NWZonline.de

landgericht

News
LANDGERICHT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg/Cloppenburg

Cloppenburger sorgt für Tumult
Maskenverweigerer tobt im Oldenburger Gerichtssaal

Maskenverweigerer tobt im Oldenburger Gerichtssaal

Er tobte, schrie – und wollte filmen: Ein 37-jähriger Maskenverweigerer aus Cloppenburg wollte partout nicht auf der Anklagebank sitzen und wehrte sich derart, dass die Richterin ihn schließlich rauswarf.

Reisebuchung im Internet
Urteil: Flugportal muss sofort korrekten Endpreis anzeigen

Urteil: Flugportal muss sofort korrekten Endpreis anzeigen

Oh, der Flug ist aber günstig! Was zunächst Hoffnung macht, entpuppt sich auf manchem Internetportal dann doch als Enttäuschung, wenn das Ticket am Ende doch mehr kosten soll. Rechtens ist das nicht.

Wegen Brandstiftung
Siegauen-Vergewaltiger muss zehn Monate länger in Haft

Siegauen-Vergewaltiger muss zehn Monate länger in Haft

Ein Mann, der wegen der Vergewaltigung einer Camperin in Bonn eine zehnjährige Haftstrafe absitzt, ist erneut verurteilt worden. Er hatte in einem Kölner Gefängnis seine Zelle in Brand gesetzt.

München
Noch ein "Todespfleger"? Mordermittlungen im Krankenhaus

Noch ein "Todespfleger"? Mordermittlungen im Krankenhaus

Im Herbst 2020 macht eine Festnahme in München Schlagzeilen: Ein Pfleger soll im Krankenhaus versucht haben, drei Patienten umzubringen. Jetzt zeigt sich: Es könnte alles noch viel schlimmer sein.

Schortens/Oldenburg

Von Burger-Gold und viel Papier-Geld

Der Falschgold-Prozess begann im Mai 2019 am Amtsgericht Jever und endete zwei Jahre später vorläufig vor dem Landgericht ...

Oldenburg/Schortens

Urteil im Falschgoldprozess
Falsches Gold führt Schortenser ins Gefängnis

Falsches Gold führt  Schortenser ins Gefängnis

Die Berufung wurde verworfen: Der 27-jährige Tobias G. aus Schortens, der auf Ebay falsches Gold zu echtem Geld machen wollte, ist vom Landgericht zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt worden.

Oldenburg/Friesoythe/Essen

Urteil am Landgericht Oldenburg
Getreidediebe zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt

Getreidediebe zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt

Weil sie bei dem Futtermittelbetrieb in Essen Getreide im Wert von rund 1,7 Millionen Euro gestohlen haben, müssen sieben Angeklagte ins Gefängnis. Vor Gericht legten sie Geständnisse ab.

Video

Urteil im Falschgoldprozess: Schortenser muss ins Gefängnis

Urteil im Falschgoldprozess: Schortenser muss ins Gefängnis 01:50

Die Berufung wurde verworfen: Der 27-jährige Tobias G. aus Schortens, der auf Ebay falsches Gold zu echtem Geld machen wollte, ist vom Landgericht zu einer ...

Oldenburg

Der steinige Weg in den Beruf
Oldenburgerin trotzt allen Widerständen

Oldenburgerin trotzt allen Widerständen

Eine Frau als Juristin war gesellschaftlich nicht anerkannt. Das Rollenbild sah für Frauen andere Aufgaben vor.

Oldenburg/Schortens

Plädoyers im Falschgoldprozess
„Goldjunge“ aus Schortens drohen drei Jahre Gefängnis

„Goldjunge“ aus Schortens drohen drei Jahre Gefängnis

„Wollte einfach nur lukratives Geschäft machen“, sagte der Angeklagte Tobias G. aus Schortens vor Gericht. Im Prozess um Falschgold kamen zum Teil kuriose und haarsträubende Geschäftspraktiken ans Licht.

Oldenburg

Alt Staatsanwältin eine Exotin
„Frauen können nicht saufen und logisch denken“

„Frauen können nicht saufen und logisch denken“

Frauen können nicht saufen und logisch denken, hieß es. Juristinnen hatten gegen manche Vorurteile zu kämpfen.

Aurich

Säuglingstod in Filsum
Führte Überforderung zum Babytod?

Führte Überforderung zum Babytod?

Ist das tödliche Schütteln eines vier Monate alten Mädchens die Folge von Erschöpfung und Überforderung? So stellte es am Montag die angeklagte, 34-jährige Mutter vor dem Landgericht in Aurich in ihrem Geständnis dar.

Prozess in Österreich
Mann steckt Ex-Frau bewusst mit Corona an - Bewährungsstrafe

Mann steckt Ex-Frau bewusst mit Corona an - Bewährungsstrafe

Absichtlich angehustet: Ein Gericht in Linz hat einen 63-Jährigen wegen versuchter schwerer Körperverletzung verurteilt. Der Mann hatte seine Frau im laufenden Scheidungsverfahren mit Corona infiziert.

Varel/Oldenburg

Urteil gegen Vareler
600 Euro Strafe für renitenten 62-Jährigen

600 Euro Strafe für renitenten 62-Jährigen

Eigentlich war die Polizei beim Sohn des Angeklagten. Der Vater aber wollte die Gelegenheit regeln.

Delmenhorst/Oldenburg/Vilnius

Republik Litauen fragt im Landesarchiv nach
Auf den Spuren von SS-Mann Schleef aus Delmenhorst

Auf den Spuren von SS-Mann Schleef aus Delmenhorst

Litauen will zum 80. Jahrestag des Beginns des Holocausts im Baltikum an die Opfer erinnern: Ein ehemaliger SS-Leiter des Ghetto- und Arbeitslagers Šiauliai lebte nach dem Krieg unbehelligt in Delmenhorst. Eine Spurensuche in der Landesarchiv-Abteilung Oldenburg.

Friesoythe/Oldenburg

Illegale Ausfuhr von tödlichen Chemikalien
Verfahren gegen Friesoyther Firma Vet Pharma findet statt

Verfahren gegen Friesoyther Firma Vet Pharma findet statt

Drei Mitarbeiter des Friesoyther Unternehmens Vet Pharma müssen sich nun doch vor dem Landgericht Oldenburg verantworten. Sie sollen das Mittel Pentobarbital illegal ins Ausland geliefert haben – es wird auch für Todesstrafen genutzt.

Delmenhorst/Oldenburg

Delmenhorster muss nicht ins Gefängnis
Landgericht hebt Urteil gegen Intensivtäter auf

Landgericht hebt Urteil gegen Intensivtäter auf

Wegen Diebstahls in drei besonders schweren Fällen stand ein 23-Jähriger aus Delmenhorst vor Gericht. Das Landgericht verurteilte den Intensivtäter zu einer Bewährungsstrafe – ihm bleibt das Gefängnis wegen einer günstigen Sozialprognose erspart.

Sittenwidrige Schädigung
BGH entlastet Opfer von Schneeballsystemen von Beweispflicht

BGH entlastet Opfer von Schneeballsystemen von Beweispflicht

Bei Geldanlagen kann man aufs falsche Pferd setzen. Opfer bestimmter Geschäftsmodelle haben oft nicht die nötigen Einblicke hinter die Kulissen. Um ihre Rechte bei Betrügereien einzuklagen, brauchen sie die auch nicht - das hat jetzt der BGH entschieden.

Oldenburg/Friesoythe

Illegale Ausfuhr tödlicher Tierarzneimittel
Verfahren gegen Pharma-Mitarbeiter muss eröffnet werden

Verfahren gegen Pharma-Mitarbeiter muss eröffnet werden

Drei Mitarbeiter einer Pharma-Firma aus Friesoythe sollen Pentobarbital ohne Genehmigung ausgeführt haben. Einen Prozess gab es zunächst nicht. Das Oberlandesgericht ordnet diesen aber nun an.