• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 

News
KKU

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bauschutt im KKU belassen

Sie reden und reden und bringen nichts Umweltverträgliches zuwege.Ich kann es nicht glauben und kann es nicht fassen: ...

Kleinensiel

KKU weist Vorwurf zurück

Die Preussen-Elektra als Betreiber des Kernkraftwerks Unterweser (KKU) widerspricht dem Vorwurf der Bürgerinitiative ...

Kleinensiel

Kernkraftwerk Unterweser
Braker Bürgerinitiative zeigt ungelöste Probleme auf

Braker Bürgerinitiative zeigt ungelöste Probleme auf

Die Braker Bürgerinitiative „Depo-Nie“ widerspricht dem Chef des Kernkraftwerks Unterweser (KKU), Gerd Reinstrom. ...

Kleinensiel

Corona verhindert Infotag des KKU

Das Kernkraftwerk Unterweser (KKU) hätte gern zur Fertigstellung des Zwischenlagers Luna für schwach- und mittelradioaktive ...

Brake

Spülfeld
Parallelen zum KKU-Bauschutt

Die Bürgerinitiative AtommüllDepoNIE erklärt sich nach Harry Grotheers Worten solidarisch mit den Bürgerinitiativen ...

Brake

Kku-Rückbau
Bürgerinitiative erneuert Kritik an Umweltminister

Zur Übergabe des Bildes „Der Aufschrei“ an Landtagsvizepräsidentin Meta Janssen-Kucz (Grüne) meldet sich auch die ...

Brake

Kernkraftwerk-Rückbau In Brake
Scharfe Kritik an Deponie-Gutachten

Scharfe Kritik an Deponie-Gutachten

Der Arbeitskreis Wesermarsch hat das Deponie-Gutachten überprüfen lassen. Und das Ergebnis ist eindeutig.

Brake

Gutachten Lässt Auf Sich Warten
Ist die Deponie Käseburg für Kernkraftmüll geeignet?

Ist die Deponie Käseburg für Kernkraftmüll geeignet?

Vor einem Jahr wurde das Gutachten angefertigt, Ende 2018 ging es zur Prüfung an das zuständige Ministerium. Über ein Ergebnis ist bisher nichts bekannt.

Kleinensiel

Kku-Wachleute
Pond erweist sich als Glücksfall

Pond erweist sich als Glücksfall

Die Hundestaffeln sind nicht mehr erforderlich. Dennoch gibt es keine betriebsbedingten Kündigungen.

Nordenham

Soziales
KKU-Mitarbeiter helfen Tafel

KKU-Mitarbeiter helfen Tafel

Sichtlich gerührt hat am Freitag der Gründer der Nordenhamer Tafel, Fred Memenga, die seit Monaten größte Einzelspende ...

Kleinensiel

Künftig Wasserstoff am KKU?

Die SPD-Landtagsabgeordnete Karin Logemann, Berne, hat das Gelände des Kernkraftwerks Unterweser (KKU) für die ...

Rodenkirchen/Kleinensiel

KKU-Lager: Betreiber informiert

Seit dem 1. Januar ist die Gesellschaft für Zwischenlagerung (BGZ) Betreiber des Castor-Zwischenlagers für abgebrannte ...

Kleinensiel

Kku
Preussen Elektra überträgt Zwischenlager an Bund

Mit Jahresbeginn wurde das Brennelementzwischenlager des Kernkraftwerks Unterweser an die Gesellschaft für Zwischenlagerung ...

Elsfleth

Deponie
Bürger hoffen auf Votum vom Rat

Die Bürgerinitiative „AtommülldepoNie“ verweist auf den Rat in Brake. Der hatte sich bereits positioniert. Das soll nun auch das Elsflether Gremium tun.

„KKU-Schrott in den Meiler einbringen“

Das politische Gezerrre um den verstrahlten Schrott vom Unterweser-Kraftwerk kann kein Mensch mehr verstehen und ...

Brake

Rückbau
FDP: Kein Platz für KKU-Schutt auf Deponie

Die Freidemokraten in Braker Stadtrat und im Kreistag gehen davon aus, dass eine Einlagerung von freigemessenem ...

Brake/Varel

Rückbau
Gegen Einlagerung von KKU-Bauschutt

Gegen Einlagerung von KKU-Bauschutt

Zu einem Gespräch mit Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) kamen Vertreter der Bürgerinitiative (BI) „DepoNIE ...

Kleinensiel

Kernkraftwerk Unterweser
KKU soll im Februar brennstofffrei sein

KKU soll im Februar brennstofffrei sein

Der Grünen-Landtagsabgeordnete fordert mehr Transparenz beim Rückbau des KKU. Die schwarz-rote Landesregierung beantwortete nun einige Fragen.

Brake/Kleinensiel

Rückbau Des Kernkraftwerks Unterweser
„Kein KKU-Müll auf Käseburg-Deponie“

„Kein KKU-Müll auf Käseburg-Deponie“

Im Braker Kreistag halten Grüne, FDP und Unabhängige an ihrer Resolution fest – und wundern sich über das Abstimmungsverhalten von SPD und CDU. Und das nicht ohne Grund.