• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

innenministerium

News
INNENMINISTERIUM

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Berlin/Erfurt

Rechtsextremismus
Streit um Rassismus-Studie bei Polizei

Streit um Rassismus-Studie bei Polizei

Seit Monaten sperrt sich Seehofer gegen eine wissenschaftliche Studie zu Rassismus bei der Polizei. SPD-Minister überlegen jetzt, ob sie das alleine machen. Für eine Studie, die auch andere Bereiche der Gesellschaft umfasst, könnte sich Seehofer vielleicht schon erwärmen.

Corona-Krise
Bundesregierung bessert bei Hilfen für den Mittelstand nach

Bundesregierung bessert bei Hilfen für den Mittelstand nach

Bei vielen Betrieben sind die Geschäfte noch nicht wieder in Gang gekommen. Viele haben massive Umsatzeinbrüche hinnehmen müssen - und sind auf Unterstützung angewiesen.

Deutschland: Streit um Studie
EU-Kommission fordert Maßnahmen gegen Rassismus bei Polizei

EU-Kommission fordert Maßnahmen gegen Rassismus bei Polizei

Die EU-Kommission ist entsetzt über rechtsextreme Chatgruppen von Polizisten - und fordert Gegenmaßnahmen. Mit einem Aktionsplan will sie Diskriminierung eindämmen. Derweil fordern SPD-Minister eine Studie zu Rassismus bei der Polizei - gegen Seehofers Willen.

Rodenkirchen

Meldeportal Für Stadland
Flackernde Leuchte und illegale Abfälle

Flackernde Leuchte und illegale Abfälle

Verhalten ist der neue digitale Beschwerdebriefkasten der Gemeindeverwaltung unter dem Motto „Sag‘s uns einfach“ ...

Wardenburg

Wardenburger Feuerwehrausschuss Diskutiert Am Donnerstag
Rente als Anreiz fürs Ehrenamt?

Rente als Anreiz fürs Ehrenamt?

Gruppensprecher Eckhardt Hildebrandt hatte Ministerpräsident Weil gebeten, das Begehren wohlwollend zu begleiten. Eine Antwort kam jetzt aus dem Innenministerium.

Belarus
Neue Proteste in Minsk: 150.000 Menschen gegen Lukaschenko

Neue Proteste in Minsk: 150.000 Menschen gegen Lukaschenko

Die Wut über brutale Polizeigewalt auch gegen Frauen treibt die Menschen in Belarus zu Zehntausenden auf die Straße. Der Machtapparat von Staatschef Lukaschenko reagiert mit vielen Festnahmen.

Berichte über Regelverstöße
Kritik an Unregelmäßigkeiten bei Regionalwahlen in Russland

Kritik an Unregelmäßigkeiten bei Regionalwahlen in Russland

Die Vergiftung des Oppositionsführers Alexej Nawalny überschattet die Wahl in den Regionen Russlands. Für den Kreml steht einiges auf dem Spiel. Wahlbeobachter berichteten von Hinweisen auf gezielte Stimmenfälschung.

Nach Brand in Moria
UN-Chef: Migranten von Lesbos aufs Festland bringen

UN-Chef: Migranten von Lesbos aufs Festland bringen

400 unbegleitete Minderjährige aus dem abgebrannten Flüchtlingslager Moria sollen in anderen EU-Staaten unterkommen. Tausende Menschen harren dort noch aus. In Deutschland wird gestritten, ob mehr geholt werden sollten. Viele Aufnahmeeinrichtungen stehen hier teilweise leer.

Stadland

Kindertagesstätten In Stadland
Betreuung bleibt in Hand der Gemeinde

Betreuung bleibt in  Hand der Gemeinde

Die Rückübertragung der Kinder-Betreuung an den Landkreis wurde gut ein Jahr lang diskutiert. Jetzt hat der Finanzausschuss eine Entscheidung getroffen.

Oldenburg/Friesland

Nach Brand In Flüchtlingslager Moria
Oldenburg und Friesland wollen Flüchtlinge aufnehmen

Oldenburg und Friesland wollen Flüchtlinge aufnehmen

Die Stadt Oldenburg und der Landkreis Friesland haben sich bereit erklärt, Menschen aus dem griechischen Flüchtlingslager Moria aufzunehmen. Auch im Landkreis Leer gibt es entsprechende Forderungen.

Tossens

Sportanlage In Tossens
Warten auf neue Laufbahn geht weiter

Warten auf neue Laufbahn geht weiter

Die Gemeinde Butjadingen vertagt die Sanierung der Leichtathletik-Anlage in Tossens auf 2021. Dabei hofft sie auf Zuschüsse des Landes Niedersachsen.

Oppositionspolitikerin
Kolesnikowa stellt Strafanzeige wegen Morddrohung in Belarus

Kolesnikowa stellt Strafanzeige wegen Morddrohung in Belarus

Gewalt soll der belarussischen Oppositionspolitikerin Kolesnikowa angedroht worden sein - weil sie sich weigert, das Land zu verlassen. Es wäre einer von vielen Menschenrechtsverstößen in dem Land.

Stadland

Digitaler Beschwerde-Briefkasten In Stadland
„Sag‘s uns einfach“ – per Mausklick

„Sag‘s uns einfach“ –  per Mausklick

Über das Meldesystem „Sag’s uns einfach“ können Bürger in Stadland künftig Ärgernisse an die Gemeindeverwaltung melden. Und auch die Beschwerden anderer Stadlander können eingesehen werden.

Wo ist Kolesnikowa?
Belarussische Behörden gehen gegen Opposition vor

Die autoritäre Staatsführung in Minsk zieht die Daumenschrauben an. Bei Demonstrationen gibt es wieder Hunderte Festnahmen. Und von einer prominenten Oppositionellen fehlt zu Wochenbeginn jede Spur.

Im Norden

Prävention
Am Donnerstag heulen bundesweit die Sirenen

Am Donnerstag heulen bundesweit die Sirenen

In ganz Deutschland werden Sirenen heulen, Warn-Apps piepen, Radio- und Fernsehsender ihre Sendungen unterbrechen ...

Vier Wochen nach der Wahl
Tausende Frauen protestieren in Belarus gegen Lukaschenko

Tausende Frauen protestieren in Belarus gegen Lukaschenko

Knapp vier Wochen ist die Wahl in Belarus her. Die Lage in der Ex-Sowjetrepublik ist weiter angespannt. Tausende Frauen und Studenten sind auf den Straßen. Es gibt auch Festnahmen.

Emden/Bonn

Am Nordkai In Emden
Kein Neubau für den Zoll in diesem Jahr

Kein Neubau für den Zoll in diesem Jahr

Das Gebäude am Nordkai in Emden sollte eigentlich schon in Betrieb sein. Aktuell befindet sich das Projekt aber noch in der Genehmigungsphase.

Massenproteste
Lukaschenko-Führung müht sich um Russlands Rückendeckung

Lukaschenko-Führung müht sich um Russlands Rückendeckung

Die Demonstranten in Belarus beweisen trotz Massenfestnahmen Ausdauer. Die autoritäre Führung in Minsk sucht im Ringen um ihren Machterhalt die Hilfe Moskaus. Wirbel gibt es um ein früheres Regierungsmitglied.

Berlin

Kriminalität
Im Fall Wirecard viele Fragen

Im Fall Wirecard viele Fragen

Im Wirecard-Skandal rückt ein Untersuchungsausschuss immer näher, zudem nimmt die Opposition das Kanzleramt stärker ...