• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

hospiz-st.-peter

News
HOSPIZ-ST.-PETER

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Tageshospiz in Oldenburg
Mehr Lebensqualität für Schwerstkranke und Angehörige

Mehr Lebensqualität für Schwerstkranke und Angehörige

Bis das neue Tageshospiz in Oldenburg startet, wird es noch ein wenig dauern. Doch mit dem Angebot verbinden sich schon jetzt große Hoffnungen.

Oldenburg

10 Jahre Palliativwerk Oldenburg
Übers Sterben zu reden, hat noch niemanden umgebracht

Übers Sterben zu reden, hat noch niemanden umgebracht

Zu Hause lässt sich der letzte Lebensabschnitt leichter angehen als in anonymer Umgebung. Dabei hilft seit zehn Jahren das Palliativwerk Oldenburg. Über Leben und Tod will man nun öffentlich reden.

Oldenburg

Palliativ- und Hospizarbeit in Oldenburg
Betreuung sterbender Menschen weiter verbessern

Betreuung sterbender Menschen weiter verbessern

In der Palliativ- und Hospizversorgung sind in Oldenburg viele Akteure tätig. Um die Betreuung sterbender Menschen weiter zu verbessern, unterstützen sie eine bundesweite Initiative.

Oldenburg

Palliativ- und Hospizarbeit in Oldenburg
Viele Beteiligte, noch mehr Ideen

Viele Beteiligte, noch mehr Ideen

Der Optimierung der Versorgung von schwerkranken und sterbenden Menschen haben sich auch in Oldenburg mehrere Einrichtungen und Institutionen verschrieben. Dabei haben sie ganz unterschiedliche Ansätze.

Oldenburg

Buchprojekt und Ausstellung
Der Trauer mehr Öffentlichkeit geben

Der Trauer mehr Öffentlichkeit geben

Bettina Ebert und Meike Dismer wollen mit Texten und Bildern dem Thema Trauer zu mehr Öffentlichkeit verhelfen. Dazu haben sie sich für ein Buchprojekt zusammengetan.

Rastede/Ovelgönne

Spende von Rasteder Firma
3000 Euro für den guten Zweck

3000 Euro für den guten Zweck

Drei Einrichtungen in der Region dürfen sich nun jeweils über eine Spende von 1000 Euro freuen. Möglich gemacht hat dies die Rasteder Firma Uretek.

Ovelgönne/Rastede

Ehrenamtliches Engagement
So werden Gänsehaut-Momente ermöglicht

So werden Gänsehaut-Momente ermöglicht

Tue Gutes und rede darüber: Die Aktionen sind sehr vielfältig. Und auch viele junge Menschen werden berücksichtigt.

Oldenburg

Dank an medizinisches Personal
Mit Oldenburger Paten zum Weltrekord

Mit Oldenburger Paten zum Weltrekord

Ralph Butzin will dem Oldenburger Klinikpersonal mit einer besonderen Aktion danken. Dafür hofft er auf eine breite Unterstützung der Bürger und Unternehmen der Stadt – und auf einen Weltrekord.

Evangelisch lutherische Kirche Oldenburg
Den Abschied begreifen

Den Abschied begreifen

Trauerbewältigung sei vergleichbar damit, sich einen Weg über Trittsteine im Wasser suchen zu müssen, sagt Anke Fasse. „Man muss vorsichtig ausprobieren, welcher Stein trägt, aber dann erreicht man irgendwann wieder festen Boden. Der Weg ist anders als zuvor, aber er führt weiter.“

Oldenburg

Aktion für den guten Zweck
„Oldenburger Engel“ sind bald wieder erhältlich

„Oldenburger Engel“ sind bald wieder erhältlich

Zum sechsten Mal hat Hildegard Rolfes die Aktion auf die Beine gestellt. Auch die Bäckerei Müller & Egerer sowie die Gemeinnützigen Werkstätten sind beteiligt. Der Erlös wird gespendet.

Metjendorf

4500 Euro an Hospizeinrichtungen verteilt
Awo Metjendorf erbt und spendet Geld gleich weiter

Awo Metjendorf erbt und spendet Geld gleich weiter

Die Awo Metjendorf hat 4500 Euro geerbt. Das Geld hat sie gleich an andere Organisationen gespendet.

Oldenburg

Tageshospiz in Oldenburg
Tagsüber ins Hospiz, abends nach Hause – Neues Angebot für schwerkranke Menschen

Tagsüber ins Hospiz, abends nach Hause – Neues Angebot für schwerkranke Menschen

Die Mitarbeiter des Oldenburger Hospiz’ St. Peter wissen es aus Erfahrung: Zwischen stationärem und ambulanten Angebot klafft eine Lücke. Sie wollen schwerstkranken Menschen und ihren Angehörigen eine Alternative bieten.

Oldenburg

Projekt in Oldenburg
Schüler lernen Abschied nehmen

Schüler lernen Abschied nehmen

400 Jugendliche aus Oldenburg und Umgebung befassten sich mit dem Tod. Das Projekt „Aufbruch vom Leben“ fand nun seinen Abschied am Alten Gymnasium in Oldenburg.

Oldenburg

Oldenburger Hospiz mit neuer Leiterin
Für sie ist Sterbebegleitung „mehr als Medikation“

Für sie ist Sterbebegleitung „mehr als Medikation“

Anna Wiechmann-Faida war 26 Jahre hauptamtlich in der Hospizarbeit in Oldenburg tätig. Jetzt gibt sie den Schlüssel für das Hospiz weiter. Viele Hürden gab es zu überwinden – und Schranken in den Köpfen der Menschen.

Oldenburg

Oldenburger Schüler schreiben übers Sterben
Damit der Tod kein Tabuthema bleibt

Damit der Tod kein Tabuthema  bleibt

Über den Tod spricht man nicht. Von wegen. 400 Schülerinnen und Schüler haben bewiesen, dass man sogar darüber schreiben kann. Die Ergebnisse sind in einem neuen Buch nachzulesen.

Oldenburg

„Hardy’s al dente“ in Oldenburg
Nudelladen-Chef baut nun Lebkuchen-Häuser

Nudelladen-Chef baut nun Lebkuchen-Häuser

Der Oldenburger Hardy Ekkenga vom „Hardy’s al dente“ war wegen Krankheit und der Corona-Regelungen stark gebeutelt. Die Zeit hat er genutzt, um riesige Knusperhäuschen zu bauen, die er sozialen Einrichtungen schenkt.

Oldenburg

Unternehmen setzen auf Lastenräder
Wenn das Medikament in Oldenburg mit dem Fahrrad kommt

Wenn das Medikament in Oldenburg mit dem Fahrrad kommt

Lastenräder werden auch zunehmend für Unternehmen interessant. Probleme wie Stau oder Parkplatzsuche fallen weg. Eine Kaufprämie der Stadt Oldenburg könnte den Umstieg zusätzlich interessant machen.

Oldenburg

Ehrenamtliche des Oldenburger Hospiz
„Der Tod verliert hier seinen Schrecken“

„Der Tod verliert hier seinen Schrecken“

Der 5. Dezember ist der Tag des Ehrenamts. Zu diesem Anlass erzählen zwei ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Oldenburger Hospiz St. Peter, wie sie dazu kamen und wie die Arbeit sie geprägt hat.

Oldenburg

Sozialaktion in Oldenburg
Fünftes Jahr für „Oldenburger Engel“

Fünftes Jahr für „Oldenburger Engel“

Lebkuchen für gute Zwecke: Den „Oldenburger Engel“ gibt es jetzt im fünften Jahr. Trotz Pandemieproblematik soll die Sozialaktion auch 2020 kranken Kindern helfen.