• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 

News
MAD

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bundeswehr
Sicherheitsüberprüfung im Militär wird verschärft

Sicherheitsüberprüfung im Militär wird verschärft

Der Militärische Abschirmdienst zählt für das vergangene Jahr 477 neue Verdachtsfälle von Rechtsextremismus. Oft bleiben Verdächtige längere Zeit unentdeckt. Das Kontrollsystem soll ausgebaut werden.

Kommando Spezialkräfte
Ministerin prüft juristische Schritte gegen KSK-Kommandeur

Ministerin prüft juristische Schritte gegen KSK-Kommandeur

Eigentlich sollte der jüngste KSK-Kommandeur einen Reformprozess leiten, nun denkt die Verteidigungsministerin darüber nach, ein gerichtliches Disziplinarverfahren gegen ihn einzuleiten.

Bundeswehr
Wehrbeauftragte kritisiert Aufklärung der Vorfälle im KSK

Wehrbeauftragte kritisiert Aufklärung der Vorfälle im KSK

Die Wehrbeauftragte nutzt die Vorstellung ihres Jahresberichts für Kritik daran, wie schleppend Vorwürfe gegen KSK-Soldaten aufgeklärt werden. Der Druck wächst. Das Verteidigungsministerium ändert den Kurs.

Kleine Anfrage der Linken
Mehr Rechtsextremisten mit Waffen im Visier der Behörden

Mehr Rechtsextremisten mit Waffen im Visier der Behörden

Waffen gehören nicht in die Hände von Extremisten - das klingt erst einmal einleuchtend. Allerdings müssen die Behörden auch hier den Entzug der Erlaubnis in jedem Einzelfall begründen. Gehört jemand einer verbotenen Gruppierung an, ist das noch relativ einfach.

Kommando Spezialkräfte
Waffenversteck im Garten: Elitesoldat räumt Taten ein

Waffenversteck im Garten: Elitesoldat räumt Taten ein

Mit der "Schweinekopf-Party" beginnt beim Kommando Spezialkräfte die Rechtsextremismus-Affäre. Bei einem der teilnehmenden Elitesoldaten wird später ein brisantes Waffenlager samt Nazi-Literatur entdeckt. Zum Prozessauftakt hat er eine ungewöhnliche Erklärung dafür.

"Mad Max"
Achterbahn-Karriere - Mel Gibson wird 65

Achterbahn-Karriere - Mel Gibson wird 65

Von "Mad Max" bis "Mad Mel": Oscar-Preisträger Mel Gibson hat eine turbulente Karriere mit Highlights und Abstürzen hingelegt, Skandale überlebt und Comebacks geschafft. Mit 65 bekommt er nun aus der eigenen Familie Konkurrenz.

Wehrbeauftragte Högl
MAD muss schlagkräftiger gegen Extremismus werden

MAD muss schlagkräftiger gegen Extremismus werden

Die Wehrbeauftragte sieht den Bundeswehr-Nachrichtendienst vor einer "gewaltigen Aufgabe". Für den Kampf gegen Extremismus müsse er personell weiter verstärkt werden, nicht etwa mit anderen Behörden verschmolzen. Högl sieht einige gute Zeichen.

Bundestag-Kontrollgremium
Keine Beweise für Schattenarmee, aber Sorge um Rechtsextreme

Keine Beweise für Schattenarmee, aber Sorge um Rechtsextreme

Waffenbörsen als Treffpunkt für Rechtsextremisten, eine zunehmende Vernetzung im Internet: Eine Untersuchung des Parlamentarischen Kontrollgremiums lässt große Besorgnis erkennen. Aber: Um eine "Schattenarmee" geht es nicht.

Bei Behörde in Ulm
Bundeswehr-Ermittlungen gegen Reichsbürger: Verdächtiger tot

Bundeswehr-Ermittlungen gegen Reichsbürger: Verdächtiger tot

Acht Mitarbeiter einer Bundeswehr-Behörde in Ulm werden verdächtigt, zu den sogenannten Reichsbürgern zu gehören. Kurz nachdem der Militärische Abschirmdienst sie verhört, wird ein Suizid bei der Behörde bekannt.

Zu viel für die Demokratie
Datenschutzbeauftragter kritisiert Überwachungspläne

Datenschutzbeauftragter kritisiert Überwachungspläne

Wie viel Überwachung kann eine Demokratie aushalten? Der Bundesdatenschutzbeauftragte ist in Sorge.

Spiele-Charts
iOS-Games: Quizduell und KFZ-Skills in der Post-Apokalypse

iOS-Games: Quizduell und KFZ-Skills in der Post-Apokalypse

Es rauchen wieder die Köpfe. Denn in dieser Woche meldet sich das Quizduell in den iOS-Charts zurück. Außerdem dabei das Schrauberspiel "FAR: Lone Sails".

F-Secure
Finnisches Unternehmen will "Staatstrojaner" ausschalten

Finnisches Unternehmen will "Staatstrojaner" ausschalten

Deutsche Geheimdienste sollen künftig auch in Messengern mitlesen dürfen. Eine finnische IT-Sicherheitsfirma will ein solches Ausspähen verhindern.

Hindernislauf und Hausaufgaben
Diese IOS-Gaming-Apps stehen in den Charts ganz oben

Diese IOS-Gaming-Apps stehen in den Charts ganz oben

In den Top Ten heißt es diese Woche: Lehrer gesucht! Aber auch für Gold-Jäger gibt es im unübersichtlichen Gelände etwas zu finden. Außerdem kann man mit der U-Bahn durch die City surfen - ganz legal, versteht sich!

Ausverkauf der Bürgerrechte?
Geheimdienste sollen WhatsApp & Co. mitlesen dürfen

Geheimdienste sollen WhatsApp & Co. mitlesen dürfen

Mehr als eineinhalb Jahre hat die Bundesregierung über die im Koalitionsvertrag vorgesehene Novelle des Verfassungsschutzgesetzes gestritten. Dass der Kabinettsbeschluss dazu jetzt vorliegt, hat auch mit den rechtsextrem motivierten Anschlägen der jüngsten Zeit zu tun.

"Mad Max"-Universum
George Miller dreht "Furiosa"-Film mit Anya Taylor-Joy

George Miller dreht "Furiosa"-Film mit Anya Taylor-Joy

Die atemlose Welt von "Mad Max" lässt George Miller nicht los. Für sein neues Action-Spektakel hat der Regisseur jetzt eine Hauptdarstellerin gefunden.

Abschied
Herbert Feuerstein - der sympathische Prügelknabe

Herbert Feuerstein - der sympathische Prügelknabe

Herbert Feuerstein war Chefredakteur, Reisereporter, Comedy-Autor, Schauspieler und Musiker. Aber in Erinnerung bleibt er vor allem als Prügelknabe von Harald Schmidt. Der heimste zwar die Lacher ein, aber Feuerstein bekam die Fanpost.

Köln

Kabarettist mit 83 Jahren gestorben
Herbert Feuerstein ist tot

Herbert Feuerstein ist tot

Der Kabarettist Herbert Feuerstein ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Berühmt wurde er als kongenialer Partner von Harald Schmidt in der legendären Satireshow „Schmidteinander“ .

Erstmals Frau an der Spitze
Bundeswehrdisziplinaranwältin wird MAD-Chefin

Bundeswehrdisziplinaranwältin wird MAD-Chefin

Erstmals wird eine Frau den Militärischen Abschirmdienst leiten. Die neue Präsidentin ist eine in Disziplinarfragen versierte Juristin - und soll vor allem den Kampf gegen Rechtsextremismus energisch voranbringen.

Berlin

Lagebericht
Seehofer stärkt Polizei den Rücken

Seehofer stärkt Polizei den Rücken

Horst Seehofer sieht sich bestätigt: „Wir haben kein strukturelles Problem mit Rechtsextremismus in den Sicherheitsbehörden“, ...