• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

gewerkschaft-erziehung-und-wissenschaft

News
GEWERKSCHAFT-ERZIEHUNG-UND-WISSENSCHAFT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Emden

Corona-Schutz an Emder Schulen und Kitas
Mehr mobile Luftreiniger gefordert als gefördert

Mehr mobile Luftreiniger gefordert als gefördert

Ende 2021 hat die Stadt Emden mit Förderung vom Land 69 mobile Luftreiniger für ihre Schulen beschafft. 14 weitere sollen folgen. Die Lehrergewerkschaft GEW hält das nicht für ausreichend.

Corona und Schule
Bildungsgewerkschaft: Auch Lehrer bei PCR-Tests priorisieren

Bildungsgewerkschaft: Auch Lehrer bei PCR-Tests priorisieren

Der Gesundheitsminister will bestimmte PCR-Tests priorisiert auswerten lassen. Auch Lehrkräfte sollen bevorzugt behandelt werden, fordert ein Berufsverband. Diese hätten "viel Kontakt" zu Ungeimpften.

Corona-Pandemie
Kultusminister wollen Schulen weiter offen halten

Kultusminister wollen Schulen weiter offen halten

Flächendeckende Schulschließungen sind nach derzeitiger Rechtslage nicht mehr möglich. Die Politik will daran festhalen, auch in der sich aufbauenden Omikron-Welle. Wie lange hält die Zusage?

Omikron-Variante
Lehrer: Homeschooling und Ferienverlängerung denkbar

Lehrer: Homeschooling und Ferienverlängerung denkbar

Stärkere Maßnahmen gegen die rasante Ausbreitung der Omikron-Variante sind wohl unvermeidbar. Auch Homeschooling und längere Ferien für Schüler sind wieder im Gespräch - allerdings nicht ohne Kritik.

Recht auf Bildung
KMK: Präsenzunterricht hat weiterhin höchste Priorität

KMK: Präsenzunterricht hat weiterhin höchste Priorität

Offene Schulen sollen in der Pandemie Vorrang haben, dafür sprachen sich erneut die Teilnehmer der Kultusministerkonferenz aus. Erwachsene müssten im Zweifel mehr Einschränkungen auf sich nehmen. Beschlüsse gab es auch zum digitalen Lernen und dem Mathematikunterricht.

Corona-Politik
Längere Ferien "nichts anderes als Schulschließungen"

Längere Ferien "nichts anderes als Schulschließungen"

Die Debatte erinnert an vergangenes Jahr: Damals wurde wegen Corona auch über längere Weihnachtsferien diskutiert. Angesichts der hohen Corona-Infizierten steht das in einigen Bundesländern erneut an.

Tarife
Corona-Bonus für Länderbeschäftigte und mehr Gehalt

Corona-Bonus für Länderbeschäftigte und mehr Gehalt

Die Verhandlungen für den Öffentlichen Dienst der Länder waren zäh und am Ende sind alle mäßig zufrieden. Streiks an Unikliniken, in Verwaltungen und Schulen sind nun aber abgewendet.

Oldenburg/Timmendorfer Strand

Lehrerin aus Oldenburg gewählt
Laura Pooth wechselt an Spitze des DGB Nord

Laura Pooth wechselt an Spitze des DGB Nord

Sie sieht in Tariflöhnen und Investitionen einen wichtigen Schlüssel für den Zusammenhalt der Gesellschaft: Laura Pooth ist neue Vorsitzende des DGB Nord. Ihre Forderungen stoßen auf offene Ohren in der Politik.

Oldenburg

Gewerkschaft GEW fordert mehr Lohn
Angestellte des Landes streiken in Oldenburg

Angestellte des Landes streiken in Oldenburg

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft fordert fünf Prozent mehr Lohn für Landesangestellte. Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, gab es am Mittwoch mehrere Streiks – auch in Oldenburg.

Hannover

Warnstreiks auch in Oldenburg
Landesbedienstete in ganz Niedersachsen streiken

Landesbedienstete in ganz Niedersachsen streiken

Landesbeschäftigte in ganz Niedersachsen beteiligen sich an Warnstreiks. In Oldenburg wollen am Donnerstag Angestellte beim Oldenburgischen Staatstheater und der Landwirtschaftskammer Niedersachsen streiken.

Tarifstreit
Es drohen Warnstreiks im öffentlichen Dienst

Es drohen Warnstreiks im öffentlichen Dienst

In Kliniken, Kitas und Schulen stöhnen viele Beschäftigte unter den Belastungen durch die Pandemie. Die Gewerkschaften pochen auf ein ordentliches Einkommensplus - und tragen den Tarifstreit auf die Straße.

Landkreis

GEW im Landkreis Oldenburg
Vorstandswahlen und Ehrungen wieder in Präsenz möglich

Vorstandswahlen und Ehrungen wieder in Präsenz möglich

Der Kreisverband der GEW zog Bilanz. Auch Vorstandswahlen standen auf dem Programm der Mitgliederversammlung.

Pandemie
Lauterbach erwartet mehr Corona-Ausbrüche in Schulen

Lauterbach erwartet mehr Corona-Ausbrüche in Schulen

Der Mediziner und SPD-Politiker Karl Lauterbach geht davon aus, dass die Infektionszahlen bei Schülerinnen und Schülern nach den Herbstferien deutlich steigen werden. Dafür sieht er einen simplen Grund.

Corona-Pandemie
Corona-Zahlen steigen weiter - Regierung mahnt zur Vorsicht

Corona-Zahlen steigen weiter - Regierung mahnt zur Vorsicht

In relativ kurzer Zeit sind wichtige Corona-Kennziffern wieder nach oben gegangen - doch was heißt das jetzt für den Pandemie-Alltag in Deutschland? Der Bund pocht vorerst auf schon geltende Schutzregeln.

Wesermarsch

Bildung
Lehrergewerkschaft ehrt langjährige Mitglieder

Lehrergewerkschaft ehrt langjährige Mitglieder

Auf der Mitgliederversammlung der GEW Wesermarsch wurde der bisherige Kreisvorstand einstimmig im Amt bestätigt. Den Vorsitz haben Ute Dierken, Anja Drees und Katrin Wieners.

Pandemie
Krankenhausgesellschaft unterstützt Ende der Corona-Notlage

Krankenhausgesellschaft unterstützt Ende der Corona-Notlage

Die Zahl der Neuinfektionen in Deutschland steigt, die "epidemische Lage" soll jedoch im November auslaufen. Experten gehen davon aus, dass viele Corona-Schutzmaßnahmen trotzdem weiter gelten.

Tarifkonflikt
Tarifparteien im Bauhauptgewerbe erreichen Einigung

Tarifparteien im Bauhauptgewerbe erreichen Einigung

Nach zähen Verhandlungen können sich die Tarifparteien im Bauhauptgewerbe auf Lohnerhöhungen in drei Schritten einigen. Zudem sollen die Einkommen in Ost und West bis 2026 angeglichen werden.

Berlin

Erste Bundesländer passen Corona-Regeln an
Lehrerverband gegen Lockerungen bei Maskenpflicht in Schulen

Lehrerverband gegen Lockerungen bei Maskenpflicht in Schulen

In mehreren Bundesländern enden heute Corona-Beschränkungen, im Saarland auch die Maskenpflicht an Schulen. Der Lehrerverband warnt vor diesem Schritt. Das RKI rechnet mit einem Anstieg der Infektionszahlen.

Corona-Pandemie
Länder lockern Regeln - Debatte über Masken an Schulen

Länder lockern Regeln - Debatte über Masken an Schulen

In mehreren Bundesländern enden am Freitag Corona-Beschränkungen, im Saarland auch die Maskenpflicht an Schulen. Der Lehrerverband warnt vor diesem Schritt.