• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

labour

News
LABOUR

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Wahlversprechen
Brexit: Boris Johnson will "frühes Weihnachtsgeschenk"

Brexit: Boris Johnson will "frühes Weihnachtsgeschenk"

Der Brexit steht im Fokus der britischen Parlamentswahl. Doch auch bei Gesundheitswesen und sozialen Themen überbieten sich die Parteien gegenseitig mit teuren Versprechen.

Drei Wochen vor der Neuwahl
Brexit, Pubs, Gesundheit: Darüber diskutieren die Briten

Brexit, Pubs, Gesundheit: Darüber diskutieren die Briten

Die Parteien schlagen mächtig die Trommeln kurz vor der Neuwahl. Die Angst vor einem No-Deal-Brexit ist noch nicht ausgeräumt. Auch Hausärzte und die Getränkeindustrie machen auf ihre Nöte aufmerksam.

Labour-Chef auf der Suche nach einer neuen Aufgabe

Labour-Chef auf der Suche nach einer neuen Aufgabe

Als Frühstücksdirektor grüßt Jeremy Corbyn. Der Labour-Chef ließ sich auf seiner Wahlkampftour in die Arbeitsabläufe ...

Vor der Wahl in Großbritannien
Deutsche Wirtschaft gegen Labour: Johnson "kleineres Übel"

Deutsche Wirtschaft gegen Labour: Johnson "kleineres Übel"

Der britische Premierminister Boris Johnson will endlich den Brexit durchziehen - die deutsche Wirtschaft lehnt den geplanten EU-Austritt ab. Und doch: Die Alternative zum konservativen Politiker bereitet den Wirtschaftsvertretern noch mehr Sorgen.

Schmutziger Wahlkampf
Stalin-Methoden und Putin-Fans: Johnson keilt gegen Labour

Stalin-Methoden und Putin-Fans: Johnson keilt gegen Labour

Es wird ein kurzer Wahlkampf im Vereinigten Königreich: Bereits am 12. Dezember entscheiden die Briten über ein neues Parlament. Premier Boris Johnson drückt aufs Tempo - mit harschen Tönen.

Nigel Farage droht
Chef der Brexit-Partei will Labour bei Neuwahl schaden

Chef der Brexit-Partei will Labour bei Neuwahl schaden

London (dpa) - Nigel Farage hält Befürchtungen für unbegründet, seine Brexit-Partei könne die Konservativen von ...

London

Brexit
Weg frei für Neuwahl in Großbritannien

Die Mehrheit für das Neuwahlgesetz fiel deutlich aus. Premierminister Johnson hofft auf eine Mehrheit, um das Land aus der EU zu führen.

Neuwahl am 12. Dezember?
Fragestunde im britischen Parlament: Auftakt für Wahlkampf

In Großbritannien schießen sich die Parteien bereits auf den politischen Gegner ein. Am 12. Dezember soll gewählt werden. Premier Johnson will damit das Brexit-Patt auflösen. Doch der Urnengang birgt auch Risiken.

„Es ist ein echter Kompromiss“

„Es ist ein echter  Kompromiss“

FDP-Fraktionsvize Alexander Graf Lambsdorff lobt den neuen Vertrag. Aus seiner Sicht ist Europa den Briten stark entgegengekommen.

Zweifel an Verhandlungswillen
EU-Politiker: Johnson zielt auf einen No-Deal-Brexit

EU-Politiker: Johnson zielt auf einen No-Deal-Brexit

Mit seiner Kriegsrhetorik stößt der britische Premier in London und Brüssel immer mehr auf Kritik. Doch er will auch weiterhin von "Kapitulation" und "Verrat" sprechen, wenn es um den Brexit geht.

Proteste gegen den Premier
Labour-Chef Corbyn ruft zu Widerstand gegen Johnson auf

Labour-Chef Corbyn ruft zu Widerstand gegen Johnson auf

Zehntausende haben in Großbritannien gegen Boris Johnson und die geplante Zwangspause des Parlaments protestiert. Die Opposition will dem Premier mit der Wut des Volkes im Rücken Widerstand leisten.

Klage und Proteste
Trotz Zwangspause: Opposition will No-Deal-Brexit stoppen

Die Entscheidung des britischen Premierministers Johnson, das Parlament in London kurz vor dem Brexit-Datum lahmzulegen, trifft auf großen Widerstand. Mehr als eine Million Menschen unterzeichnen eine Petition gegen die Maßnahme.

EU-Austritt ohne Vertrag?
Britische Opposition: Gemeinsam gegen No-Deal-Brexit

Britische Opposition: Gemeinsam gegen No-Deal-Brexit

Regierungschef Johnson schließt auch einen EU-Austritt ohne Vertrag Ende Oktober nicht aus. Nicht mit uns, sagt nun die Opposition in London und plant ein Stoppsignal per Gesetz.

Dämpfer für Labour-Chef
Umfrage unter Briten: Lieber No-Deal-Brexit als Corbyn

Umfrage unter Briten: Lieber No-Deal-Brexit als Corbyn

Oppositionschef Jeremy Corbyn will den Brexit ohne Abkommen verhindern und dafür eine Revolte anzetteln. Doch sowohl in der britischen Bevölkerung als auch bei anderen Parteien kommt er damit nicht an. Eine Umfrage bringt ein wenig schmeichelhaftes Ergebnis.

London

Brexit
Niemand will Corbyn als Anführer

Niemand will  Corbyn als Anführer

Die Oppositionsparteien würden den Sturz der Tory-Regierung mittragen. Corbyn halten sie für nicht vermittelbar.

London

Brexit
Mays Vorstoß erneut zerpflückt

Die britische Premierministerin Theresa May steht nach dem Scheitern ihres jüngsten Kompromissversuchs im Brexit-Streit ...

London

Eu-Austritt
May verspricht „kühnes“ Brexit-Paket

Nach drei gescheiterten Versuchen will die wegen ihrer Brexitpolitik schwer unter Druck stehende britische Premierministerin ...

London

Labour erklärt Brexit-Gespräche für gescheitert

Die wochenlangen Gespräche zwischen der britischen Regierung und der Opposition über einen Kompromiss im Brexit-Streit ...

Wochenlang verhandelt
Labour erklärt Brexit-Gespräche für gescheitert

Labour erklärt Brexit-Gespräche für gescheitert

Wochenlang wurde verhandelt, nun enden die Gespräche in einer Sackgasse. Für Premierministerin Theresa May dürfte es damit sehr schwierig werden, ihr EU-Austrittsabkommen noch durchs Parlament zu bekommen. Das Rennen um ihre Nachfolge ist bereits voll im Gang.