• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

KYODO-NEWS

Automanager
Gericht lehnt Entlassung aus U-Haft für Ghosn ab

Gericht lehnt Entlassung aus U-Haft für Ghosn ab

Tokio (dpa) - Der frühere Verwaltungsratschef des Renault-Partners Nissan, Carlos Ghosn, bleibt in Japan vorerst ...

"Wiedervereinigung" angedroht
Taiwan bittet im Konflikt mit China um Hilfe

Taiwan bittet im Konflikt mit China um Hilfe

Taipei (dpa) - Taiwans Präsidentin Tsai Ing-wen hat angesichts chinesischer Drohungen mehr internationale Unterstützung ...

Drama in Einkaufszone
Auto rammt Fußgänger in Tokio - Fahrer spricht von Terrorakt

Auto rammt Fußgänger in Tokio - Fahrer spricht von Terrorakt

Kurz nach Mitternacht fährt ein Auto in Japans Hauptstadt in Fußgänger. Der Fahrer spricht von einem Terroranschlag - und erklärt, er habe sich für eine Hinrichtung rächen wollen.

Umweltschützer bestürzt
Japan jagt wieder kommerziell Wale

Japan jagt wieder kommerziell Wale

Japan hat die Nase voll: Aus Frust über das Walfang-Moratorium verlässt das G7-Land die Internationale Walfangkommission (IWC). Ab nächsten Sommer will Japan wieder Wale kommerziell jagen. Nicht nur Umweltschützer verurteilen das Verhalten der Regierung in Tokio.

Heikles Thema Zuwanderung
Überaltertes Japan will sich für Arbeitsmigranten öffnen

Überaltertes Japan will sich für Arbeitsmigranten öffnen

Die Überalterung zwingt Japan zum Handeln: Aus Mangel an Arbeitskräften sollen systematisch hunderttausende Gastarbeiter ins Land geholt werden. Ein Tropfen auf dem heißen Stein, sagen Experten. Für Japans homogene Gesellschaft trotzdem keine leichte Aufgabe.

Innere Leere
Spaniens Fußballstar Iniesta spricht offen über Depressionen

Spaniens Fußballstar Iniesta spricht offen über Depressionen

Barcelona (dpa) - Der frühere FC-Barcelona-Kapitän Andrés Iniesta hat in einem spanischen Fernsehinterview von ...

J-League
Podolski trifft zweimal: Sieglos-Serie von Kobe beendet

Podolski trifft zweimal: Sieglos-Serie von Kobe beendet

Kobe (dpa) - Mit zwei Treffern hat der ehemalige Fußball- Nationalspieler Lukas Podolski die seit Mitte August ...

Testspiel
Südkorea siegt trotz Son-Fehlschuss - Japan feiert 3:0-Sieg

Südkorea siegt trotz Son-Fehlschuss - Japan feiert 3:0-Sieg

Niigata/Seoul (dpa) - Japans Fußball-Nationalmannschaft hat auch das zweite Spiel unter dem neuen Trainer Hajime ...

Porträt
Tasuku Honjo: Schon als Kind wollte er Medizin studieren

Tasuku Honjo: Schon als Kind wollte er Medizin studieren

Kyoto (dpa) - Als Kind liebte es Tasuku Honjo, in der Natur zu sein und den Saturn zu beobachten. Geboren am 27. ...

Mindestens 39 Tote
Zahl der Opfer nach Erdbeben in Japan steigt weiter

Im Norden Japans gibt es nach dem schweren Erdbeben kaum noch die Hoffnung, noch Überlebende in den Erdmassen und Trümmern zu finden. Derweil gehen die Aufräumarbeiten weiter.

Hunderttausende ohne Strom
Suche nach Erdbeben-Überlebenden in Japan geht weiter

Suche nach Erdbeben-Überlebenden in Japan geht weiter

Erst ein Taifun, dann ein Erdbeben: Innerhalb weniger Tage wurde Japan von Naturgewalten erschüttert. Aus Angst vor Nachbeben verbrachten viele Menschen die Nacht in Notunterkünften. Am Wochenende ist nun auch noch starker Regen angekündigt.

Nach dem Taifun
Tote und schwere Schäden durch starkes Erdbeben in Nordjapan

Tote und schwere Schäden durch starkes Erdbeben in Nordjapan

Naturgewalten lassen Japan nicht zur Ruhe kommen. Nach einer tödlichen Hitzewelle und einem verheerenden Taifun sterben weitere Menschen bei einem starken Erdbeben. Die Schäden sind gravierend.

Stärkster Sturm seit 25 Jahren
Taifun in Japan: Zahl der Opfer steigt auf neun

Japaner leben seit jeher mit Taifunen. Diesmal suchte jedoch ein so starker Sturm das Land heim wie seit einem Vierteljahrhundert nicht mehr.

Hunderte Flüge storniert
Stärkster Taifun seit 25 Jahren trifft Japan

Stärkster Taifun seit 25 Jahren trifft Japan

Japaner leben seit jeher mit Taifunen. Diesmal suchte jedoch ein so starker Sturm das Land heim wie seit einem Vierteljahrhundert nicht mehr.

Versprechen an Kim Jong Un
Trump: Keine "Kriegsspiele" mehr vor koreanischer Halbinsel

Trump: Keine "Kriegsspiele" mehr vor koreanischer Halbinsel

Hin und Her mit Nordkorea: Präsident Trump will sein Versprechen an Kim Jong Un einhalten, die Militärmanöver mit Südkorea zu beenden. Er kassiert damit Aussagen seines Verteidigungsministers. Schuld für mangelnde Fortschritte in Verhandlungen gibt Trump wie sooft anderen.

J-League
Podolskis Club Vissel Kobe bezwingt Shonan Bellmare

Podolskis Club Vissel Kobe bezwingt Shonan Bellmare

Hiratsuka (dpa) - Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski hat mit seinem Club Vissel Kobe in der japanischen ...

Bei Comeback
Podolski legt für Iniesta auf und leitet Sieg ein

Podolski legt für Iniesta auf und leitet Sieg ein

Kobe (dpa) - Mit einer Torvorlage für Teamkollege Andrés Iniesta hat Lukas Podolski bei seinem Comeback den Heimsieg ...

Ursache weiter unklar
Neun Tote bei Hubschrauberabsturz in Japan

Neun Tote bei Hubschrauberabsturz in Japan

Tokio (dpa) - Beim Absturz eines Hubschraubers in Japan sind alle neun Insassen ums Leben gekommen. Das bestätigten ...

Appell zur atomaren Abrüstung
Japan gedenkt Atombombenabwurf auf Hiroshima vor 73 Jahren

Japan gedenkt Atombombenabwurf auf Hiroshima vor 73 Jahren

Es war die erste im Krieg eingesetzte Atombombe: Vor 73 Jahren warf der US-Bomber Enola Gay einen nuklearen Sprengkopf über Hiroshima ab. Insgesamt starben bis Ende 1945 dadurch schätzungsweise 140.000 Menschen.