• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de

ISENSEE-VERLAG

Großenkneten

Buch
Geheimnisvolle Großsteingräber

Geheimnisvolle Großsteingräber

Es war ein Langzeitprojekt. Jetzt hat Dirk Faß sein Buch zu den Großsteingräbern vorgelegt.

Petersfehn

Seefahrt
Eisbären und blinde Passagiere

Eisbären und blinde Passagiere

Der gebürtige Leipziger lebt mit seiner Familie in Petersfehn. Über seine Abenteuer auf See berichtet er in einem Buch.

Brake/Bremen

Literatur
Zum Abschluss zurück zum Anfang

Zum Abschluss zurück zum Anfang

Im Jahr 1834 saßen 250 Auswanderer auf der Weserinsel Harriersand fest. Was sie dorthin verschlagen hatte, ist nun auf 240 Seiten zu lesen.

Wiefelstede/Ammerland

Projekt
Kindern Kirche nahebringen

Kindern Kirche nahebringen

Alle Kirchengemeinden haben mitgemacht. Jede hat ein Schwerpunktthema für das Büchlein erarbeitet. Über die Kirchen und ihr „Innenleben“ werden wichtige Themen des christlichen Glaubens vermittelt.

Osternburg

Neuerscheinung
Einmal durchs Jahr in Osternburg

Einmal durchs Jahr in Osternburg

Erinnerungen an die Kinderzeit hat Monika Barkemeyer (74) aufgeschrieben. Es ist ihr drittes Buch.

Oldenburg

Buchvorstellung
Spritztour durch das alte Oldenburg

Spritztour durch das alte Oldenburg

Der Autor hat alte Isensee-Bilder gesichtet. Er erinnert und unterhält mit ihnen.

Delmenhorst

Stadtgeschichte
Hier kommen Erinnerungen hoch

Hier kommen Erinnerungen hoch

Die Episoden reihen sich wie Mosaiksteine aneinander. Der Autor spannt den Bogen von der 1450 erstmals erwähnten Hasberger Wassermühle bis zum Delme-Hochwasser 1998.

Von Orgeln und Keglern

Von Orgeln  und Keglern

Die Arp-Schnitger-Gesellschaft darf sich freuen: Mit einer Spende über 1000 Euro unterstützt die Regionale Stiftung ...

Ramsloh

Sprache
Plattdüütsch höört in’n Noorden

Plattdüütsch höört in’n Noorden

„Platt löppt für Einsteiger 2“ heißt der Folgeband der 58-Jährigen. Dieser kann sowohl privat als auch im Unterricht eingesetzt werden.

Bürgerfelde

Lesung
Phantastisches aus der Heimatstadt

Phantastisches aus der Heimatstadt

Neue Sagen, gibt es so etwas? Sagen sind doch immer uralt! In diesem Falle allerdings nicht, die Oldenburger Hobby-Autorin ...

Brake/Golzwarden

Musik
Spurensuche in Wesermarsch

Spurensuche in Wesermarsch

Arp Schnitger (1648–1719) war nicht nur ein überragender Orgelbauer mit vielen internationalen Kontakten, der gebürtige ...

Dötlingen

Vortrag
Das Leben der Dehmanns

Das Leben der Dehmanns

„Ich weiß nicht, wohin diese Geschichte führen wird. Aber ich bin mir sicher, dass es für uns alle spannend wird.“ ...

Golzwarden/Rodenkirchen/Holle

Kultur In Der Wesermarsch
Münstermann war ein genialer Künstler

Münstermann war  ein genialer Künstler

Von Ludwig Münstermanns Werken sind noch rund 60 vorhanden, da viele vernichtet wurden. Nun erscheint ein neues Buch über den „Michelangelo des Nordens“.

Edewecht

Lesung
Autorin liest in Edewecht vor

Autorin liest in Edewecht vor

„Nach dem Urlaub ist vor Weihnachten“ lautet das Motto einer Lesung, die am Freitag, 3. November, ab 20 Uhr in ...

Golzwarden/Rodenkirchen/Holle

Kultur In Der Wesermarsch
Münstermann war ein genialer Künstler

Münstermann war  ein genialer Künstler

Von Ludwig Münstermanns Werken sind noch rund 60 vorhanden, da viele vernichtet wurden. Nun erscheint ein neues Buch über den „Michelangelo des Nordens“.

Nadorst

Seniorentreffpunkt
Lesung macht ein Stück Stadtgeschichte lebendig

Ein Stück Stadtgeschichte wird lebendig, wenn Inka Spille an diesem Donnerstag im Caritas-Seniorentreffpunkt im ...

Hude/Holle/Oldenburg

Kultur
Münstermann war ein genialer Künstler

Münstermann war  ein genialer Künstler

Von Ludwig Münstermanns Werken sind noch rund 60 vorhanden. Erst vor knapp 100 Jahren erkannte man den Wert seiner Arbeiten. Vieles war da schon vernichtet.

Oldenburg

Baustelle In Oldenburg
Das sind die Pläne für das Monse-Gelände

Das sind die Pläne für das Monse-Gelände

Wo einst Erbsensuppe gelöffelt wurde, sollen unter anderem 24 Mietwohnungen entstehen. Das alte Gebäude mit der Traditionsfleischerei ist mittlerweile komplett abgerissen.

Oldenburg

Buch
Nicht alles ist nach 30 Jahren vergessen

Nicht alles ist  nach 30 Jahren  vergessen

Die Lesung traf den Nerv der Kulturinteressierten. In Anekdoten-Laune waren die drei Wegbegleiter allerdings nur selten.