• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

islamischer-staat

News
ISLAMISCHER-STAAT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Extremismus
Terroranschlag auf Markt in Bagdad - Täter festgenommen

Terroranschlag auf Markt in Bagdad - Täter festgenommen

Am Montag sind bei einem Anschlag in Bagdad mindestens 30 Menschen getötet worden. Nun hat der irakische Ministerpräsident die verantwortliche Terrorzelle ausgemacht.

Urteil
Neuneinhalb Jahre Haft für Anschläge von Waldkraiburg

Neuneinhalb Jahre Haft für Anschläge von Waldkraiburg

Anschläge auf türkische Läden, Brandstiftung - und der Plan, noch Schlimmeres zu tun: Nach den Anschlägen von Waldkraiburg hat das Oberlandesgericht das Urteil gesprochen. Doch Fragen bleiben offen.

Prozess um Versklavung
Witwe von IS-Terrorist Cuspert verurteilt

Witwe von IS-Terrorist Cuspert verurteilt

Sie reiste 2015 als junge Mutter mit ihren drei Kindern ins IS-Gebiet und ließ dort versklavte Jesidinnen für sich putzen: Nun ist ein Urteil gegen die Witwe des IS-Terroristen Denis Cuspert gefallen.

Prozess
Urteil im Prozess um Versklavung von Jesidinnen erwartet

Urteil im Prozess um Versklavung von Jesidinnen erwartet

Die IS-Terroristen verfolgen Jesiden und versklaven Frauen. Nun ergeht ein Urteil gegen die Witwe des Terroristen und Rappers Cuspert. Der Vorwurf: Beihilfe zu Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Angriff aus der Luft
Raketen schlagen nahe Präsidentenpalast in Afghanistan ein

Raketen schlagen nahe Präsidentenpalast in Afghanistan ein

Die Lage in Afghanistan spitzt sich nach dem Abzug der internationalen Truppen weiter zu. Nahe des Präsidentenpalastes schlagen drei Raketen ein - während eines Gebets mit dem Präsidenten des Landes.

Nach Nato-Abzug
Taliban kontrollieren Hälfte aller Bezirke in Afghanistan

Taliban kontrollieren Hälfte aller Bezirke in Afghanistan

Die Taliban haben in Afghanistan schon vor Monaten mehrere Offensiven gestartet - und mehr als 150 Bezirke erneut überrannt. Auch wichtige Straßen und Grenzübergänge sind unter ihrer Kontrolle.

Extremismus
Razzia gegen mutmaßliche IS-Unterstützer in Hessen

Razzia gegen mutmaßliche IS-Unterstützer in Hessen

In Hessen rücken am Mittwoch zahlreiche Polizisten aus: Der Verdacht der Ermittler richtet sich gegen mutmaßliche Geldgeber für Terroraktivitäten des Islamischen Staates.

14. Juli
Frankreich begeht Nationalfeiertag mit großer Militärparade

Frankreich begeht Nationalfeiertag mit großer Militärparade

Flugstaffel, Parade und die Champs-Élysées: Wegen Corona war die große Militärparade im letzten Jahr noch ausgefallen. Jetzt konnte sie wieder stattfinden - wenn auch mit Einschränkungen

Kriminalität
Unterfrankens Polizei hat ihr Training modifiziert

Unterfrankens Polizei hat ihr Training modifiziert

2016 verletzte ein Attentäter in einem Zug mit einer Axt mehrere Menschen - deshalb setzt die unterfränkische Polizei verstärkt auf das Training von Streifenpolizisten im Umgang mit Gewalttätern.

Kriminalität
Prozess um gescheiterten Anschlag in Münchner Fußgängerzone

Prozess um gescheiterten Anschlag in Münchner Fußgängerzone

Dem im Iran geborenen Afghanen wird vorgeworfen, er habe im Mai 2020 an einer roten Ampel wartende Autofahrer mit einem Messer und einem Hammer bedroht zu haben. Nun muss er sich vor Gericht verteidigen.

Terroranschlag
Islamisten sollen Absicht des Wien-Attentäters gekannt haben

Islamisten sollen Absicht des Wien-Attentäters gekannt haben

Am 2. November 2020 tötet ein IS-Anhänger in Wien vier Menschen. Nach der Tat werden Verbindungen zur Islamistenszene in Deutschland bekannt. Nun erhärtet sich der Verdacht gegen zwei Männer.

Anschlag auf deutsche Soldaten
Maas gegen Abzug der Bundeswehr aus Mali

Maas gegen Abzug der Bundeswehr aus Mali

Wie geht es mit dem Bundeswehr-Einsatz in Mali weiter, nachdem dort bei einem Anschlag zwölf deutsche Soldaten verletzt wurden? Außenminister Maas hat eine klare Meinung.

Kampf gegen Terrormiliz
Anti-IS-Koalition richtet Blick nach Afrika

Anti-IS-Koalition richtet Blick nach Afrika

Vor zwei Jahren fiel die letzte Bastion die Terrororganisation Islamischer Staat in Syrien. Aber bis heute sind die Dschihadisten dort noch aktiv. Und nicht nur dort.

Botschaft an Teheran
Tote bei US-Angriffen auf pro-iranische Milizen

Tote bei US-Angriffen auf pro-iranische Milizen

In Wien verhandeln die USA und der Iran über ein neues Atomabkommen. Doch im Irak und auch in Syrien bekämpfen sich beide Seiten militärisch. US-Präsident Joe Biden setzt jetzt ein Zeichen.

Selbstmordattentat
Verletzte Soldaten aus Mali zurück in Deutschland

Verletzte Soldaten aus Mali zurück in Deutschland

Die verletzten Blauhelm-Soldaten sind wieder zurück in Deutschland und werden nun medizinisch behandelt. Doch die politische Aufarbeitung geht jetzt erst los.

Bitteres Fazit im Bundestag
Fehleinschätzungen vor Weihnachtsmarkt-Anschlag

Fehleinschätzungen vor Weihnachtsmarkt-Anschlag

Dass es vor dem Anschlag auf dem Breitscheidplatz einige Pannen bei den Sicherheitsbehörden gab, ist kein Geheimnis mehr. Der Bundestag hat nun über die Konsequenzen aus seinen Ermittlungen beraten.

Treffen mit Merkel
US-Außenminister Blinken kommt nach Deutschland

US-Außenminister Blinken kommt nach Deutschland

Die neue US-Regierung setzt ihre Charmeoffensive in Europa fort. Nachdem US-Präsident Biden diese Woche durch den alten Kontinent reiste, folgt nächste Woche sein Außenminister Antony Blinken.

Oldenburg

Oldenburger Initiative hilft Kriegsflüchtlingen
Ein Waisenhaus mit Schule für den Irak

Ein Waisenhaus mit Schule für den Irak

Krieg und Terror haben den Irak tief getroffen. Besonders seit einem Völkermord im August 2014 möchte der Oldenburger Paruar Bako etwas ändern und deshalb die Organisation „Our Bridge“ gegründet.

Verfassungsschutzbericht
Mehr gewaltbereite Extremisten - "Reichsbürger"-Szene wächst

Mehr gewaltbereite Extremisten - "Reichsbürger"-Szene wächst

Sie tragen nicht Springerstiefel und Glatze, sondern Trachtenjacke und Krawatte. Der Verfassungsschutz hält die sogenannten Neuen Rechten für hochgefährlich. Ihre Ideen bereiteten den Nährboden für rechtsextremistische Gewalt, warnt BfV-Präsident Haldenwang.