• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 

News
KGB

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Proteste gegen Lukaschenko
Massive Polizeigewalt gegen Demonstranten in Belarus

Massive Polizeigewalt gegen Demonstranten in Belarus

Sicherheitskräfte schlagen brutal auf friedliche Demonstranten ein. Es sind Bilder aus Minsk, die an die Polizeigewalt zu Beginn der Proteste vor zwei Monaten erinnern. Machthaber Lukaschenko redet mit der Opposition - aber nur an einem düsteren Ort.

Treffen im Gefängnis
Belarus: Lukaschenko sucht das Gespräch mit Oppositionellen

Belarus: Lukaschenko sucht das Gespräch mit Oppositionellen

Der Machthaber von Belarus stattet inhaftierten Regimegegnern einen Besuch ab. Bei dem Gespräch soll es um Änderungen der Verfassung gegangen sein. Doch lässt sich ein politischer Dialog in der Gefängniszelle führen?

Verschwörungstheorie
"Wind of Change": Klaus Meine lacht über CIA-Gerücht

"Wind of Change": Klaus Meine lacht über CIA-Gerücht

Scorpions-Frontmann Klaus Meine hat den Welthit "Wind of Change" in seinem Homestudio geschrieben. Wie passt da der US-Geheimdienst CIA hinein?

Jenseits der Prunkfassaden
Das etwas andere St. Petersburg erleben

Das etwas andere St. Petersburg erleben

In der Eremitage alles betrachtet, alle Bootstouren absolviert? Dann gibt es in St. Petersburg immer noch etwas zu erkunden. Russlands kühle nördliche Schönheit hat eine raue, aber kreative Seite.

Putin erwartet Lukaschenko
Belarus rüstet sich für Massenprotest

Belarus rüstet sich für Massenprotest

Der Druck der Demokratiebewegung in Belarus auf den umstrittenen Machthaber Alexander Lukaschenko lässt nicht nach. Die Menschen bereiten sich trotz Verboten auf einen neuen Massenprotest vor - und schauen mit Spannung auf ein wichtiges Treffen am Montag in Russland.

Oppositionspolitikerin
Kolesnikowa stellt Strafanzeige wegen Morddrohung in Belarus

Kolesnikowa stellt Strafanzeige wegen Morddrohung in Belarus

Gewalt soll der belarussischen Oppositionspolitikerin Kolesnikowa angedroht worden sein - weil sie sich weigert, das Land zu verlassen. Es wäre einer von vielen Menschenrechtsverstößen in dem Land.

Wo ist Kolesnikowa?
Belarussische Behörden gehen gegen Opposition vor

Die autoritäre Staatsführung in Minsk zieht die Daumenschrauben an. Bei Demonstrationen gibt es wieder Hunderte Festnahmen. Und von einer prominenten Oppositionellen fehlt zu Wochenbeginn jede Spur.

Swetlana Alexijewitsch
Nobelpreisträgerin warnt in Belarus vor Blutvergießen

Nobelpreisträgerin warnt in Belarus vor Blutvergießen

In Belarus geht der autoritäre Staatschef Lukaschenko weiter gegen die Opposition vor. Nun haben Ermittler Literaturnobelpreisträgerin Alexijewitsch zum Verhör vorgeladen. Die 72-Jährige findet deutliche Worte - und bekommt Beifall.

Oppositionelle im Exil
Tichanowskaja: Belarus setzt Revolution für Freiheit fort

Tichanowskaja: Belarus setzt Revolution für Freiheit fort

Unter dem Eindruck neuer Proteste gegen den umstrittenen Staatschef Lukaschenko feiert Belarus seinen Unabhängigkeitstag. In ihrem Exil spricht Oppositionsführerin Tichanowskaja von einer Revolution. Aber der Machtapparat bleibt hart.

Proteste in Belarus
Lukaschenko besucht Militär und warnt vor Revolution

Lukaschenko besucht Militär und warnt vor Revolution

Mit einem Besuch beim Militär heizt Staatschef Lukaschenko in Belarus (Weißrussland) die Stimmung in seinem Land weiter auf. Er versetzt die Streitkräfte in volle Gefechtsbereitschaft. Zugleich gehen die Proteste in Minsk und anderen Städten gegen ihn weiter.

Moskau

Prominente Russen fielen Vergiftung zum Opfer

Sollte der Oppositionspolitiker Alexej Nawalny, wie von seinen Unterstützern vermutet, vergiftet worden sein, wäre ...

Minsk

Präsidentenwahl In Belarus
Proteste bringen Machtapparat ins Wanken

Proteste bringen Machtapparat  ins Wanken

Die Menschen in Belarus lassen sich auch von der beispiellosen Polizei-Gewalt nicht von ihrem Kampf gegen das umstrittene Wahlergebnis abbringen. Doch der Staatschef bleibt hart.

"Besonders brutal"
Wie Russland gegen Andersdenkende vorgeht

Wie Russland gegen Andersdenkende vorgeht

Mord, Spionage und sogar Kindesmissbrauch - Russlands Strafjustiz zieht alle Register, um Andersdenkende zum Schweigen zu bringen. Die Gegner von Kremlchef Wladimir Putin klagen über immer mehr Repressionen. Experten haben dafür eine Erklärung parat.

Die Elf - Sport mal anders
Vom Klettern und Kicken: Elf Doku-Tipps für Sport-Fans

Vom Klettern und Kicken: Elf Doku-Tipps für Sport-Fans

Live-Sport berührt und begeistert die Fans. Manchmal aber sorgen auch Geschichten hinter den Events und - teils unbekannte - Aspekte für Emotionen. Elf Tipps für sehenswerte Sport-Dokumentationen.

Orban in Washington
Trump empfängt Viktor Orban im Weißen Haus

Trump empfängt Viktor Orban im Weißen Haus

Der US-Präsident und Ungarns starker Mann haben einiges gemeinsam. Nun ist der Budapester Ministerpräsident zu Gast im Weißen Haus. Den Handshake mit Trump wird Orban wohl als Freibrief für seine umstrittene Politik deuten.

Reinbek

Spionin im Kalten Krieg

Spionin im Kalten Krieg

Sie war jung, hübsch, von Männern umschwärmt – und eine Spionin. Olga Raue kam aus der DDR und arbeitete für die ...

MTV Unplugged 2
"Live vom Atlantik": Udo Lindenbergs neuer Akustik-Trip

"Live vom Atlantik": Udo Lindenbergs neuer Akustik-Trip

Für sein erstes MTV-Unplugged-Album "Live aus dem Atlantic" hatte Udo Lindenberg die Lobby des Hamburger Hotels nachgestalten lassen. Jetzt hisst er die Segel fürs zweite Akustik-Abenteuer "Live vom Atlantik".

Leipzig

Nwz-Gastbeitrag
Geschichte ist Politik

Geschichte  ist  Politik

In der zentralen Gedenkstätte für die Untaten der DDR-Stasi wird schmutzige Wäsche gewaschen. Die Trägerstiftung will den Direktor los werden. Das beschädige zum einen die Erinnerung an die SED-Verbrechen, schreibt der ehemalige DDR-Bürgerrechtler Gunter Weißgerber in einem exklusiven NWZ-Gastbeitrag. Zum anderen spiegele es den Trend zur Verharmlosung kommunistischer Untaten und zur „DDRisierung“ Deutschlands.

Berlin

Zdf-Liveshow
Offene Geldbörsen und kleine Scherze

Offene Geldbörsen und kleine Scherze

Die Hilfsaktion für notleidende Kinder existiert seit 40 Jahren. Die Prominenten sitzen bei der Gala am Telefon und sammeln Spenden.