• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

innenministerkonferenz

News
INNENMINISTERKONFERENZ

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Ruf nach Konsequenzen
Morddrohung gegen sächsische Ministerin Köpping

Morddrohung gegen sächsische Ministerin Köpping

Petra Köpping will sich von Morddrohungen nicht einschüchtern lassen. Dennoch: Die SPD-Politikerin aus Sachsen sieht hier eine neue Dimension des Hasses auf Mandatsträger erreicht.

Die Gefahr im Glas
Ausgeknockt nach einem Drink: Verbrechen mit K.-o.-Tropfen

Ausgeknockt nach einem Drink: Verbrechen mit K.-o.-Tropfen

Keine Erinnerung, Willenlosigkeit bis hin zur Lähmung, Enthemmung oder auch Bewusstlosigkeit: K.-o.-Tropfen im Drink sind brandgefährlich und die Dunkelziffer der Opfer ist hoch. Wie kann man sich davor schützen? Es gibt verschiedene Ideen.

Bundesverfassungsgericht
Bund und Länder wollen NPD von Staatsgeld abtrennen

Bund und Länder wollen NPD von Staatsgeld abtrennen

Verboten wurde sie 2017 nicht, aber jetzt sollen der NPD die staatlichen Gelder gestrichen werden. Bund und Länder wollen die rechtsextreme Partei von der Parteienfinanzierung ausschließen.

„Das schüchtert mich nicht ein“

„Das schüchtert mich nicht ein“

Nwz-Interview Zur Bedrohung Von Politikern
Boris Pistorius: „Das schüchtert mich nicht ein“

Boris Pistorius: „Das schüchtert mich nicht ein“

Politiker und all jene, die in der Öffentlichkeit stehen, werden in Deutschland Ziele von Drohungen und Angriffen. Was sagt ein Spitzenpolitiker dazu? Die NWZ-Autorin Neele Körner hat Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius befragt.

Bremen/Beirut

Miri-Clan-Chef nach Ausreise in Libanon wieder frei

Ein führendes Mitglied des berüchtigten Miri-Clans aus Bremen ist nach seiner Abschiebung in den Libanon dort auf ...

Bremen/Berlin

Nach Abschiebung Von Ibrahim Miri
Polizei Bremen: Null Toleranz gegenüber Clans

Polizei Bremen: Null Toleranz  gegenüber Clans

Nach der Abschiebung eines führenden Miri-Clan-Mitglieds will die Bremer Polizei weiter durchgreifen. Auch andernorts geht der Kampf gegen die organisierte Kriminalität weiter.

Druck auf Großfamilien wächst
Kampf gegen Clan-Kriminalität bleibt im Fokus der Ermittler

Kampf gegen Clan-Kriminalität bleibt im Fokus der Ermittler

Der Druck auf kriminelle Mitglieder von Großfamilien soll in Deutschland größer werden. In Berlin haben die Ermittler deswegen Immobilien beschlagnahmt. Und in Bremen wurde jetzt ein führendes Mitglied eines berüchtigten Clans abgeschoben.

Bremen

Festnahme In Bremen
Führender Kopf des Miri-Clans abgeschoben

Führender Kopf des Miri-Clans  abgeschoben

Es war offenbar eine Nacht-und-Nebel-Aktion. Spezialkräfte haben ein Mitglied des berüchtigten Miri-Clans festgenommen. Stunden später ist er im Libanon.

Nacht-und-Nebel-Aktion
Führendes Miri-Clan-Mitglied aus Bremen abgeschoben

Führendes Miri-Clan-Mitglied aus Bremen abgeschoben

Es war offenbar eine Nacht-und-Nebel-Aktion. Spezialkräfte haben ein Mitglied des berüchtigten Miri-Clans festgenommen. Stunden später ist er im Libanon.

Hochsicherheitsspiele
Streit um Polizeikosten: Clubs sollen mehr tun gegen Chaoten

Streit um Polizeikosten: Clubs sollen mehr tun gegen Chaoten

Kiel (dpa) - Die Vereine der Fußball-Bundesliga sollen künftig mehr tun, um bei ihren Spielen Krawalle zu verhindern. ...

Innenministerkonferenz in Kiel
Mehr Polizei für Abschiebungen - Keine Afghanistan-Einigung

Mehr Polizei für Abschiebungen - Keine Afghanistan-Einigung

Abschiebungen nach Afghanistan und der schwierige Kampf gegen Clan-Kriminalität - die Innenminister ringen in Kiel um Kompromisse. Doch vor allem beim Thema Abschiebung hakt es.

Hannover

SPD äußert sich gegen Abschiebung

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat sich gegen Abschiebungen nach Afghanistan ausgesprochen. ...

Innenministerkonferenz in Kiel
Pistorius: Abschiebungen nach Afghanistan nicht verstärken

Pistorius: Abschiebungen nach Afghanistan nicht verstärken

Gefährder und Schwerverbrecher werden nach Afghanistan abgeschoben. Bei anderen Personengruppen gehen die Bundesländer unterschiedlich vor. Ressortchef Pistorius mahnt zur Zurückhaltung - und verweist auf die Sicherheitslage.

Möglicher Daten-Zugriff
Kritik an Smart-Home-Geräten hält an

Kritik an Smart-Home-Geräten hält an

Werden wir in Zukunft über unsere smarten Geräte zu Hause abgehört? Diese Vorstellung alarmiert Kritiker. Seehofer beschwichtigt - und betont den besonderen Schutz von Wohnungen.

Kampf gegen Clan-Kriminalität
Bundesländer fordern mehr Vernetzung beim Kampf gegen Clans

Bundesländer fordern mehr Vernetzung beim Kampf gegen Clans

Clans mit zahlreichen kriminellen Mitgliedern agieren vor allem in Berlin, Essen, Bremen und einigen Städten in Niedersachsen. Erst seit kurzem reifte die Erkenntnis, dass sich die Polizei bei dem Thema besser vernetzen muss.

Berlin

Kriminalität
Experte: Geduld im Kampf gegen Clans

Das Vorgehen gegen kriminelle Mitglieder arabischstämmiger Clans kann Experten zufolge nur mit viel Geduld, Ausdauer ...

Arabischstämmige Großfamilien
Experten: Clans mit viel Geduld und Ausdauer besiegen

Experten: Clans mit viel Geduld und Ausdauer besiegen

Seit mehr als 30 Jahren leben arabischstämmige Großfamilien in deutschen Großstädten. Obwohl die Kriminalität in dem Umfeld zunahm, passierte lange nicht viel. Nun geht die Polizei härter vor. Aber der Kampf hat gerade erst angefangen.

Als Beweismittel vor Gericht
Innenminister wollen Daten von "smart home"-Geräten

Innenminister wollen Daten von "smart home"-Geräten

Wenn man vom Bett aus per Sprachbefehl das Licht ausschaltet, geht das die Polizei nichts an. Doch was ist, wenn die im Schlafzimmer aufgezeichneten Daten helfen können, einen Mord aufzuklären?