• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

max-planck-institut

News
MAX-PLANCK-INSTITUT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Statistisches Bundesamt
Seltener und später: Mütter beim ersten Kind 30,1 Jahre alt

Seltener und später: Mütter beim ersten Kind 30,1 Jahre alt

In Deutschland wurden zuletzt etwas weniger Kinder zur Welt gebracht. Zugleich bekommen Frauen ihr erstes Kind immer später im Leben. Was sind die Ursachen? Gibt es regionale Unterschiede? Und wo steht Deutschland im europäischen Vergleich?

Rostock/Im Nordwesten

Statistik
Bremerhavener Männer mit geringster Lebenserwartung

In Bremerhaven haben Männer einer Studie zufolge die niedrigste Lebenserwartung in Deutschland. Das Max-Planck-Institut ...

Rostock/Bremerhaven

Studie Des Max-Planck-Instituts
Männer in Bremerhaven haben geringste Lebenserwartung

Männer in Bremerhaven haben geringste Lebenserwartung

Männer in Bremerhaven werden im Schnitt nur 75,82 Jahre alt. Das ergab eine Studie des Max-Planck-Instituts. Und für Frauen in Ostfriesland sieht es im Deutschland-Vergleich auch nicht gut aus.

Verzerrtes Bild der Realität
Porno-Zuschauer haben häufiger Erektionsstörungen

Porno-Zuschauer haben häufiger Erektionsstörungen

Können Pornos bei Erektionsstörungen helfen - oder bewirken sie vielleicht genau das Gegenteil? Forscher kamen jetzt bei einer Befragung Tausender Männer zu überraschenden Ergebnissen.

Studie
Höchste Lebenserwartung in Süd- und Südwestdeutschland

Höchste Lebenserwartung in Süd- und Südwestdeutschland

Mehr als fünf Jahre beträgt der Unterschied bei der Lebenserwartung der Männer je nach Landkreis - der Spitzenreiter liegt in Bayern, das Schlusslicht an der Küste. Auch bei den Frauen gibt es ein regionales Gefälle.

Online-Umfrage
Forscher: Porno-Zuschauer haben häufiger Erektionsstörungen

Forscher: Porno-Zuschauer haben häufiger Erektionsstörungen

Können Pornos bei Erektionsstörungen helfen - oder bewirken sie vielleicht genau das Gegenteil? Forscher kamen jetzt bei einer Befragung Tausender Männer zu überraschenden Ergebnissen.

"Solar Orbiter"
Fotoshooting mit der Sonne so nah wie nie

Nur 77 Millionen Kilometer von der Sonne entfernt. In den Weiten des Weltraums keine Entfernung. Doch so nah war Experten zufolge noch keine Raumfahrtmission, um Bilder von der Sonne zu machen. Der "Solar Orbiter" hat jetzt Aufnahmen geschickt - Forscher sind begeistert.

Welche filtert besser?
Alltagsmasken und die Materialfrage

Alltagsmasken und die Materialfrage

Fast jeder trägt eine, und es gibt sie in allen Farben und Formen: Mund-Nasen-Bedeckungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Welches Material dafür ideal ist, beschäftigt Forscher und Hersteller.

Studie
Viele Paare wünschen sich einen gemeinsamen Rentenbeginn

Viele Paare wünschen sich einen gemeinsamen Rentenbeginn

Ältere Menschen sind heute gesünder, leben länger und gestalten ihren Ruhestand aktiv mit. Viele Paare wollen gleichzeitig in Rente gehen. Das ist aber gerade für Partner mit großem Altersunterschied nicht immer einfach.

Selbstkontrolle
Mit kleinen Stupsern die Psyche austricksen

Natürlich wollen wir für unseren Körper nur das Beste. Das Wissen darüber, was einem gut tut, ist das eine. Die Umsetzung ist das andere. Man kann sich aber selbst auf die Sprünge helfen.

Konstanzer Max-Planck-Institut
Forscher wollen Lockdown-Auswirkungen auf Tiere untersuchen

Forscher wollen Lockdown-Auswirkungen auf Tiere untersuchen

Der Corona-Lockdown könnte auch das Verhalten von Wildtieren verändert haben. Dieser Annahme möchten Forscher aus Konstanz nun nachgehen. Der Direktor spricht von einem "unfassbaren wissenschaftlichen Geschenk".

Augenoptiker Tomkötter
Falsche Brille raubt Intelligenz

Falsche Brille raubt Intelligenz

Eine falsch angepasste Brille wirkt sich negativ auf unsere Intelligenz aus – das haben verschiedene Studien in ...

Klicken, Fahren, Ankommen
Gibt es "Ridepooling"-Angebote bald auch auf dem Land?

Gibt es "Ridepooling"-Angebote bald auch auf dem Land?

Ein paar Klicks in der App, dann komfortabel per Bus von A nach B fahren. Sogenannte On-Demand-Dienste sollen die schöne neue Mobilitätswelt einläuten. In Großstädten gibt es das auch durchaus schon. Und auf dem Land?

Hässliche fünf Buchstaben
Wie das Wort "Rasse" in das Grundgesetz kam

Wie das Wort "Rasse" in das Grundgesetz kam

Seit dem Tod von George Floyd in den USA wird in Deutschland wieder über Rassismus in Staat und Institutionen diskutiert. Dabei geht es auch um das "R-Wort".

Archäologie
Ältester Beleg für Pfeil-und-Bogen-Technik außerhalb Afrikas

Ältester Beleg für Pfeil-und-Bogen-Technik außerhalb Afrikas

Ausgerechnet im tropischen Regenwald finden Forscher Belege für die früheste Nutzung von Pfeil und Bogen außerhalb Afrikas. Die Funde zeigen, warum der Mensch bei der Besiedlung der Erde so erfolgreich war.

Archäologie
Ältester Beleg für Pfeil-und-Bogen-Technik außerhalb Afrikas

Ältester Beleg für Pfeil-und-Bogen-Technik außerhalb Afrikas

Ausgerechnet im tropischen Regenwald finden Forscher Belege für die früheste Nutzung von Pfeil und Bogen außerhalb Afrikas. Die Funde zeigen, warum der Mensch bei der Besiedlung der Erde so erfolgreich war.

Interview
„Wir reden über die breite Masse“

„Wir reden über die breite Masse“

Wissenschaftler aus Kalifornien haben jüngst eine neu entdeckte Wespenart nach Dr. Volker Lohrmann benannt. Dieser leitet am Übersee-Museum das Sachgebiet Entomologie.

Großes Finanzloch befürchtet
Rentenversicherung: Corona-Krise lässt Reserve sinken

Rentenversicherung: Corona-Krise lässt Reserve sinken

Was bedeutet die Wirtschaftskrise infolge der Corona-Pandemie für die Rentenkasse? Nach Schätzungen der Rentenversicherung sinkt die Rücklage bis Jahresende um ein Zehntel. Weiter in die Zukunft zu blicken, sei derzeit nicht möglich.

Expertin erklärt
Führen eines Corona-Tagebuchs kann sinnvoll sein

Führen eines Corona-Tagebuchs kann sinnvoll sein

Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, müssen die Behörden Infektionsketten nachverfolgen können. Sich täglich ein paar Notizen zu machen, kann ihnen helfen. Etwas anderes ist aber wichtiger.