• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

landesbibliothek

News
LANDESBIBLIOTHEK

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Leserbriefe aus Oldenburg
Ensemble wurde mit großer Rohheit zerstört

Ensemble wurde mit großer Rohheit zerstört

Die Moslestraße in Oldenburg sah einst ganz anders aus. Daran erinnern sich auch Leser und kritisieren zum Teil die bauliche Entwicklung.

Oldenburg

Schau vom 26. November bis 22. Januar
Gortchakova in der Landesbibliothek

Gortchakova in der Landesbibliothek

Unter dem Titel „Once more – die Lust am Wort“ zeigt die Landesbibliothek Werke von Eugenia Gortchakova. Kuratiert hat die Ausstellung Jürgen Weichardt.

Oldenburg

Oldenburgische Landschaft
Jahrbuch der Oldenburger Familienkunde vorgestellt

Jahrbuch der Oldenburger Familienkunde vorgestellt

Die Autoren berichten in verschiedenen Beiträge über Personen aus der Region. Welche Akten und Aufzeichnungen ihnen dabei geholfen haben.

Oldenburg

„Werther“, „Herrmann und Dorothea“ und „West-östlicher Divan“ Themen
Goethes Fluchten im poetischen Werk und realen Leben

Goethes Fluchten im poetischen Werk und realen Leben

Prof. Frieder von Ammon ist in Vorstandsmitglied der „Muttergesellschaft“ aus Leipzig und Goethe-Kenner. Er hat unterschiedliche Forschungsschwerpunkte.

Oldenburg

Erinnerungsgang in Oldenburg
Beeindruckendes Zeichen gegen Antisemitismus

Beeindruckendes Zeichen gegen Antisemitismus

Rund 800 Menschen folgen dem von GEO-Schülern organisierten Erinnerungsgang 2021. Gedacht wurde damit am Tag nach der Reichspogromnacht der jüdischen Opfer der Nazi-Diktatur.

Oldenburg

Erinnerungsgang in Oldenburg
800 Menschen gedenken jüdischer Opfer des Nationalsozialismus

800 Menschen gedenken jüdischer Opfer des Nationalsozialismus

Rund 800 Menschen gedenken heute in Oldenburg der jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger, die während der Nazi-Diktatur ermordet wurden. Jugendliche haben den Erinnerungsgang organisiert.

Oldenburg

„Erinnerungszeichen auf Augenhöhe“
Stelen statt Stolpersteine - So gedenkt Oldenburg der Opfer der NS-Zeit

Stelen statt Stolpersteine - So gedenkt Oldenburg der Opfer der NS-Zeit

In Oldenburg hatte man sich früh gegen „Stolpersteine“ als Zeichen der Erinnerung an jüdische Opfer des Nationalsozialismus’ entschieden. Nun hat man eine geeignetere Form des Gedenkens gefunden.

Oldenburg

Ausstellung zum Erinnerungsgang am 10. November
„Mehr als ein Stern“ zum Erinnerungsgang

„Mehr als ein Stern“ zum Erinnerungsgang

Jüdinnen und Juden werden ausschließlich als Opfer wahrgenommen. Das Judentum in Deutschland hat aber eine lebendige Geschichte. Zahlreiche Hinweise darauf finden sich auch in Oldenburg.

Oldenburg

Termine und Rahmenprogramm
Alles Wichtige zum Erinnerungsgang 2021 in Oldenburg

Alles Wichtige zum Erinnerungsgang 2021 in Oldenburg

In drei Wochen findet wieder der Erinnerungsgang statt. Wir veröffentlichen hier die Termine zum Gang und zum Rahmenprogramm.

Oldenburg

Herbartgymnasium macht Workshop
Mit der Kamera ins jüdische Leben

Mit der Kamera ins jüdische Leben

Wie können sich Jugendliche heute dem jüdischen Leben früher und heute nähern? Das Herbartgymnasium hat es mit dem Foto-Workshop „Perspektivwechsel“ versucht.

Oldenburg

Reaktionen auf Scheitern der Baupläne für Finanzamts-Gelände
Für die Stadt tun sich Chancen auf

Für die Stadt tun sich  Chancen auf

Die CDU ist von der Entscheidung nicht überrascht. Grünen-OB-Kandidat Daniel Fuhrhop will einen Masterplan und hat bereits viele Ideen.

Oldenburg

Lesung in Oldenburg
Kurt Schwitters und die große Freiheit

Kurt Schwitters und die große Freiheit

Die ausgezeichnete Schriftstellerin Ulrike Draesner kommt nach Oldenburg. Sie liest aus ihrem Roman über Kurt Schwitters - mit Themen, die auch heute aktuell sind.

Professor Goldschmidt im NWZ-Interview
Für das 1x1 der Wirtschaft nach Oldenburg

Für das 1x1 der Wirtschaft nach Oldenburg

Wissenschaftsminister Thümler überzeugt
Ausbau der Uni-Medizin in Oldenburg kommt voran

Ausbau der Uni-Medizin in Oldenburg kommt voran

Das Land Niedersachsen plant im Doppelhaushalt 2022/2023 nur geringe Summen für den Ausbau der European Medical School (EMS) in Oldenburg ein. Gleichwohl sind die Grundlagen für die Finanzierung des zweiten Bauabschnitts geschaffen, meint Wissenschaftsminister Björn Thümler (CDU).

Oldenburg/Hannover

Kein Geld für Medizin-Studienplätze in Oldenburg
Uni-Präsident: Entscheidung der Landesregierung ist „unerklärlich“

Uni-Präsident: Entscheidung der Landesregierung ist „unerklärlich“

Im Zuge der Vorstellung des Doppelhaushalts hat sich die niedersächsische Landesregierung zum Ausbau der Universitäts-Medizin in Oldenburg geäußert. Uni-Präsident Hans Michael Piper hält die Kabinettsentscheidung für „unerklärlich“.

Oldenburg

Neues Magazin für Landesbibliothek Oldenburg
Vor dem großen Wurf kommt der kleine

Vor dem großen Wurf kommt der kleine

Die Idee für den Neubau eines Magazins für die wertvollen Bestände der Landesbibliothek Oldenburg gibt es schon länger. Bisher fehlte es aber am Geld.

Oldenburg

Buch über kleine und große Katastrophen
Von Bränden und anderen Katastrophen

Von Bränden und anderen Katastrophen

Viele Menschen verloren bei Katastrophen, Unfällen und Unglücken ihr Leben. Buchautor Helmuth Meinken beschreibt, was damals geschah.

Oldenburg

Jubiläum des Oldenburger Singvereins
Chor ist auch mit 200 Jahren sehr lebendig

Chor ist auch mit 200 Jahren sehr lebendig

Die Oldenburger bilden einen der zehn ältesten gemischten Chöre in Deutschland. Zu den Glanzzeiten im 19. Jahrhundert zählte der Singverein bis zu 190 Mitwirkende.

Oldenburg

Oldenburger Singverein feiert Jubiläum
Eigene Komposition mit Höhepunkten aus 200 Jahren

Eigene Komposition mit Höhepunkten aus 200 Jahren

Der Oldenburger Singverein wird in den nächsten Tagen 200 Jahre alt. Gefeiert wird aber erst im nächsten Jahr. Dazu ist einiges geplant.