• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

marburger-bund

News
MARBURGER-BUND

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Hannover

Missstände in Kliniken
„Albtraumhafte Bedingungen“ – 9000 Krankenhausärzte in Niedersachsen wollen gehen

„Albtraumhafte Bedingungen“ – 9000 Krankenhausärzte in Niedersachsen wollen gehen

Die Arbeitsbedingungen in niedersächsischen Krankenhäusern werden immer schlechter. Rund 40 Prozent der Ärzte schließen einen Berufswechsel nicht mehr aus, so der Marburger Bund. Warum ist das so?

Oldenburg

Zehn Jahre European Medical School in Oldenburg
Die glückliche Gründung der Uni-Medizin im dritten Anlauf

Die glückliche Gründung der Uni-Medizin im dritten Anlauf

Im September 2012 haben in Oldenburg die ersten Studentinnen und Studenten das Studium der Humanmedizin aufgenommen. Wie kam es zur bundesweit beachteten Gründung des Studiengangs? Wo steht die European-Medical-School heute? Eine neue Serie gibt Antworten.

Umfrage
Überlastetes Klinikpersonal denkt über Berufswechsel nach

Überlastetes Klinikpersonal denkt über Berufswechsel nach

Überstunden, keine Pausen, zu viele Aufgaben: Die schlechten Konditionen und die Dauerbelastungen in deutschen Kliniken lassen viele Ärztinnen und Ärzte über einen Berufswechsel nachdenken.

Hitzeschutzplan
Ärztepräsident fordert Hitze-Lagezentrum

Ärztepräsident fordert Hitze-Lagezentrum

Hitzebedingte Erkrankungen und Todesfälle vermeiden - dafür soll nach Meinung des Ärztepräsidenten ein bundesweites Lagezentrum geschaffen werden. Die Pläne werden konkreter.

Pandemie
Corona: Gesundheitssystem "stellenweise wieder an Grenzen"

Corona: Gesundheitssystem "stellenweise wieder an Grenzen"

Der Ärzteverband Marburger Bund schlägt angesichts der jüngsten Corona-Welle Alarm: In einigen Kliniken können Stationen, Notaufnahmen und Rettungsdienst wegen Ausfällen nicht mehr betrieben werden.

Covid-19
Ärzte: Weichen für Corona-Regeln im Herbst jetzt stellen

Ärzte: Weichen für Corona-Regeln im Herbst jetzt stellen

Bei hochsommerlichen Temperaturen scheinen der Herbst und eine neue Corona-Welle noch weit weg. Doch Mediziner warnen: Um einen Gesundheitsnotstand im Herbst zu vermeiden, muss jetzt gehandelt werden.

Justizminister
Buschmann skepktisch bei Maskenpflicht - Inzidenzen steigen

Buschmann skepktisch bei Maskenpflicht - Inzidenzen steigen

Der Justizminister hält den Sinn einer neuen Maskenpflicht noch nicht für ausreichend wissenschaftlich erwiesen. Bleibt es bei der Freiwilligkeit oder kommt eine "O-bis-O"-Regelung von Oktober bis Ostern?

Nordenham

Helios-Klinik in Nordenham
Fachkräftemangel bereitet Krankenhaus-Betriebsrat große Sorgen

Fachkräftemangel bereitet Krankenhaus-Betriebsrat große Sorgen

Die Sicherung des Krankenhaus-Standortes und der Fachkräftemangel sind die Hauptthemen, mit denen sich der neue Betriebsrat der Helios-Klink Wesermarsch in Nordenham beschäftigt.

Pandemie-Maßnahmen
Ende der besonderen Corona-Regeln in Mecklenburg-Vorpommern

Ende der besonderen Corona-Regeln in Mecklenburg-Vorpommern

Während in Mecklenburg-Vorpommern von nun an die Basis-Schutzmaßnahmen gelten, verkürzt Baden-Württemberg die Isolation auf fünf Tage. Ärzteverteter fordern eine bundesweit einheitliche Regelung.

Pandemie
Viele Corona-Regeln laufen aus - Mahnungen zur Vorsicht

Viele Corona-Regeln laufen aus - Mahnungen zur Vorsicht

Die meisten Corona-Regeln sind ab Sonntag in weiten Teilen Deutschlands passé. Doch das Coronavirus ist noch da. Einige Maßnahmen zum Infektionsschutz bleiben auf der Tagesordnung.

Streik am Klinikum Oldenburg
Ärzte fordern bessere Arbeitsbedingungen

Ärzte fordern bessere Arbeitsbedingungen

Mehr Planungssicherheit und einen Inflationsausgleich – das haben Mediziner bei einem Warnstreik am Klinikum Oldenburg gefordert. In ganz Niedersachsen wurde am Donnerstag gestreikt.

Streik am Klinikum Oldenburg
Ärzte fordern bessere Arbeitsbedingungen

Ärzte fordern bessere Arbeitsbedingungen

Mehr Planungssicherheit und einen Inflationsausgleich – das haben Mediziner bei einem Warnstreik am Klinikum Oldenburg gefordert. In ganz Niedersachsen wurde am Donnerstag gestreikt.

Oldenburg

Klinikum Oldenburg
Ärzte streiken Donnerstag – Notversorgung gewährleistet

Ärzte streiken Donnerstag – Notversorgung gewährleistet

Am Donnerstag wird am Oldenburger Klinikum gestreikt. Die genauen Auswirkungen sind noch unklar. Die Versorgung der Patienten sei jedoch gewährleistet, heißt es.

Pandemie
Rufe nach Corona-Öffnungsschritten - Ärzte mahnen

Rufe nach Corona-Öffnungsschritten - Ärzte mahnen

Bund und Länder werden am Mittwoch einen Öffnungsplan entwerfen, so viel ist sicher. Die Frage ist nur, mit wie viel Corona-Vorsicht sie das tun.

Corona-Pandemie
Omikron und die kritische Infrastruktur

Omikron und die kritische Infrastruktur

Auch wenn Omikron wohl weniger schwere Erkrankungen hervorruft, viele Ansteckungen gleichzeitig könnten Ausfälle in wichtigen Bereichen der Infrastruktur verursachen. Ein Blick in verschiedene Sektoren.

Corona-Maßnahmen
Bundesrat stimmt veränderten Quarantäne-Regeln zu

Bundesrat stimmt veränderten Quarantäne-Regeln zu

Die Omikron-Variante des Coronavirus macht sich breit in Deutschland. Um das öffentliche Leben nicht lahmzulegen, hat die Politik die Quarantäne-Regeln gelockert.

Freitesten zu leicht gemacht?
Was Antigentests leisten können

Was Antigentests leisten können

Angesichts der hochinfektiösen Omikron-Variante steigt die Unsicherheit. Sind die vielgenutzten Antigentests überhaupt verlässlich? Was über ihre Wirksamkeit bekannt ist.

Coronavirus
Freitesten (zu) leicht gemacht? Was Antigentests können

Freitesten (zu) leicht gemacht? Was Antigentests können

Angesichts der hochinfektiösen Omikron-Variante steigt die Unsicherheit. Sind die vielgenutzten Antigentests überhaupt verlässlich? Was über ihre Wirksamkeit bekannt ist.

Hannover

Omikron in Niedersachsen
Längere Arbeitszeiten in kritischer Infrastruktur und neue Regeln für Jugendliche

Längere Arbeitszeiten in kritischer Infrastruktur und neue Regeln für Jugendliche

Um sich gegen die Ausbreitung der Omikron-Variente zu wappnen, ermöglicht das Land Niedersachsen ab Mittwoch längere Arbeitszeiten in der kritischen Infrastruktur. Für ungeimpfte Jugendliche könnte es auch Änderungen geben.