• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de

LINKE

Brake

Landtagswahl
SPD legt in Brake mächtig zu

Mit 43,5 Prozent der Zweitstimmen liegt die SPD deutlich vor der CDU (29,3). Bei der Landtagswahl 2013 war der Abstand geringer.

Wangerooge

Wahlanalyse
SPD mobilisiert trotz Absturzes Nichtwähler

Bei der diesjährigen Landtagswahl haben auf der Insel Wangerooge insgesamt 108 Personen mehr gewählt, als noch ...

Zukunft der Linkspartei

Dietmar Bartsch, Politiker der Linkspartei
Hatten vor der Klausur heftige Auseinandersetzung

Hatten vor der  Klausur heftige  Auseinandersetzung

Frankfurt/Main

Prozess
Bei Geständnis „nur“ Bewährung für Angeklagten

Bei Geständnis „nur“ Bewährung für  Angeklagten

Daniel M. soll im Auftrag eines Schweizer Geheimdienstes deutsche Steuerfahnder ausspioniert haben – nun könnte ...

Berlin

Klausur
Chaostage bei der Linkspartei

Jetzt soll ganz schnell wieder Friede einkehren. „Wir müssen das dringend beenden, das darf man so eben auch nicht ...

"Maulwurf" in Finanzverwaltung
Steuerfahnder-Affäre: Schweizer könnte Bewährung bekommen

Steuerfahnder-Affäre: Schweizer könnte Bewährung bekommen

In der deutsch-schweizerischen Spionageaffäre steht die Schlüsselfigur vor Gericht. Der Prozess könnte schon bald beendet sein.

Wesermarsch

Landtagswahl
SPD fast überall stärkste Kraft

SPD fast überall stärkste Kraft

Sowohl die Grünen als auch die FDP verloren in allen Kommunen. Dagegen legte Die Linke überall zu.

Wildeshausen

Rewe
Wohnungen über Supermarkt

Wohnungen über Supermarkt

Netto hat schon modernisiert, Aldi will nächstes Jahr bauen. Auch Rewe steht in den Startlöchern für 2018.

Nordenham/Stadland/Butjadingen

Parteien
Vom Nichtwähler zum SPD-Anhänger

In Stadland holten die Sozialdemokraten die meisten Stimmen von der CDU. In Butjadingen wechselten vor allem bisherige Grünen-Wähler ins SPD-Lager.

Kipping: Souverän geht anders
Wagenknecht weist Linke-Chefs in die Schranken

Wagenknecht weist Linke-Chefs in die Schranken

Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch erscheinen nach zwei hitzigen Klausurtagen als Sieger des Machtkampfs bei der Linken. Doch ob das interne Gewitter nun wirklich vorbeizieht, ist offen.

Oldenburg

Vfb Oldenburg 1990 Bis 1993
Oldenburger Bundesliga-Traum platzt in Meppen

Oldenburger Bundesliga-Traum platzt in Meppen

Der VfB Oldenburg wollte sich 1991 eigentlich nur in der Zweiten Liga etablieren. Überraschend stellen sich die Oldenburger aber als einziger Konkurrent von Bayer Uerdingen um den Bundesliga-Aufsteig heraus.

Oldenburg

Vfb Oldenburg 1989/90
Sidka haucht VfB neues Leben ein

Sidka haucht VfB neues Leben ein

Nach neun Spieltagen in der Oberliga Nord wechselte der VfB Oldenburg 1989 den Trainer: Wolfgang Sidka führte den Club von Platz 13 bis in die Zweite Liga – wo beinahe die absolute Krönung gelang.

Fotostrecke

Pokalschlachten, Erfolgsgeschichten und Tragödien: der VfB Oldenburg von 1968 bis 1992

Pokalschlachten, Erfolgsgeschichten und Tragödien: der VfB Oldenburg von 1968 bis 1992 48 Fotos

Berlin

Asyl
Immer mehr Türken bitten um Schutz

Die Linke fordert ein Ende der EU-Beitrittsgespräche. Die Hilfsgelder für Erdogan müssten gestoppt werden.

Potsdam

Linke legt Machtkampf bei

Die Linksfraktion im Bundestag hat Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch erneut an ihre Spitze gewählt. Bartsch ...

Ammerland

Landtagswahl
Tops und Flops im Ammerland

Während in Hannover hinter den Kulissen schon über neue Koalitionen nachgedacht wird, ist im Ammerland bei den Parteien Wunden lecken und Analyse angesagt.

Friesoythe

Landtagswahl
SPD holt auf – verliert aber klar

SPD holt auf – verliert aber klar

Die FDP wurde trotz Verlusten drittstärkste Partei im Stadtgebiet. Grüne und Linke spielen hier keine Rolle.

Wesermarsch

Landtagswahl
Konfetti fliegt im zweiten Anlauf

Konfetti fliegt im zweiten Anlauf

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Hans Francksen betonte die gute Zusammenarbeit von SPD und CDU im Kreistag. Das bestätigt auch Torsten Lange (CDU).

Saterland

Landtagswahl 2017
Schlechteste Wahlbeteiligung im Saterland

Schlechteste Wahlbeteiligung im Saterland

Die Wahlbeteiligung lag in diesem Jahr nur bei 53,3 Prozent. Die meisten Zweitstimmen entfielen im Saterland auf die CDU, die AfD kam auf 5,8 Prozent.