• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

gramoflor

News
GRAMOFLOR

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Wardenburg

Umweltausschuss
Zukunftsplanung für Wardenburger Moorgebiete

Zukunftsplanung für Wardenburger  Moorgebiete

Bislang hatte der Landkreis eine Abtorfung in bestimmten Bereichen befürwortet. Gemeinde, Ortslandvolk und Biologische Schutzgemeinschaft sprachen sich dagegen aus.

Vechta

Stadt Vechta
Neuer Saugbrunnen erleichtert Einsätze

Neuer Saugbrunnen erleichtert Einsätze

Bei einem Moorbrand ist die Feuerwehr besonders gefordert. Der Brunnen liefert 800 Liter pro Minute.

Vechta

Gefahr Im Landkreis Vechta
So könnte der nächste Moorbrand verhindert werden

So könnte der nächste Moorbrand verhindert werden

Kürzlich wurde eine etwa zweieinhalb Kilometer lange Brandspur im Landkreis Vechta entdeckt. Glücklicherweise früh genug, um die Glutnester noch zu löschen. Doch die Gefahr lauert noch an anderen Stellen.

Vechta

Sommerreise
Klimaschutz Brehers Schwerpunkt

Klimaschutz Brehers Schwerpunkt

Die Firma Gramoflor hat ein eigenes System zur Renaturierung entwickelt. Breher sieht darin einen Beitrag zum Klimaschutz.

Stapelfeld

Akademie
Bei Entdeckertour geht’s ins Moor

Moore sind schaurige und doch faszinierende Orte – entwässert, abgetorft, landwirtschaftlich genutzt – doch auch ...

Benthullen

Umweltverschmutzung In Benthullen
Moor oder Müllhalde?

Moor oder Müllhalde?

Anwohner und Spaziergänger ärgern sich über den Plastikmüll im Moor. Hier kommt die Umweltsünde einer Firma erst langsam wieder ans Tageslicht.

Wardenburg/Hannover

Umwelt
Benthullener Moor: Minister Lies sagt Besuch ab

Eigentlich hatte Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies seinen Besuch für den 7. Februar bereits zugesagt, nun ...

Streekermoor/Hatterwüsting

Naturschutz
Umweltminister besucht Büffelzüchter

Umweltminister besucht Büffelzüchter

20 Jahre Landschaftspflege mit Wasserbüffeln, vor zehn Jahren dann die Gründung des Internationalen Förderverbandes ...

Wardenburg

Moor
Rat positioniert sich klar gegen den Torfabbau

Klare Signale hat der Rat in seiner jüngsten Sitzung in Bezug auf den Torfabbau gesendet: Ein weiterer Abbau auf ...

Video

Moorschutz nach dem Torfabbau

Moorschutz nach dem Torfabbau 00:43

Oldenburg, 5. Juni 2013: Die Gramoflor GmbH & Co.KG darf in der Gemeinde Ovelgönne eine Fläche von rund 120 Hektar abtorfen. Das Ganze könnte 20 bis 30 ...

Vechta

Ausrüstung
Sponsoren schenken der Feuerwehr ein Quad

Sponsoren schenken der Feuerwehr ein Quad

Die Freiwillige Feuerwehr Vechta kann bei Moor- und Flächenbränden ab sofort mit einem Quad ins Einsatzgebiet fahren. ...

Vechta

Politik
Substrat-Hersteller hofft auf Unterstützung

Substrat-Hersteller hofft auf Unterstützung

Einen Ausflug ins Moor erlebt auch eine Umwelt-Staatssekretärin nicht jeden Tag: Auf Einladung von Geschäftsführer ...

Vechta

Bildung
Weils Uni-Tour im Stundentakt

Weils Uni-Tour im Stundentakt

Die Ausbaupläne für mehrere Bereiche liegen griffbereit. Hannover muss nur seinen Segen geben.

Vechta

Naturschutz
Perspektive: Lebensraum Moor erhalten

Perspektive:  Lebensraum Moor  erhalten

Heimische Bulttorfmoose spielen eine zentrale Rolle. Wissenschaft und Wirtschaft können von den Ergebnissen profitieren.

Wardenburg

Politik
Keine Unterstützung für Moor-Stiftung

Keine Bereitschaft die „Stiftung Lebensraum Moor“ zu unterstützen, zeigte der Ausschuss für Nachhaltigkeit, Umwelt ...

Ovelgönne/Jade/Vechta

Landschaft
Moorschutz folgt dem Torfabbau

Moorschutz folgt dem Torfabbau

Die Gramoflor GmbH  &  Co. KG darf in der Gemeinde Ovelgönne eine Fläche von rund 120 Hektar abtorfen. Und das dürfte noch 20 bis 30 Jahre dauern.

Barghorn

Feuerwehr
Torfhaufen gerät in Brand

Torfhaufen gerät in Brand

17 Einsatzkräfte der Ortswehr Rüdershausen löschten das Feuer. Auch Kollegen aus Oldenbrok rückten an, wurden aber nicht mehr gebraucht.

Großenmeer

Infoveranstaltung
Hausabsackung: Torfabbau nicht allein verantwortlich

Hausabsackung: Torfabbau nicht allein verantwortlich

Aus der Wesermarsch, dem Oldenburger Land und sogar aus Wiesmoor kommen die 200 Zuhörer in Scheeljes Gasthof in ...

BENTHULLEN

Torfabbau
Arbeitskreis will nach Sommer Experten hören

Arbeitskreis will nach Sommer Experten hören

Der Arbeitskreis „Entwicklung Benthullener Moor“ aus dem Umwelt- und Abfallwirtschaftsausschuss des Landkreises ...