• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

kyodo-news

News
KYODO-NEWS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Fukushima
Starkes Erdbeben in Japan

Fast genau zehn Jahre nach der Tsunami-Katastrophe im Nordosten Japans wird die Region erneut von einem schweren Erdbeben heimgesucht. Doch diesmal kam die Nation relativ glimpflich davon.

Plötzlicher Wintereinbruch
Schneechaos in Japan: Tausende im Stau und Tote

Schneechaos in Japan: Tausende im Stau und Tote

Ein überraschender Wintereinbruch hat Chaos in Teilen Japans ausgelöst. Hunderte saßen über Nacht in Autos fest. Mindestens zwei Menschen sind ums Leben gekommen, als sie ihre Hausdächer vom Schnee befreien wollten.

Neun Menschen umgebracht
Japans "Twitter-Killer" wegen Mordserie zum Tode verurteilt

Japans "Twitter-Killer" wegen Mordserie zum Tode verurteilt

"Twitter-Killer" wird ein junger Japaner genannt, der innerhalb von zwei Monaten neun Menschen ermordete. Dass die meisten Opfer vorher Hilfe beim Suizid geäußert haben sollen, macht das Ganze nicht weniger morbid.

Gesundheitliche Gründe
Japans Regierungschef Abe kündigt Rücktritt an

Japans Regierungschef Abe kündigt Rücktritt an

Die Ära Abe geht überraschend zu Ende. Gerade erst stellte Japans rechtskonservativer Regierungschef den Rekord als am längsten amtierender Premier auf. Jetzt zwingt ihn seine angeschlagene Gesundheit zum Rücktritt. Wichtige Ziele blieben Abe verwehrt.

75. Jahrestag
Großbritannien und Japan erinnern an Weltkriegsende

Großbritannien und Japan erinnern an Weltkriegsende

Noch mehrere Monate, nachdem die Waffen in Europa verstummt waren, tobte der Zweite Weltkrieg in Asien weiter. Zum 75. Jahrestag des Kriegsendes auch im Pazifik gedachten Monarchen, Politiker und Veteranen in Japan und Großbritannien am Samstag der Opfer.

Gebäude total zerstört
Vermutlich Gasleck: Ein Toter bei Explosion in Japan

Vermutlich Gasleck: Ein Toter bei Explosion in Japan

In einem Restaurant in Japan ist es zu einer Explosion gekommen. Vermutlich ist ein Gasleck verantwortlich dafür. Mindestens eine Person ist dabei gestorben.

Mehr Gebiete betroffen
Mindestens 52 Tote bei Unwettern in Japan

Mindestens 52 Tote bei Unwettern in Japan

Heftiger Regen sucht im Südwesten Japans immer mehr Gebiete heim. Nach Überschwemmungen und Erdrutschen auf der Insel Kyushu gibt es kaum noch Hoffnung, Überlebende zu finden.

Rekordstarke Regenfälle
Mindestens 41 Tote in Japans Überflutungsgebieten

Mindestens 41 Tote in Japans Überflutungsgebieten

Naturgewalten haben im Südwesten Japans zahlreichen Menschen das Leben gekostet. Die sintflutartigen Regenfälle lösten gewaltige Überflutungen und Erdrutsche aus, ganze Wohnhäuser wurden fortgerissen.

Überflutungen und Erdrutsche
Tote und Verwüstungen nach schweren Unwettern in Japan

Tote und Verwüstungen nach schweren Unwettern in Japan

Naturgewalten haben im Südwesten Japans mehrere Menschen das Leben gekostet. Die sintflutartigen Regenfälle lösten gewaltige Überflutungen und Erdrutsche aus, ganze Wohnhäuser wurden fortgerissen.

Hunderttausende betroffen
Starker Regen bringt Überschwemmungen und Tod nach Japan

Starker Regen bringt Überschwemmungen und Tod nach Japan

Wieder schlagen Naturgewalten in Japan zu. Sintflutartige Regenfälle sorgen im Südwesten des Inselreiches für gewaltige Überflutungen und Erdrutsche, ganze Wohnhäuser werden fortgerissen. Hunderttausende müssen sich in Sicherheit bringen.

Mehr Staatsanleihen
Japans Zentralbank lockert Geldpolitik weiter

Japans Zentralbank lockert Geldpolitik weiter

Japans Wirtschaft macht schwere Zeiten durch. Erst versetzte eine Erhöhung der Mehrwertsteuer der Konjunktur einen Dämpfer, jetzt kommt noch die Coronakrise hinzu. Und wieder muss die Zentralbank ran.

Ärzte fordern mehr Virus-Tests
Japan verhängt landesweiten Notstand

Japan verhängt landesweiten Notstand

Bislang galt eine starke Einschränkung des öffentlichen Lebens nur im Großraum Tokio und einigen Provinzen. Angesichts steigender Infektionszahlen weitet Ministerpräsident Shinzo Abe den Notstand auf das gesamte Land aus.

Symbolisch aufgeladen
Olympisches Feuer in Fukushima: "Licht am Ende des Tunnels"

Olympisches Feuer in Fukushima: "Licht am Ende des Tunnels"

Fukushima (dpa) - Das Olympische Feuer ist an die japanische Provinz Fukushima übergeben worden.Eine kleine Laterne ...

Niederländisches Königshaus
Geburtstagsfeier für König Willem-Alexander abgesagt

Geburtstagsfeier für König Willem-Alexander abgesagt

Die dänische Königin Margrethe hat bereits alle Feierlichkeiten zu ihrem 80. Geburtstag abgesagt. Und auch die "Koningsdag"-Feier in den Niederlanden ist von der Corona-Krise betroffen.

Tipps für ein langes Leben
Ältester Mann der Welt: Viel lächeln und wenig ärgern

Ältester Mann der Welt: Viel lächeln und wenig ärgern

Was beschert einem ein langes Leben? Der älteste Mann der Welt empfiehlt: Gelassenheit - und ein Lächeln auf den Lippen.

112 Jahre alter Japaner
Ältester Mann empfiehlt: viel lächeln und wenig ärgern

Ältester Mann empfiehlt: viel lächeln und wenig ärgern

Rezepte für ein langes Leben gibt es viele. Aber die besten Tipps bekommt man von denjenigen, die es geschafft haben, uralt zu werden.

Unter Quarantäne
Mehr Coronavirus-Fälle auf Kreuzfahrtschiff Japan

An Bord des Kreuzfahrtschiffes vor dem japanischen Yokohama tragen die Menschen Masken und müssen sich in ihren Kabinen aufhalten. Denn die Sorge um das neue Coronavirus dauert an. Es gibt neue Fälle.

Zahl der Infektionen steigt
Coronavirus: Entwarnung für Deutsche auf Schiff

Coronavirus: Entwarnung für Deutsche auf Schiff

Wieder meldet China einen Rekordanstieg der Virusfälle und Toten. Mit der Epidemie nehmen Anfeindungen gegen Chinesen in Deutschland zu. Auf einem Kreuzfahrtschiff in Japan gibt es zehn Infektionen.

Fragen und Antworten
Droht eine neue Pandemie?

Droht eine neue Pandemie?

Bisher gehen nur wenige Todesfälle auf das Virus zurück. Betroffen waren vor allem Menschen in fortgeschrittenem Alter mit schweren Vorerkrankungen. Dennoch ist die Sorge vor der im Dezember aufgetauchten Lungenkrankheit in China inzwischen groß.