• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 

News
LKA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Zehn Monate nach Gewalttat
Fünf Menschen in Kitzbühel erschossen: Prozess beginnt

Fünf Menschen in Kitzbühel erschossen: Prozess beginnt

Die Tat hat ganz Österreich schockiert. Im Oktober 2019 soll ein heute 26-Jähriger fünf Menschen in einem Haus in Kitzbühel erschossen haben. Der Prozess wird wohl nur einen Tag dauern.

Filmgeld bereitet Sorgen
"Movie Money": In Deutschland ist mehr Falschgeld im Umlauf

"Movie Money": In Deutschland ist mehr Falschgeld im Umlauf

Es steht "Movie Money" auf den Geldscheinen und trotzdem fallen Menschen auf die Blüten rein. Nachgeahmte Banknoten, die als Spielgeld oder Requisite für Film und Theater beworben werden, bereiten Experten Sorgen.

Norden/Norderney

Gruselige Entdeckung Am Strand
Ergebnisse von Schädelfund auf Norderney liegen vor

Ergebnisse von Schädelfund auf Norderney liegen vor

Touristen hatten im Februar einen menschlichen Schädel am Strand von Norderney gefunden. Die Ergebnisse der Analyse beim Landeskriminalamt liegen nun vor. Alle Fragen können aber noch nicht beantwortet werden.

Wechloy

Feuer In Oldenburg
Nach Brand an Ammerländer Heerstraße gehen Proben ans LKA

Nach Brand an Ammerländer Heerstraße gehen Proben ans LKA

Die Ursache des Brandes an der Ammerländer Heerstraße ist weiterhin unklar. Die Oldenburger Brandermittler setzen bei ihren Untersuchungen nun auf externe Unterstützung.

Berlin

Fernsehen
Polit-Talk und Abgang in der Krimi-Welt

Polit-Talk und Abgang in der Krimi-Welt

Das TV-Jahr 2020 ist wegen der Corona-Krise anders als die bisherigen. Einige Höhepunkte, die die Zuschauer im linearen Fernsehen bis zum Jahresende erwarten.

Angriff aus der rechten Szene?
Verletzte bei rassistischer Attacke in Erfurt

Sie wurden in Erfurt brutal angegriffen - junge Männer, die aus einem afrikanischen Land stammen. Nach ersten Ermittlungen der Polizei handelt es sich um einen rassistisch motivierten Übergriff. Die Täter scheinen aus der rechten Szene zu kommen.

Oldenburg

Straftaten In Oldenburg
Corona contra Kriminalität

Corona contra Kriminalität

Mehr Straftaten und mehr häusliche Gewalt: Davor wurde im Zuge der Corona-Schutzmaßnahmen gewarnt. Die Zahlen der Polizei in Oldenburg sagen allerdings etwas anderes.

Auf Youtube veröffentlicht
Mordfall Lübcke: Vernehmungen von Stephan Ernst online

Mordfall Lübcke: Vernehmungen von Stephan Ernst online

Im Gerichtssaal konnten gut drei Dutzend Zuschauer und Journalisten auf Leinwand sehen, wie Stephan Ernst bei laufender Kamera nach seiner Festnahme über den Tod Walter Lübckes sprach. Nun stehen Ausschnitte der Vernehmungsvideos im Internet - einsehbar für jeden.

Hannover

Landeskriminalamt Niedersachsen
Proben-Stau im Polizei-Labor

Proben-Stau im Polizei-Labor

Die Untersuchungen von Proben im Kriminaltechnischen Institut dauern derzeit deutlich länger. Der Grund: Arbeitsschutz.

Oldenburg

Großeinsatz In Oldenburg
Polizei findet Waffen bei Durchsuchung

Polizei findet Waffen bei Durchsuchung

Vom Notruf bei der Oldenburger Polizei bis zur Festnahme des Gesuchten vergingen fünf Stunden. Was ist in dieser Zeit geschehen? Die Polizei hat die wichtigsten Fragen zum Einsatz beantwortet.

Frankfurt Am Main

Nach Drohmails Des „nsu 2.0“
Ermittler nehmen Ex-Polizisten und Frau vorläufig fest

Ermittler nehmen Ex-Polizisten und Frau vorläufig fest

In den vergangenen Monaten wurden zahlreiche Drohmails mit rechtsextremen Inhalt vor allem an Politikerinnen und Personen des öffentlichen Lebens geschickt. Nun führt eine Spur nach Bayern.

Razzia in Nordrhein-Westfalen
Verdacht auf Clankriminalität: Haftbefehle gegen vier Männer

Verdacht auf Clankriminalität: Haftbefehle gegen vier Männer

Die Polizei geht gegen Clankriminalität vor. Spezialkräfte nehmen in NRW vier Männer fest. Sie sollen unter anderem einen Autohändler entführt und erpresst haben. Der zuständige Minister sagt, NRW solle eine No-Go-Area für kriminelle Clanmitglieder sein.

Hannover

Kriminalität
Erfolgsquote falscher Polizisten sinkt

Erfolgsquote falscher  Polizisten sinkt

Falsche Polizisten rufen oft ältere Menschen an. Sie versuchen ihnen Angst zu machen, um an Geld und Schmuck zu kommen – und sind nun seltener erfolgreich.

Rechtsextremismus
"NSU 2.0": Beuth berichtet von 69 Drohschreiben

"NSU 2.0": Beuth berichtet von 69 Drohschreiben

Mittlerweile werden die Drohschreiben mit der Unterschrift "NSU 2.0" in viele Bundesländer verschickt. Ob es sich bei allen Drohungen um denselben Absender handelt, ist offen.

Anonymer Verfasser
Serie rechtsextremer "NSU 2.0"-Drohmails reißt nicht ab

Serie rechtsextremer "NSU 2.0"-Drohmails reißt nicht ab

Immer wieder tauchen weitere rechtsextreme Drohmails auf. Wer steckt hinter "NSU 2.0"? Und was hat die hessische Polizei damit zu tun? Noch gibt es viele offene Fragen.

Berlin

Verdächtiger geht ungewöhnlich vor

Was genau trieb den mutmaßlichen Täter zu so vielen Übergriffen innerhalb kurzer Zeit an? Der mutmaßliche Serienvergewaltiger ...

Untersuchungshaft
Im Wald vergewaltigt - Mutmaßlicher Serientäter gefasst

Im Wald vergewaltigt - Mutmaßlicher Serientäter gefasst

Erst freundlich, dann brutal, dann wieder nett: So beschreiben Ermittler das Vorgehen eines mutmaßlichen Serienvergewaltigers, der in Berlin und Brandenburg mit hoher Frequenz Frauen überwältigte.

Verantwortung für Versäumnisse
Hessens Polizeipräsident stürzt über Drohmail-Affäre

Hessens Polizeipräsident stürzt über Drohmail-Affäre

Die hessische Polizei steht unter Verdacht, dass es in ihren Reihen ein rechtes Netzwerk gibt. Nun muss der oberste Polizist im Land seinen Hut nehmen. Die Ermittlungen zu dem Verfasser der Drohmails mit Unterschrift "NSU 2.0" kommen derweil nicht voran.

Wiesbaden

Mögliches Rechtes Netzwerk In Hessen
Polizeipräsident Münch tritt nach Drohmail-Affäre zurück

Polizeipräsident Münch tritt nach Drohmail-Affäre zurück

Die hessische Polizei steht unter Verdacht, dass es in ihren Reihen ein rechtes Netzwerk gibt. Nun muss der oberste Polizist im Land seinen Hut nehmen.