• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 

News
KPD

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Wilhelmshaven

Geschichte
Matrosen plünderten Reichsbank

Matrosen plünderten Reichsbank

Die Anfänge der Republik waren von Gewalt gekennzeichnet. In Wilhelmshaven kam es zum kommunistischen Aufstand. Er wurde niedergeschlagen.

Wilhelmshaven/Oldenburg

Matrosenaufstand
Als die Räte an die Macht kamen

Als die Räte an die Macht kamen

Der Funke vom Aufstand der Matrosen sprang auf die Arbeiter über. Sie arbeiteten auf der Kaiserlichen Werft in Wilhelmshaven lebten im oldenburgischen Rüstringen.

Nordenham

Matrosenaufstand
Marinesoldaten fordern Ende der Monarchie

Marinesoldaten fordern Ende der Monarchie

Schon am nächsten Tag war die Revolution beendet, notierte der Blexer Pfarrer. Auch eine Lohnerhöhung sagten die Werkleiter zu.

Varel

Matrosenaufstand
In der „Machtfrage“ eher gemäßigt

In der  „Machtfrage“ eher gemäßigt

Auch Varel hatte einen radikalen Soldatenrat. Albert Sonnenmoser war der Vorsitzende.

Kiel/Wilhelmshaven

Matrosenaufstand
Zwei Wochen, die Deutschland dauerhaft veränderten

Zwei Wochen, die Deutschland  dauerhaft veränderten

Vor hundert Jahren ging der Erste Weltkrieg zu Ende. Aus der Novemberrevolution entstand die erste deutsche Demokratie.

Bürgerschreck
Alt-68er Dieter Kunzelmann gestorben

Alt-68er Dieter Kunzelmann gestorben

Witzbold, Anarchist und maoistischer Kader - in Dieter Kunzelmanns politischer Karriere verliefen die Grenzen fließend. Sein nackter Po schaffte es in die Geschichtsbücher.

Varel

Nazi-Terror Gegen Juden
Ein schrecklicher 1. April in Varel

Ein schrecklicher 1. April in Varel

Schicksalsjahr 1933: Vor 85 Jahren zog die SA vor Vareler Kaufhäusern auf und rief zum Boykott jüdischer Geschäfte auf. Auch die Lokalzeitung „Der Gemeinnützige“ spielte dabei eine unrühmliche Rolle.

Thomas Klein, Heiner Fangmann, Georg Klaukien
Soll sich die SPD an Regierung beteiligen?

Betrifft: „SPD stimmt knapp für Groko. RegierungsbildungKoalitionsverhandlungen mit Union können starten – Jusos: Ergebnis ermutigend“, Titelseite, 22. Januar

Berlin

Bundestag
Im Parlament weht nun rauer Wind

Im Parlament weht nun rauer Wind

Der neue Bundestagspräsident rief dazu auf, das Gemeinsame nicht aus den Augen zu verlieren. Die SPD kündigte „harte“ Opposition an.

Faktencheck
"Lex AfD" in Nazi-Tradition?

"Lex AfD" in Nazi-Tradition?

Berlin (dpa) - Der AfD-Bundestagsabgeordnete Bernd Baumann hat im Bundestag behauptet, die Neubestimmung des Alterspräsidenten ...

Berlin

Bundestagswahl
Außenseiter kämpfen für ihr Wahlwunder

Außenseiter kämpfen für ihr Wahlwunder

Sechs Männer, sechs Parteien, sechs Wahlkreise. Eine Gemeinsamkeit: Nirgends hat ihre Partei bei der letzten Bundestagswahl schlechter abgeschnitten als dort, wo sie Wahlkampf machen. Ein Besuch bei Menschen, die nicht aufgeben.

Bonn

Adenauers Sieg zementiert den Westkurs

Ähnlich wie heute scheint 1953 die Bundestagswahl in den Umfragen schon vorher gelaufen zu sein. Doch am Abend ...

Bonn

Harter Wahlkampf mit knappem Ausgang

Vier Jahre nach Kriegsende liegt Deutschland noch am Boden. Aber die Basis für einen Aufschwung ist im Westen mit ...

Berlin

Briefwechsel Von Victor Klemperer
Er kämpfte gegen Hitlers Duckmäuser

Er kämpfte gegen Hitlers Duckmäuser

Victor Klemperer trug den „Judenstern“ in Dresden und überlebte wie durch ein Wunder. Jetzt ist sein umfangreicher Briefwechsel erschienen, der bis zu seinem Tod 1960 reicht und auch seine desillusionierenden Erfahrungen in der DDR schildert.

Oldenburg

Deutscher Herbst
Ulrike Meinhof – Ikone der Linken

Ulrike Meinhof – Ikone der Linken

Die aus Oldenburg stammende Ulrike Meinhof war Mitbegründerin der RAF. Wie alles begann.

Ofenerdiek

Gedenken
Stolperstein gegen das Vergessen

Stolperstein gegen das Vergessen

Der Kölner Künstler Gunter Demnig verlegte das Metall. Er war zum zweiten Mal in der Stadt.

Oldenburg

Ns-Verbrechen
Schüler geben Opfern die Würde zurück

Schüler geben Opfern die Würde zurück

Die Abiturienten haben das Leiden und Sterben von Euthanasie-Opfern dokumentiert. Für ihre Recherchen in Krankenblättern und Akten erhielten sie großes Lob.

Karlsruhe

Verfassungsgericht
Nicht illegal – aber irrelevant

Nicht illegal –  aber irrelevant

Wer auf die Auflösung der NPD gehofft hat, wird enttäuscht. Am Ende steht trotzdem ein historisches Urteil.

Delmenhorst

Npd-Verbot
„Es wäre ein Zeichen in die richtige Richtung gewesen“

Eingestellte Volksverhetzungs-Verfahren gegen AfD-Politikerinnen und Politiker, kritikwürdige Fahndungsmethoden ...