• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

GREENPEACE

News
GREENPEACE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Angriff auf die grüne Lunge
Abholzung des Amazonas-Regenwaldes legt zu

Abholzung des Amazonas-Regenwaldes legt zu

Der neue brasilianische Präsident Bolsonaro gilt als Freund der Landwirte und Holz-Unternehmer. Der Dschungel ist für ihn vor allem eine Wirtschaftsressource. Kritiker befürchten, dass der Ex-Militär den Holzfäller weitgehend freie Hand lässt.

Grüne:"Minister der Autolobby"
Scheuers Lobbytermine: 15 Mal Autobranche - 0 Mal Umwelt

Scheuers Lobbytermine: 15 Mal Autobranche - 0 Mal Umwelt

Berlin (dpa) - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat im vergangenen Jahr offensichtlich wenig Gesprächsbedarf ...

Auch ältere Autos verschont
Bundestag beschließt Regeln für Diesel-Fahrverbote

Bundestag beschließt Regeln für Diesel-Fahrverbote

Eigentlich will die Politik Straßen-Sperrungen für Diesel vermeiden. Doch in ersten Städten ist es schon so weit, andere dürften folgen. Nun sollen einheitliche Regeln ein Chaos vermeiden - und Ausnahmen für bestimmte Unternehmen und Privatleute festschreiben.

Wladiwostok

Tierschutz
Am „Wal-Gefängnis“ scheitert selbst Putin

Am „Wal-Gefängnis“ scheitert selbst Putin

Tierschützer fordern seit Monaten, dass die Tiere freigelassen werden. Auch der Kreml-Chef schaltete sich schon ein. Doch eine schnelle Lösung ist nicht in Sicht.

Jahresgewinn 2018 gesunken
RWE erwartet Milliardenentschädigungen für Braunkohle-Aus

RWE erwartet Milliardenentschädigungen für Braunkohle-Aus

RWE soll Braunkohlekraftwerke abschalten und den Hambacher Forst stehen lassen. Das erwartet die Kohlekommission von dem Essener Energiekonzern. RWE-Chef Schmitz hat jetzt Preisschilder beschriftet.

EU-Gericht
Behörde muss Zugang zu Glyphosat-Studien gewähren

Behörde muss Zugang zu Glyphosat-Studien gewähren

Lange stritten die EU-Staaten um die weitere Zulassung des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat. Eine Rolle spielten dabei Studien zum Krebsrisiko des Mittels. Die EU-Lebensmittelbehörde muss diese nun nach einem Urteil wohl öffentlich machen.

Klimaschutz
Zur Fastenzeit auf Flugreisen verzichten

Zur Fastenzeit auf Flugreisen verzichten

Eine Phase der Besinnung und Umkehr ist die nun beginnende Fastenzeit. Viele Menschen verzichten bis Ostern auf Alkohol, Fleisch oder Schokolade. Eine andere Idee ist, dem Klima zuliebe für eine Weile nicht ins Flugzeug zu steigen.

EU-Kommissar
Neue Grenzwerte zur Luftreinhaltung würden nur strenger

Neue Grenzwerte zur Luftreinhaltung würden nur strenger

Die Debatte über Grenzwerte für Diesel-Abgase in den Städten kochte zuletzt hoch. Auch der Bundesverkehrsminister will die Vorgaben von der EU überprüft sehen - und bekommt eine unverhoffte Reaktion.

Neue Vorgaben ab 2020
Nitrat im Grundwasser: Noch schärfere Dünge-Regeln geplant

Nitrat im Grundwasser: Noch schärfere Dünge-Regeln geplant

Wenn zu viel Dünger auf den Äckern landet, ist das ein Problem für Flüsse, Seen und das Grundwasser. Seit nicht mal zwei Jahren gelten strengere Vorgaben für Bauern - dabei soll es nun aber nicht bleiben.

Papier als Alternative
Samsung will Plastik bei Verpackungen weitgehend verbannen

Samsung will Plastik bei Verpackungen weitgehend verbannen

Nachhaltiger und umweltverträglicher: Samsung hat angekündigt, Geräteverpackungen in Zukunft möglichst plastikfrei herzustellen oder recycelte Kunststoffe zu verwenden.

Brunnenschacht-Unfall
Der kleine Julen: Opfer der spanischen "Mondschein-Löcher"

Der kleine Julen: Opfer der spanischen "Mondschein-Löcher"

Julens Tod wirft viele Fragen auf. Arbeiteten die Retter gut genug, waren sie schnell genug? Die Meinungen gehen auseinander. Eines steht fest: Die Tragödie bringt ein großes Problem ans Licht, das in Spanien nur wenige kannten.

Bohrloch-Unglück
Der kleine Julen - ein Opfer des spanischen Dürre-Dramas

Der kleine Julen - ein Opfer des spanischen Dürre-Dramas

Der Tod von Julen wirft viele Fragen auf. Arbeiteten die Retter gut genug, schnell genug? Die Meinungen gehen auseinander. Eines steht fest: Der tragische Unfall, der die Welt bewegt, bringt ein großes Problem schonungslos ans Licht.

Ringen um beste Exit-Strategie
Kohleausstieg: Wirtschaft zieht rote Linien

Kohleausstieg: Wirtschaft zieht rote Linien

Ziel der Kohlekommission ist ein breiter gesellschaftlicher Konsens für das Ende des Kohlestroms in Deutschland. Schon an diesem Freitag könnte ein Konzept stehen. Vorher macht die Wirtschaft klar, was sie mittragen könnte - und was nicht. Das provoziert Widerspruch.

Kritik gleich zu Beginn
WEF-Treffen: Bolsonaro strebt Nutzung des Regenwaldes an

WEF-Treffen: Bolsonaro strebt Nutzung des Regenwaldes an

Über "Globalisierung 4.0" soll in Davos geredet werden. Doch manche Teilnehmer rücken beim Treffen des Weltwirtschaftsforums andere Themen in den Mittelpunkt.

ADAC: Nutzen wäre gering
Scheuer lehnt Autobahn-Tempolimit und höhere Dieselsteuer ab

Scheuer lehnt Autobahn-Tempolimit und höhere Dieselsteuer ab

Der Verkehr stößt immer mehr CO2 aus. Eine Kommission sucht nach Lösungen, um gegenzusteuern. Doch dem Verkehrsminister gefallen die Überlegungen nicht.

"Keine Vorfestlegung"
Regierungskommission denkt über Tempo 130 auf Autobahn nach

Regierungskommission denkt über Tempo 130 auf Autobahn nach

Der Verkehrsbereich muss wesentlich mehr tun, um Klimaziele zu erreichen. Eine Regierungskommission arbeitet an Vorschlägen. Es könnten grundlegende Reformpläne auf den Tisch kommen. Es ist aber noch nichts entschieden - und am Ende muss die Regierung handeln.

400.000 Besucher erwartet
Grüne Woche startet: Tierwohl und Digitalisierung im Fokus

Grüne Woche startet: Tierwohl und Digitalisierung im Fokus

Essen soll schmecken. Doch viele Verbraucher interessieren auch Tierhaltungs-Bedingungen und wie "Dickmacher" leichter zu erkennen sind. Was "liefern" Politik und Branche beim Branchentreff in Berlin?

Borkum

Containerschiff
Plastik gelangt ins Meer

Plastik gelangt ins Meer

Der Plastikmüll sei nicht abbaubar. Meerestiere und Seevögel seien gefährdet.

Bremerhaven

Havarierter Containerfrachter
„MSC Zoe“ soll bald wieder auslaufen

„MSC Zoe“ soll bald wieder auslaufen

Suchschiffe können verlorene und auf den Meeresboden versunkene Container für eine spätere Bergung orten. Viel schwieriger ist dagegen das Aufsammeln von kleinsten Plastikteilchen aus der Ladung eines havarierten Frachters.