutet Ja und was Nein

Was bedeutet Ja und was Nein

Am 5. September stimmen die Saterländer über das Bürgerbegehren gegen die geplanten Großanlagen zur Gülle- und Mistverarbeitung ab. Verwirrung gibt es im Vorfeld über die Abstimmungsmöglichkeiten, was diese bedeuten. Wird beantworten die wichtigsten Fragen.

Altmoorhausen/Munderloh

Altreifen-und Fahrzeugrecycling
Ein Großbrand mit Nachwirkungen

Ein Großbrand mit Nachwirkungen

Der Großbrand im Dezember 2018 in dem Entsorgungsunternehmen ist noch nicht vergessen. Landwirte machen sich Sorgen um die Umwelt. Inhaber Erdal Sarigül zeigte sich offen und gesprächsbereit.

Friesoythe/Saterland

C-Port-Debatte
Revis plant Baubeginn im nächsten Jahr

Revis plant Baubeginn im nächsten Jahr

Die Firma Revis Bioenergy aus Münster will bereits im kommenden Jahr mit dem Bau ihrer Anlage im C-Port beginnen. Die Initiatoren des Bürgerbegehrens im Saterland bekräftigen derweil ihre Bedenken gegen die Anlage.

Staatsforsten

Kriminalpolizei ermittelt
Asbestverdacht auf Biogas-Gelände in Staatsforsten

Asbestverdacht auf Biogas-Gelände in Staatsforsten

Ein Abrissunternehmer aus Westerstede und ein Unternehmen aus dem Kreis Cloppenburg sollen mit Asbest verunreinigten Schotter nahe einer Biogasanlage in Staatsforsten angeliefert haben. Kriminalpolizei und Umweltamt ermitteln.

Strücklingen

Asbest auf Baustellen geschreddert
Neue Ermittlungen gegen Westersteder Abrissunternehmer

Neue Ermittlungen gegen Westersteder Abrissunternehmer

Auf zwei Baustellen in Strücklingen sollen Asbestbaustoffe unsachgemäß entsorgt worden sein. Der Fokus richtet sich auf einen Tanzstudio-Eigentümer und einen Westersteder Unternehmer – gegen letzteren wird bereits ermittelt.

Staatsforsten/Westerstede

Umweltschutz
Abrissunternehmer betreibt privaten Müllsammelplatz

Abrissunternehmer betreibt privaten Müllsammelplatz

Auf dem Gelände eines Landhandels in Staatsforsten hat ein Westersteder Abrissunternehmer Schutt, Holz und Müll von anderen Baustellen angenommen und zerkleinert. Eine Mischung aus Altholz, Teerpappe und anderem Müll liegt noch in einer der alten Materialboxen. Der 34-Jährige wollte sie an Müllverbrennungs- und Hackschnitzelanlagen liefern.

Staatsforsten

Abriss des Landhandels Staatsforsten
Jetzt ermittelt die Kripo auf der Asbest-Baustelle

Jetzt ermittelt die Kripo auf der Asbest-Baustelle

Mängel beim Arbeitsschutz, fehlende Prüfsiegel und kein Zertifikat zur Entsorgung von Asbest: Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen gegen einen Abrissunternehmer aus Westerstede aufgenommen.

Staatsforsten

Neubaugebiet für Staatsforsten
Gewerbeaufsicht stoppt Abriss auf Asbest-Baustelle

Gewerbeaufsicht stoppt Abriss auf Asbest-Baustelle

Die Arbeiten mit Asbest auf einer Baustelle in Staatsforsten seien nicht angemeldet gewesen, so der Vorwurf des Gewerbeaufsichtsamtes Oldenburg. Abrissunternehmer Gerdes aus Westerstede fühlt sich schikaniert.

Staatsforsten

Illegaler Abriss in Staatsforsten
Wo ist der Asbest der Waldschänke?

Wo ist der Asbest der Waldschänke?

Nach Ungereimtheiten beim Abbruch des Landhandels in Staatsforsten stellt sich die Frage: Wie hat der Abrissunternehmer, der nicht Asbest-zertifiziert ist, die krebserregenden Stoffe beim Abbruch der Waldschänke Meyer entsorgt? Eine Spurensuche.

Staatsforsten

Neubaugebiet für Staatsforsten
Gewerbeaufsicht stoppt Abriss auf Asbest-Baustelle

Gewerbeaufsicht stoppt Abriss auf Asbest-Baustelle

Die Arbeiten mit Asbest auf einer Baustelle in Staatsforsten seien nicht angemeldet gewesen, so der Vorwurf des Gewerbeaufsichtsamtes Oldenburg. Abrissunternehmer Gerdes aus Westerstede fühlt sich schikaniert.

Norden

Nach Deckeneinsturz in Wohnstätte
Utlandshörn neues Zuhause für Heimbewohner

Utlandshörn neues Zuhause für Heimbewohner

Ihr eigentliches Zuhause in Bedekaspel ist unbewohnbar, deshalb müssen sich die Bewohner der obw nun in Norden neu einrichten. Dort gibt es aktuell aber Probleme mit der Kanalisation.