• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

islamischer-staat

News
ISLAMISCHER-STAAT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Debatte im Bundestag
Opposition kritisiert geplante Abschiebe-Verschärfungen

Opposition kritisiert geplante Abschiebe-Verschärfungen

Asylbewerber, die keinen Schutz in Deutschland bekommen, müssen gehen. In der Praxis scheitert das häufig, an Problemen mit den Herkunftsländern oder zum Beispiel an Gesundheitsproblemen. Innenminister Seehofer will mehr Druck auf Betroffene machen.

Gericht sieht kein Risiko mehr
Ex-Islamistenführer Sven L. kommt auf Bewährung frei

Ex-Islamistenführer Sven L. kommt auf Bewährung frei

Während sich seine einstigen Gefolgsleute noch vor Gericht verantworten müssen, kommt Ex-Islamistenführer Sven L. auf freien Fuß. Er hat seine Strafe verbüßt und sich vom Salafismus distanziert. Dennoch muss er bald erneut vor Gericht - als Zeuge.

Zu Großeltern nach Deutschland
Klage auf Rückkehr von IS-Waisen aus Syrien

Klage auf Rückkehr von IS-Waisen aus Syrien

Was passiert mit den Kindern deutscher IS-Kämpfer in Syrien? Die Bundesregierung tut sich schwer mit dieser Frage. Jetzt gibt es juristischen Druck.

USA ziehen Diplomaten ab
Spannungen am Golf: Bundeswehr setzt Ausbildung im Irak aus

Spannungen am Golf: Bundeswehr setzt Ausbildung im Irak aus

Die USA ziehen Diplomaten ab, die Bundeswehr setzt ihren Ausbildungseinsatz aus. Braut sich was zusammen im Irak? Und was ist psychologische Kriegsführung, was Vorsichtsmaßnahme?

USA-Iran-Konflikt
Spannungen am Golf: Bundeswehr setzt Ausbildung im Irak aus

Spannungen am Golf: Bundeswehr setzt Ausbildung im Irak aus

"Verlassen Sie den Irak so schnell wie möglich": Die Anordnung an US-Diplomaten in Bagdad und Erbil klingt ernst. Auch die Bundeswehr legt ihre Ausbildungsmission im Land vorerst auf Eis. Aber wie groß ist die Gefahr in der Region wirklich?

Trotz Beteuerungen
Säbelrasseln zwischen USA und Iran geht weiter

Säbelrasseln zwischen USA und Iran geht weiter

Die Lage in der Golfregion ist angespannt. Die USA versetzten ihre Truppen in der Region in erhöhte Alarmbereitschaft. Über die Bedrohung durch den Iran sind sie sich jedoch mit ihren Verbündeten offenbar nicht ganz einig.

Aufklärungsquote steigt
Politische Kriminalität: Die radikalen Ränder fransen aus

Politische Kriminalität: Die radikalen Ränder fransen aus

Wenn die Zahl der Straftaten mit politischem Hintergrund sinkt, ist das eigentlich eine gute Nachricht. Innenminister Seehofer sieht trotzdem keinen Anlass zur Freude.

Um fast 20 Prozent
Fremdenfeindliche und antisemitische Straftaten nehmen zu

Fremdenfeindliche und antisemitische Straftaten nehmen zu

Die Zahl der fremdenfeindlichen Straftaten ist 2018 um fast 20 Prozent gestiegen. Die Zahl der Delikte radikaler Islamisten dagegen ging dagegen zurück.

Teheran/Bagdad/Berlin

Atomstreit
Im Iran-Konflikt wird es ernst

Im Iran-Konflikt wird es ernst

Bagdad statt Berlin: Die unerwartete Änderung der Reisepläne von US-Außenminister Pompeo folgt einer Choreographie, die den Druck auf Teheran erhöhen soll.

Analyse
Drohkulisse mit Flugzeugträger

Drohkulisse mit Flugzeugträger

Bagdad statt Berlin: Die unerwartete Änderung der Reisepläne von US-Außenminister Pompeo folgt einer Choreographie, die den Druck auf die iranische Führung deutlich erhöhen soll. Im wieder entfachten Atomstreit ist ein Blick in die Region aufschlussreich.

Berlin/Bagdad

Irak
„Keine überhasteten Abschiebungen“

Der irakische Ministerpräsident Adel Abdel Mahdi hat sich gegen überhastete Abschiebungen in sein Land ausgesprochen. ...

Oldenburg

Projekt „badboys“ Aus Oldenburg
Vom Häftling zum Burger-Brater

Vom Häftling zum Burger-Brater

Ein Oldenburger Trio möchte früheren JVA-Insassen die Zukunft schmackhaft machen. Sie sollen auf Foodtrucks Vollzeitjobs erhalten. Mit Grill, Gewürzen und Perspektive.

Al-Bagdadi mit Lebenszeichen
Merkel: Video des IS-Anführers kein unerwarteter Rückschlag

Flüchtlinge, deutsche IS-Kämpfer, der Konflikt zwischen den USA und dem Iran - die Liste der Themen, die Merkel mit Iraks Regierungschef Abdel Mahdi bespricht, ist lang. Der sagt, sein Land erlebe gerade "eine Zeit des Friedens". Relativ gesehen, stimmt das sogar.

München/Lohne

IS-Frau aus Lohne will schweigen

Im Prozess um ein verdurstetes jesidisches Mädchen im Irak will sich die angeklagte mutmaßliche IS-Anhängerin aus ...

Lohne/München

Mutmaßliche Is-Anhängerin Angeklagt
Lohnerin schweigt im Prozess um verdurstetes Mädchen

Lohnerin schweigt im Prozess um verdurstetes Mädchen

Vor dem Oberlandesgericht München geht der aufsehenerregende Prozess um ein verdurstetes jesidisches Mädchen im Irak weiter. Die Angeklagte aus Lohne – selbst junge Mutter – schweigt. Trotzdem werden weitere Details bekannt.

IS reklamiert Taten für sich
Dutzende neue Festnahmen nach Anschlägen in Sri Lanka

Dutzende neue Festnahmen nach Anschlägen in Sri Lanka

Colombo (dpa) - Eine Woche nach den Anschlägen in Sri Lanka sind im Zuge der Ermittlungen 48 weitere Verdächtige ...

Anti-Terror-Einsatz
Nach neuen Explosionen: Von Sri-Lanka-Reisen wird abgeraten

Nach neuen Explosionen: Von Sri-Lanka-Reisen wird abgeraten

Die verheerenden Osteranschläge auf Kirchen und Luxushotels sind noch keine Woche her, da erschüttern mehrere Explosionen einen Küstenort in Sri Lanka. Kurz darauf machen Anti-Terror-Einheiten eine grausige Entdeckung.

Auswärtiges Amt warnt
Explosionen bei Razzia in Sri Lanka - Tui holt Urlauber heim

Explosionen bei Razzia in Sri Lanka - Tui holt Urlauber heim

Bald sind die Terrorangriffe in Sri Lanka schon eine Woche her - die Gefahr weiterer Anschläge bleibt aber. Deutsche Reiseveranstalter reagieren.

Gesellschaft rückt nach rechts
Mehr als jeder Zweite hat Vorbehalte gegen Asylsuchende

Mehr als jeder Zweite hat Vorbehalte gegen Asylsuchende

Die aktuelle Auflage einer Reihenuntersuchung zu Menschenfeindlichkeit und Rechtsextremismus stellt fest: Rechte Einstellungen haben sich in der Mitte der Gesellschaft verfestigt - vor allem im Osten.