• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

KYODO-NEWS

Mindestens 39 Tote
Zahl der Opfer nach Erdbeben in Japan steigt weiter

Im Norden Japans gibt es nach dem schweren Erdbeben kaum noch die Hoffnung, noch Überlebende in den Erdmassen und Trümmern zu finden. Derweil gehen die Aufräumarbeiten weiter.

Hunderttausende ohne Strom
Suche nach Erdbeben-Überlebenden in Japan geht weiter

Suche nach Erdbeben-Überlebenden in Japan geht weiter

Erst ein Taifun, dann ein Erdbeben: Innerhalb weniger Tage wurde Japan von Naturgewalten erschüttert. Aus Angst vor Nachbeben verbrachten viele Menschen die Nacht in Notunterkünften. Am Wochenende ist nun auch noch starker Regen angekündigt.

Nach dem Taifun
Tote und schwere Schäden durch starkes Erdbeben in Nordjapan

Tote und schwere Schäden durch starkes Erdbeben in Nordjapan

Naturgewalten lassen Japan nicht zur Ruhe kommen. Nach einer tödlichen Hitzewelle und einem verheerenden Taifun sterben weitere Menschen bei einem starken Erdbeben. Die Schäden sind gravierend.

Stärkster Sturm seit 25 Jahren
Taifun in Japan: Zahl der Opfer steigt auf neun

Japaner leben seit jeher mit Taifunen. Diesmal suchte jedoch ein so starker Sturm das Land heim wie seit einem Vierteljahrhundert nicht mehr.

Hunderte Flüge storniert
Stärkster Taifun seit 25 Jahren trifft Japan

Stärkster Taifun seit 25 Jahren trifft Japan

Japaner leben seit jeher mit Taifunen. Diesmal suchte jedoch ein so starker Sturm das Land heim wie seit einem Vierteljahrhundert nicht mehr.

Versprechen an Kim Jong Un
Trump: Keine "Kriegsspiele" mehr vor koreanischer Halbinsel

Trump: Keine "Kriegsspiele" mehr vor koreanischer Halbinsel

Hin und Her mit Nordkorea: Präsident Trump will sein Versprechen an Kim Jong Un einhalten, die Militärmanöver mit Südkorea zu beenden. Er kassiert damit Aussagen seines Verteidigungsministers. Schuld für mangelnde Fortschritte in Verhandlungen gibt Trump wie sooft anderen.

J-League
Podolskis Club Vissel Kobe bezwingt Shonan Bellmare

Podolskis Club Vissel Kobe bezwingt Shonan Bellmare

Hiratsuka (dpa) - Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski hat mit seinem Club Vissel Kobe in der japanischen ...

Bei Comeback
Podolski legt für Iniesta auf und leitet Sieg ein

Podolski legt für Iniesta auf und leitet Sieg ein

Kobe (dpa) - Mit einer Torvorlage für Teamkollege Andrés Iniesta hat Lukas Podolski bei seinem Comeback den Heimsieg ...

Ursache weiter unklar
Neun Tote bei Hubschrauberabsturz in Japan

Neun Tote bei Hubschrauberabsturz in Japan

Tokio (dpa) - Beim Absturz eines Hubschraubers in Japan sind alle neun Insassen ums Leben gekommen. Das bestätigten ...

Appell zur atomaren Abrüstung
Japan gedenkt Atombombenabwurf auf Hiroshima vor 73 Jahren

Japan gedenkt Atombombenabwurf auf Hiroshima vor 73 Jahren

Es war die erste im Krieg eingesetzte Atombombe: Vor 73 Jahren warf der US-Bomber Enola Gay einen nuklearen Sprengkopf über Hiroshima ab. Insgesamt starben bis Ende 1945 dadurch schätzungsweise 140.000 Menschen.

Maas in Asien
Deutschland und Japan gemeinsam gegen Trumps Alleingänge

Deutschland und Japan gemeinsam gegen Trumps Alleingänge

US-Präsident Trump macht Außenpolitik am liebsten auf eigene Faust. Wer die internationalen Ordnung erhalten will, muss sich anderswo Partner suchen. Im Fernen Osten wird Außenminister Maas fündig.

Schlappe für Podolski-Club
Reinfall bei Iniesta-Debüt in Japan: Vissel Kobe verliert

Reinfall bei Iniesta-Debüt in Japan: Vissel Kobe verliert

Kobe (dpa) - Der spanische Fußballstar Andrés Iniesta hat bei seinem Debüt für den Podolski-Club Vissel Kobe in ...

Tausende in Notunterkünften
Hitze setzt Japans Überschwemmungsopfern zu

Hitze setzt Japans Überschwemmungsopfern zu

Okayama (dpa) - Die Sommerhitze in Japans Überschwemmungsgebieten setzt Tausenden Menschen in Notunterkünften immer ...

Naturkatastrophe
Bereits 200 Todesopfer nach Überschwemmungen in Japan

Bereits 200 Todesopfer nach Überschwemmungen in Japan

Okayama (dpa) - Die Zahl der Todesopfer nach den Überschwemmungen im Westen Japans ist auf 200 gestiegen. Wie örtliche ...

Tausende Menschen betroffen
Japans Regierungschef sagt Überschwemmungsopfern Hilfe zu

Japans Regierungschef sagt Überschwemmungsopfern Hilfe zu

Die Situation in den Überschwemmungsgebieten in Japan ist weiter dramatisch. Noch immer werden Dutzende Menschen vermisst, während die Zahl der Todesopfer weiter steigt. Nun hat sich Regierungschef Abe selbst ein Bild von der Lage gemacht.

54.000 Helfer im Einsatz
Mehr als 110 Tote bei Regen und Überschwemmungen in Japan

Mehr als 110 Tote bei Regen und Überschwemmungen in Japan

Die Zahlen werden immer dramatischer: Schon 112 Menschen sind bei Überschwemmungen in Japan ums Leben gekommen. Dutzende werden noch vermisst. Doch schon nähert sich der nächste Sturm.

Hochwasser nach heftigem Regen
Mindestens 83 Tote bei Unwettern in Japan

Mindestens 83 Tote bei Unwettern in Japan

Bis zum Dach steht das Hochwasser, Autos werden weggespült oder unter Schlammmassen begraben. Dutzende Menschen sterben. Im Westen Japans herrscht der Ausnahmezustand.

"Aum"-Sekte
Guru gehängt: Das Ende eines japanischen Staatsfeinds

Guru gehängt: Das Ende eines japanischen Staatsfeinds

Er war der Drahtzieher des weltweit ersten Terroranschlags mit Giftgas. 23 Jahre nach dem tödlichen Drama in der U-Bahn von Tokio ist der Gründer der japanischen "Aum"-Sekte nun hingerichtet worden. Wer war Shoko Asahara - und warum ließ er andere für sich morden?

Warnung vor weiteren Beben
Mindestens drei Tote und 230 Verletzte bei Erdbeben in Japan

Mindestens drei Tote und 230 Verletzte bei Erdbeben in Japan

Erneut sucht ein schweres Erdbeben Japan heim. Diesmal trifft es die Millionenmetropole Osaka im Westen des Landes. Eine Katastrophe wie in Fukushima 2011 bleibt den Menschen erspart. Aber die Furcht ist wieder da.