• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

luftfahrtbehörde

News
LUFTFAHRTBEHÖRDE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Zusätzliche Auflagen erteilt
US-Behörde: Mögliches Risiko bei Boeing 737 Max gefunden

US-Behörde: Mögliches Risiko bei Boeing 737 Max gefunden

Die schlechten Nachrichten für den US-Flugzeugbauer Boeing reißen nicht ab: Für eine Wiederzulassung der Unglücksjets vom Typ 737 Max müssen zusätzliche Auflagen erfüllt werden. Grund ist ein mögliches Risiko, das die US-Aufsichtsbehörde entdeckt hat.

Hersteller und Aufsicht uneins
Boeing-Krise verschärft sich: Neues Softwareproblem entdeckt

Boeing-Krise verschärft sich: Neues Softwareproblem entdeckt

Das Vertrauen in den US-Luftfahrtriesen Boeing schwindet weiter. Nach zwei Flugzeugabstürzen mit insgesamt 346 Toten räumt der Konzern ein neues Problem ein. Die Zukunft der Unglücksflieger vom Typ 737 Max wird dadurch immer ungewisser.

Gesamte Baureihe stillgelegt
Nach 737-Absturz: Auswertung der Flugschreiber kann beginnen

Nach 737-Absturz: Auswertung der Flugschreiber kann beginnen

Wieso ist die Boeing in Äthiopien abgestürzt? Lag es am gleichen Problem wie bei dem Crash in Indonesien? Die US-Luftfahrtbehörde spricht jetzt von Ähnlichkeiten bei den Unglücken. Französische Experten nehmen sich nun die Flugschreiber der Maschine vor.

Hintergrund
Krisenjet 737 Max 8: Wo fliegt er noch, wo steht er schon?

Krisenjet 737 Max 8: Wo fliegt er noch, wo steht er schon?

Addis Abeba (dpa) - Nach zwei Abstürzen innerhalb weniger Monate wenden sich viele Airlines und Luftfahrtbehörden ...

Flugstreichungen
Luftfahrtbehörde wirft Ryanair Irreführung vor

Luftfahrtbehörde wirft Ryanair Irreführung vor

Dublin (dpa) - Der irischen Billig-Airline Ryanair droht neuer Ärger. Die britische Zivilluftfahrtbehörde CAA (Civil ...

Ganderkesee/Bremen

Luftfahrt
Bei AAS landen jetzt amerikanische Jets

Atlas Air Service (AAS) kann seinen Geschäftsbereich mit einem Schlag um einen großen Markt erweitern: Das Luftfahrtunternehmen ...

Bogotá

Menschliches Versagen Grund für Absturz

Menschliches Versagen hat einer amtlichen Analyse zufolge zum Absturz des Flugzeugs mit einem brasilianischen Fußballteam ...

Blackbox ausgewertet
Flugzeugabsturz in Kolumbien: Treibstoffmangel als Ursache

Flugzeugabsturz in Kolumbien: Treibstoffmangel als Ursache

Weder technischer Fehler noch Anschlag: Zu diesem Schluss kommt ein vorläufiger Bericht zum Flugzeugabsturz des brasilianischen Fußballteams Chapecoense in Kolumbien. Demnach wurde im Cockpit ein möglicher Zwischenstopp zum Tanken diskutiert.

Kairo

Absturz Von Egyptair-Maschine
Ermittler finden konkrete Hinweise auf Anschlag

Ermittler finden konkrete Hinweise auf Anschlag

Die ägyptische Luftfahrtbehörde erklärte am Donnerstag, bei mehreren getöteten Passagieren seien Sprengstoffspuren gefunden worden. Der Airbus war im Mai auf dem Flug von Kairo nach Paris ins Mittelmeer gestürzt.

Jet hatte Landepriorität
Treibstoffmangel mögliche Ursache für Flugzeugabsturz

Bogotá (dpa) - Das in Kolumbien verunglückte Flugzeug mit dem brasilianischen Fußballteam Chapecoense an Bord könnte ...

Iran: Deal mit Boeing steht kurz vor dem Abschluss

Iran: Deal mit Boeing steht kurz vor dem Abschluss

Nach iranischen Angaben steht ein Deal zwischen Iran und dem US-Flugzeughersteller Boeing für den Kauf von 100 ...

Havekost/Hengsterholz

Repowering
Geteiltes Echo zu Windpark-Umrüstung

Geteiltes Echo zu Windpark-Umrüstung

200 Meter messen die geplanten Anlagen bis zur Rotorblattspitze. Einige Anlieger sorgen sich vor stärkerem Infraschall und Schattenwurf.

Rostow

Flugzeugabsturz In Südrussland
Retter suchen weiter nach Opfern und Wrackteilen

Retter suchen weiter nach Opfern und Wrackteilen

62 Menschen sind bei dem Flugzeugabsturz in Rostow am Don gestorben. Retter erhoffen sich eine Antwort auf die Frage: Was geschah in der verhängnisvollen Sturmnacht?

Moskau

Drama In Südrussland
62 Tote nach Flugzeugabsturz

62 Tote nach Flugzeugabsturz

Wieder warten verzweifelte Russen am Flughafen vergeblich auf ihre Lieben. Bei einem Absturz in Rostow am Don sterben Dutzende Menschen. Ermittler sollen klären, wie Piloten und Fluglotsen in der gefährlich stürmischen Nacht agierten.

Musik und Fliegerglück

Musik und Fliegerglück

Große Freude bei der Musikschule Ammerland: Die Oldenburgische Landesbank (OLB) Westerstede spendete 4000 Euro ...

Juba

Absturz Im Südsudan
Frachtflugzeug durfte keine Passagiere transportieren

Frachtflugzeug durfte keine Passagiere transportieren

Der Pilot habe den Kontrollturm am Flughafen vor dem Start informiert, er habe trotz des Verbotes zwölf Passagiere und sechs Mannschaftsmitglieder an Bord. Experten gehen von weiteren Mitreisenden aus.

Moskau

Katastrophe
Rätsel um Airbus-Absturz

Rätsel um Airbus-Absturz

Mit Hochdruck suchen Experten nach der Ursache für den Absturz in Ägypten. Ein Ableger der IS-Terrormiliz bekennt sich schuldig.

Moskau

Airbus-Absturz In Ägypten
Fluggesellschaft schließt technischen Defekt aus

Fluggesellschaft schließt technischen Defekt aus

Das Unglück am Sinai mit 224 Toten war nach Ansicht der Fluggesellschaft Folge einer „mechanischen Einwirkung“. War es möglicherweise eine Bombe oder ein Feuer an Bord?

Kairo/Moskau

Russische Experten
Flugzeug brach in hoher Flughöhe auseinander

Flugzeug brach in hoher Flughöhe auseinander

Auf der Suche nach der Ursache für den Absturz des russischen Ferienfliegers mit 224 Menschen an Bord rückt wieder die Möglichkeit eines Anschlags in den Fokus. In Russland trauern Hunderte um die Toten.