• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

katastrophenbehörde

News
KATASTROPHENBEHÖRDE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

114 Tote
Rettungskräfte beenden Arbeiten nach Erdbeben in Izmir

Rettungskräfte beenden Arbeiten nach Erdbeben in Izmir

Fast vier Tage nach dem schweren Erdbeben in Izmir hatten Helfer noch ein kleines Mädchen unter den Trümmern befreit. Nun wurden die Rettungsarbeiten eingestellt.

Izmir

Erdbeben
Ayda lässt Retter neue Hoffnung schöpfen

Ayda lässt Retter neue Hoffnung schöpfen

Ein dreijähriges Mädchen ist 91 Stunden nach dem schweren Erdbeben im türkischen Izmir aus den Trümmern eines Wohnhauses ...

"Das Wunder heißt Ayda"
Dreijährige 91 Stunden nach Erdbeben gerettet

Dreijährige 91 Stunden nach Erdbeben gerettet

Die Freude in Izmir ist groß, die Rettungskräfte sind überwältigt: Fast vier Tage nach dem Erdbeben finden Helfer ein kleines Mädchen unter den Trümmern. Doch es gibt auch eine traurige Nachricht.

Jubel in Izmir
Dreijährige nach 65 Stunden aus Trümmern gerettet

Dreijährige nach 65 Stunden aus Trümmern gerettet

Die Einsatzkräfte jubeln, manche weinen. Die Rettung eines kleinen Mädchens fast drei Tage nach dem Erdbeben lässt die übermüdeten Helfer in der Türkei neue Kraft und Hoffnung schöpfen. Doch noch immer werden Menschen unter den Trümmern vermutet.

Izmir/Samos

Erdbeben
Helfer in Türkei suchen Verschüttete

Helfer in Türkei suchen  Verschüttete

Nach dem Erdbeben in der Ägäis mit zahlreichen Toten suchen Helfer in der türkischen Metropole Izmir weiter nach ...

Hoffen auf Wunder
Helfer in Türkei suchen nach Verschütteten

Helfer in Türkei suchen nach Verschütteten

Die Helfer kämpfen gegen die Zeit: Rettungsarbeiten in der türkischen Stadt Izmir gehen nach dem Beben weiter, doch die Hoffnung schwindet. Kleine Wunder gibt es trotzdem.

Kampf gegen die Zeit
Türkei hofft nach Beben auf weitere Überlebende

Türkei hofft nach Beben auf weitere Überlebende

Die Helfer in Izmir arbeiten rund um die Uhr: Intensiv suchen sie nach dem schweren Erdbeben nach Verschütteten. Auch viele Stunden später können sie noch Überlebende bergen.

West-Türkei und Griechenland
Tote nach Erdbeben vor türkischer Westküste

Tote nach Erdbeben vor türkischer Westküste

Eingestürzte Wohnhäuser, Helfer, die nach Verschütteten suchen, Meerwasser, das als Tsunami über die Ufer tritt: In der östlichen Ägäis hat ein starkes Erdbeben für Zerstörung gesorgt. In der Türkei und auf der griechischen Insel Samos gibt es mehrere Tote.

Istanbul

Epizentrum in Izmir
25 Tote und 800 Verletzte nach Erdbeben in der Ägäis

25 Tote und 800 Verletzte  nach Erdbeben  in der Ägäis

Ein starkes Erdbeben hat die Westtürkei und Teile Griechenlands erschüttert. Es gibt mehrere Tote und viele Verletzte. Gebäude wurden beschädigt, Wasser trat bei einem Tsunami über die Ufer.

Jakarta

Katastrophe
Erdbeben erschüttern indonesische Insel

Kräftige Erdbeben haben auf der indonesischen Insel Sulawesi Schäden verursacht und mindestens einen Menschen getötet. ...

Falscher Alarm
Auslöser des Hawaii-Raketenalarms glaubte an Angriff

Auslöser des Hawaii-Raketenalarms glaubte an Angriff

Es war kurz vor acht Uhr morgens, als ein falscher Raketenalarm Hawaii aufschreckte. Falscher Alarm - doch der Mitarbeiter dachte, er habe einen wirklich guten Grund für seine Aktion.

Bogotá

Unglück In Kolumbien
Ausflugsboot mit 150 Passagieren sinkt – viele Tote

Ausflugsboot mit 150 Passagieren sinkt – viele Tote

Auf einem beliebten Ausflugs-See in Kolumbien sinkt ein mehrstöckiges Boot mit rund 170 Passagieren an Bord. Mindestens neun Menschen sterben bei dem Unglück, Dutzende werden vermisst.

Antananarivo

Unwetter In Madagaskar
Wirbelsturm „Enawo“ fordert viele Opfer

Wirbelsturm „Enawo“ fordert viele Opfer

Der Zyklon war am vergangenen Dienstag mit Windstärken von mehr als 230 Kilometern pro Stunde auf das Festland getroffen, am Mittwoch erreichte er Antananarivo. 38 Menschen starben.

Super-Taifun "Meranti" wütet über Süden Taiwans

Super-Taifun "Meranti" wütet über Süden Taiwans

Taipeh (dpa) - Mit Windböen von mehr als 300 Stundenkilometern und starken Regenfällen hat der Taifun "Meranti" ...

Lake Arrowhead/Baton Rouge

Katastrophen
Zerstörerische Naturgewalten toben weiter

Zerstörerische Naturgewalten toben weiter

Die Menschen flüchten vor den Bränden. Auch ist kein Ende des Hochwassers in Sicht.

Fluten in Louisiana, Brände in Kalifornien

Fluten in Louisiana, Brände in Kalifornien

Bis zu 50 Zentimeter Wasser in den Straßen und nur wenig Entspannung in Sicht: Der US-Bundesstaat Louisiana ringt ...

Kabul

Afghanistan Und Pakistan
Dutzende Verletzte nach Erdbeben

Dutzende Verletzte nach Erdbeben

Der Erdstoß der Stärke 6,2 kurz vor Mitternacht Ortszeit erschreckte viele Menschen. Die Folgen scheinen aber weniger gravierend. Erst im Oktober kamen bei einem Beben im Hindukusch mehr als 400 Menschen ums Leben.

Neu Delhi

Rettung
Arbeiter nach 9 Tagen aus Tunnel befreit

Nach 200 Stunden in der Dunkelheit sind verschüttete Tunnelarbeiter in Indien gerettet worden. Die beiden Männer ...

Bangkok

Klimaphänomen El Niño
Biblisches Sterben im tropischen Pazifik

Biblisches Sterben im tropischen Pazifik

Höhere Temperaturen im Pazifik sorgen in Südostasien für Dürren und Waldbrände. Experten warnen: Es könnte noch schlimmer werden als in der verheerenden Saison 97/98.