• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Sperrung der A29 in Oldenburg
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 8 Minuten.

Unfall Mit Mehreren Fahrzeugen
Sperrung der A29 in Oldenburg

NWZonline.de

ig-metall-küste

News
IG-METALL-KÜSTE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Hamburg

Gewerkschaft
IG Metall Küste: Geiken verabschiedet

IG Metall Küste: Geiken verabschiedet

Die IG Metall Küste hat am Freitag ihren langjährigen Bezirksleiter Meinhard Geiken in den Ruhestand verabschiedet ...

Hannover

Krisengespräch In Hannover
Enercon hält an Abbau fest: „Die Messe ist gesungen“

Enercon hält an Abbau fest: „Die Messe ist gesungen“

Am angekündigten Abbau von bis zu 3000 Stellen bei Enercon führt wohl kein Weg vorbei. Das hat der Chef des Windanlagenbauers nach einem Krisentreffen in Hannover klar gemacht. Allerdings will er an konstruktiven Lösungen für betroffene Beschäftigte mitarbeiten.

Hannover/Aurich

Entlassungen Auch In Ostfriesland
Enercon wird Chefsache

Enercon wird Chefsache

Die Windindustrie steckt in der Krise, Tausende Enercon-Beschäftigte bangen um ihre Jobs. Jetzt schaltet sich der Ministerpräsident ein. Beim Krisentreffen in Hannover geht es heute darum, möglichst viele Arbeitsplätze zu erhalten.

3000 Stellen verschwinden
Windkraft-Krise und Jobabbau: Enercon will mit Politik reden

Windkraft-Krise und Jobabbau: Enercon will mit Politik reden

Für die Windbranche ist es ein Schock mit Ansage: Als einer der größten deutschen Hersteller von Windkraftanlagen kündigt Enercon harte Einschnitte an - das gefährdet auch die politischen Klimaziele. An der Bundesregierung lässt das Unternehmen dabei kein gutes Haar.

Elsfleth

Elsflether Werft
Große Erleichterung nach Hängepartie

Große Erleichterung nach Hängepartie

Eine fast unendliche Geschichte neigt sich dem Ende zu: Die Lürssen-Gruppe kauft insolvente Elsflether Werft. Der Kaufvertrag wurde am Sonntagabend unterzeichnet und notariell beurkundet. Alle 130 Mitarbeiter werden übernommen.

Hamburg/Bremerhaven

Windkraft
2000 Stellen bei Senvion gesichert

2000 Stellen bei Senvion gesichert

In Deutschland fallen fast 900 der 1400 Arbeitsplätze weg. Auch die Turbinenenfertigung in Bremerhaven steht vor dem Aus.

Hamburg/Bremerhaven

Verhandlungen bei Senvion ziehen sich hin

Die IG Metall Küste bedauert die Verzögerungen bei den Verhandlungen über einen Teil-Verkauf des insolventen Windanlagenherstellers ...

Hamburg/Bremerhaven

Windkraft
Bangen um 900 Arbeitsplätze bei Senvion

Bangen um 900 Arbeitsplätze bei Senvion

In Kürze soll entschieden werden. Die genauen Pläne für Standorte sind noch nicht bekannt.

Bangen um Arbeitsplätze
Siemens Gamesa soll Senvion-Teile übernehmen

Siemens Gamesa soll Senvion-Teile übernehmen

Die Zukunft des insolventen Windkraftunternehmens Senvion ist seit Monaten unklar. Nun ist der Name des möglichen Investors offiziell bekannt. Doch noch ist nichts unterschrieben, und Hunderte Arbeitsplätze fallen weg.

Hamburg/Papenburg/Berne/Lemwerder

Umfrage
Mehr Beschäftigung im Schiffbau

Mehr Beschäftigung im Schiffbau

Der deutsche Schiffbau hat sich in den vergangenen Jahren in einer High-Tech-Nische behauptet. Doch die Gewerkschaft spart nicht mit Kritik.

Nach Spitzentreffen
Windkraft-Flaute - Viele Fragen offen

Windkraft-Flaute - Viele Fragen offen

Die Ziele der Bundesregierung beim Ausbau der erneuerbaren Energien sind in Gefahr, weil kaum noch neue Windkraftanlagen an Land gebaut werden. Ein "Windenergiegipfel" bei Wirtschaftsminister Altmaier brachte zunächst keine konkreten Ergebnisse - aber ein Versprechen.

Hamburg/Aurich/Berlin

Windkraft
Enercon-Chef schimpft in Brandbrief

Enercon-Chef schimpft in Brandbrief

Angesichts der Krise beim Ausbau der Windkraft an Land haben Branchenverbände, die Gewerkschaft IG Metall und der ...

"Wind-Gipfel" in Berlin
Windkraft-Ausbau: Altmaier will "nationalen Konsens"

Windkraft-Ausbau: Altmaier will "nationalen Konsens"

Konkrete Ergebnisse hat das Spitzentreffen zur Windenergie nicht gebracht - noch nicht. Das Signal soll sein: Bund, Länder und Industrie wollen die Probleme gemeinsam anpacken. Verbände mahnen: "Nicht reden, sondern handeln."

"Es ist deprimierend"
Krise bei Windkraft: Gewerkschaft warnt vor Jobabbau

Krise bei Windkraft: Gewerkschaft warnt vor Jobabbau

Der Ausbau der Windkraft an Land stockt. Klimaziele sind in Gefahr. Am Donnerstag kommt es zu einem Krisentreffen beim Bundeswirtschaftsminister. Verbände und die Gewerkschaft IG Metall fordern, gegenzusteuern.

Bad Zwischenahn/Oldenburg

100-Jahr-Feier Im Park Der Gärten
AGV Oldenburg bringt Region mit voran

AGV Oldenburg bringt Region mit voran

Mit Hunderten Gästen feierte der Arbeitgeberverband Oldenburg. AGV-Vorsitzender Jörg Waskönig verwies auf eine gute Entwicklung. Ministerpräsident Weil plädierte für Flächentarife und Tarifbindung. Neben dem Park gab es dazu eine Kundgebung der IG Metall.

Windkraftwerksbauer
Senvion wird zerlegt - Fertigung in Bremerhaven vor dem Ende

Senvion wird zerlegt - Fertigung in Bremerhaven vor dem Ende

Nach monatelanger Zitterpartie ist endgültig klar, dass der Windanlagenbauer Senvion sein Insolvenzverfahren nur stark geschrumpft überstehen wird. Wichtige Entscheidungen sind immer noch nicht getroffen.

Bad Zwischenahn/Oldenburg

Tarifparteien
IG Metall bei 100. Arbeitgeberverbands-Geburtstag

IG Metall bei 100. Arbeitgeberverbands-Geburtstag

Der Arbeitgeberverband Oldenburg (AGV) feiert „100 Jahre“ im Park der Gärten. Nebenan gibt es eine Kundgebung der IG Metall. Um was geht es?

Brake/Elsfleth/Berne/Bremerhaven

Endausrüstung In Brake Möglich
„Gorch Fock“ kommt zu Fassmer nach Berne

„Gorch Fock“ kommt zu Fassmer nach Berne

Die „Gorch Fock“ wird nach Berne geschleppt. Das sagte am Mittwoch Dr. Axel Birk, Vorstand der Elsflether Werft, auf Anfrage der Nordwest-Zeitung. Heute wird das Segelschulschiff gegen 15 Uhr Bremerhaven verlassen.

Varel

Digitalisierung
Den Wandel gemeinsam gestalten

Gewerkschafterinnen diskutierten Chancen und Risiken des bedingungslosen Grundeinkommens.