• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

küstenwache

News
KÜSTENWACHE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Nach technischen Kontrollen
Italien setzt Rettungsschiff "Alan Kurdi" erneut fest

Italien setzt Rettungsschiff "Alan Kurdi" erneut fest

Auch in der Corona-Krise kommen weiter Migranten in Italien an. Manche von ihnen werden zuvor von Hilfsorganisationen aus dem Mittelmeer gerettet. Nun setzt die Regierung in Rom das Rettungsschiff "Alan Kurdi" erneut fest.

Gegen Kaution auf freiem Fuß
Hongkonger Aktivist Joshua Wong bleibt vorerst frei

Hongkonger Aktivist Joshua Wong bleibt vorerst frei

Der 23-jährige Joshua Wong wird beschuldigt, im vergangenen Oktober an einer unerlaubten Versammlung teilgenommen zu haben. Der Aktivist sieht in dem Verfahren, das nun im Dezember fortgesetzt werden soll, eine "politische Verfolgung".

Rund 280 Menschen an Bord
Finnland-Fähre in der Ostsee auf Grund gelaufen

Finnland-Fähre in der Ostsee auf Grund gelaufen

Helsinki (dpa) - Eine Ostsee-Fähre mit rund 280 Menschen an Bord ist vor der finnischen Inselgruppe Åland auf Grund ...

Merkmale eines Hurrikans
Wirbelsturm "Ianos" zieht entlang der griechischen Küste

Wirbelsturm "Ianos" zieht entlang der griechischen Küste

Der mediterrane Hurrikan "Ianos" wütet entlang der Westküste Griechenlands. Bilanz: Dutzende beschädigte oder zerstörte Boote und Jachten, gesperrte Straßen. Campingplätze und Strandbars sind verwüstet.

Nato-Schiff „Berlin“ zurück in Wilhelmshaven

Nato-Schiff „Berlin“ zurück in Wilhelmshaven

Das größte Schiff der deutschen Marine, der Einsatzgruppenversorger „Berlin“, ist von einem halbjährigen Einsatz ...

Berlin

Prosieben
Joko und Klaas lassen Flüchtling sprechen

Joko und Klaas lassen Flüchtling sprechen

Die Entertainer und Moderatoren Joko Winterscheidt (41) und Klaas Heufer-Umlauf (36) haben 15 Minuten bester Sendezeit ...

Berlin

15 Minuten Freie Sendezeit
Joko und Klaas lassen Flüchtling aus Moria berichten

Joko und Klaas lassen Flüchtling aus Moria berichten

Joko Winterscheidt und der Oldenburger Klaas Heufer-Umlauf haben bei ProSieben wieder 15 Minuten freie Sendezeit erspielt. Die Entertainer lassen einen Migranten von den Zuständen am Flüchtlingslager Moria berichten.

"A short story of Moria"
Joko und Klaas lassen Milad aus Moria berichten

Die Entertainer Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf erspielen bei ProSieben 15 Minuten freie Sendezeit und lassen einen Migranten von den Zuständen am Flüchtlingslager Moria berichten.

Kein auslaufendes Öl gemeldet
Marine: Brand auf Öltanker vor Sri Lanka unter Kontrolle

Marine: Brand auf Öltanker vor Sri Lanka unter Kontrolle

War die Angst vor einer neuen Umweltkatastrophe unberechtigt? Die Marine Sri Lankas hat das Feuer auf dem vor der Küste des Landes havarierten Tanker nach eigenen Angaben im Griff. An Bord des Schiffes: 270.000 Tonnen Öl.

Neue Umweltkatastrophe droht
Trotz Löschversuch: Öltanker vor Sri Lanka brennt weiter

Trotz Löschversuch: Öltanker vor Sri Lanka brennt weiter

Wieder im Indischen Ozean: Nach Mauritius ist nun ein Handelsschiff vor Sri Lanka havariert. Wieder droht eine Umweltkatastrophe. Auf dem Tanker war ein Feuer ausgebrochen. Der Löschversuch dauert an.

Nach Hilferuf
"Sea-Watch 4" übernimmt Migranten von "Louise Michel"

"Sea-Watch 4" übernimmt Migranten von "Louise Michel"

Lange reagierten die Behörden nicht auf die Hilferufe der "Louise Michel" im Mittelmeer. Dann übernehmen die italienische Küstenwache und die "Sea-Watch 4" zahlreiche Migranten. Der Künstler Banksy kritisiert die EU scharf. Es gibt aber auch Widerstand.

"Illegaler Grenzübertritt"
Chinas Küstenwache stoppt Hongkonger Aktivisten

Chinas Küstenwache stoppt Hongkonger Aktivisten

Mit einem Schnellboot wollten sich der bekannte Hongkonger Aktivist Andy Li und andere Mitstreiter nach Taiwan absetzen. Ihre Flucht endete in einem chinesischen Gefängnis. Was droht ihnen in China?

Wilhelmshaven

Fregatte „brandenburg“ Verlässt Wilhelmshaven
Mehrmonatiger Einsatz unter Corona-Bedingungen

Mehrmonatiger Einsatz unter Corona-Bedingungen

Unter Corona-Bedingungen ist die Fregatte „Brandenburg“ am Dienstagmorgen von Wilhelmshaven in Richtung Ägäis aufgebrochen. Der mehrmonatige Einsatz findet wegen der Corona-Pandemie unter besonderen Bedingungen statt.

Passau

Vermisster Küblböck soll für tot erklärt werden

Der 2018 bei einer Kreuzfahrt verschollene Sänger Daniel Küblböck könnte am 26. September für tot erklärt werden. ...

Vergesslich
Yasmina Filali: Hochzeitstage sind nicht ihre Stärke

Yasmina Filali: Hochzeitstage sind nicht ihre Stärke

Seit 15 Jahren sind Yasmina Filali und Thomas Helmer miteinander verheiratet. In der "NDR Talk Show" verriet die Schauspielerin, wie oft sie schon den Hochzeitstag vergessen hat.

Ruf nach "echten Konsequenzen"
Illegal über den Ärmelkanal: London macht Druck auf Paris

Illegal über den Ärmelkanal: London macht Druck auf Paris

Eine steigende Zahl an Migranten versucht mit Booten über den Ärmelkanal nach Großbritannien zu gelangen. Das britische Innenministerium erwägt nun den Einsatz von Kriegsschiffen.

Bericht der Vereinten Nationen
"Unsägliche Brutalität" auf Migrationsrouten in Afrika

"Unsägliche Brutalität" auf Migrationsrouten in Afrika

Die von der EU unterstützte libysche Küstenwache hat nach einem UNHCR-Bericht in diesem Jahr bereits 6200 Menschen an einer gefährlichen Überfahrt nach Europa gehindert. Was folgt ist offensichtlich aber wenig menschenfreundlich.

Vor Italien
Pottwal verheddert sich in illegalem Fischernetz

Pottwal verheddert sich in illegalem Fischernetz

Dramatische Szenen in der Nähe der Liparischen Inseln bei Sizilien. Nachdem sich ein Pottwal in einem illegalen Fischernetz verheddert hat, versucht die Küstenwache zusammen mit Biologen, das Tier zu befreien.

UN-Waffenembargo
Libyen: Merkel, Macron und Conte drohen mit Sanktionen

Berlin, Paris und Rom erhöhen den Druck auf Länder, die sich in den Libyen-Konflikt einmischen. Sogar Sanktionen werden jetzt nicht mehr ausgeschlossen. Geht es nur um Frieden für die Libyer?