• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

microsoft

News
MICROSOFT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Erwartungen übertroffen
Cloud-Geschäft sorgt für Wachstumsschub bei Microsoft

Cloud-Geschäft sorgt für Wachstumsschub bei Microsoft

Der Fokus auf Cloud-Dienste zahlt sich für Microsoft in der Pandemie abermals aus. Zugleich sorgte im Weihnachtsquartal aber auch die neue Generation der Spielekonsole Xbox für kräftige Zuwächse.

Erwartungen übertroffen
Cloud-Geschäft sorgt für Wachstumsschub bei Microsoft

Cloud-Geschäft sorgt für Wachstumsschub bei Microsoft

Der Fokus auf Cloud-Dienste zahlt sich für Microsoft in der Pandemie abermals aus. Zugleich sorgte im Weihnachtsquartal aber auch die neue Generation der Spielekonsole Xbox für kräftige Zuwächse.

Krummhörn

Anrufer angeblich von Microsoft
Krummhörnerin warnt vor Betrugsmasche

Krummhörnerin warnt vor Betrugsmasche

Sie hat die Betrugsmasche erkannt und will jetzt andere warnen: Die Krummhörnerin Petra Schüller-Gracey wurde von angeblichen Microsoft-Mitarbeitern angerufen.

Wall Street
Anleger in New York feiern Machtwechsel mit Rekorden

Anleger in New York feiern Machtwechsel mit Rekorden

Joe Biden ist neuer Präsident der Vereinigten Staaten. Das lässt auch die Anleger an der Wall Street nicht kalt.

Gemeinde Hatten

Leben in der Pandemie
Corona hat die Sandkruger Schützen voll getroffen

Corona hat die Sandkruger Schützen voll getroffen

In Zeiten des Lockdowns einen dynamischen Verein zu führen, ist eine völlig neue Herausforderung. Benjamin Stanke (36) über Probleme und ihre Lösung.

Autonomes Taxi
Microsoft steigt bei Robotaxi-Firma von GM ein

Microsoft steigt bei Robotaxi-Firma von GM ein

Autonome Fahrzeuge ohne Fahrer - sie sind Teil der Vision einer Mobilität der Zukunft. Microsoft will die Gestaltung nicht seinen Konkurrenten Apple und Google allein überlassen - und steigt mit Partnern in den lukrativen Markt ein.

Edewecht

Betrugsversuch in Edewecht
Warum Microsoft nicht zu Hause anruft

Warum Microsoft nicht zu Hause anruft

Innerhalb von drei Tagen haben Betrüger mehrfach versucht, eine 64 Jahre alte Edewechterin hereinzulegen. Doch die Seniorin durchkreuzte die Pläne der Halunken - sie legte einfach immer wieder sofort auf.

Oldenburg

Digitales Lernen in Oldenburg
Stadt will alle Schulen mit „Moodle“ ausrüsten

Stadt will alle Schulen mit „Moodle“ ausrüsten

Corona hat die Verbreitung von Software, die das Lernen zu Hause ermöglicht, stark beschleunigt. Eine der Vorreiterinnen ist die Oldenburger BBS Haarentor. Sie nutzt seit Jahren „Moodle“. Die Stadt will es für alle Schulen übernehmen.

Cloppenburg/Vechta

Polizei warnt
Versuchter Betrug fliegt rechtzeitig auf

Versuchter Betrug fliegt rechtzeitig auf

Gerade noch rechtzeitig ist ein 57-jähriger Mann aus Damme misstrauisch geworden, nachdem er am Dienstagvormittag ...

Keine Zielsetzung für 2021
SAP stellt sich auf weiter schwere Zeiten ein

SAP stellt sich auf weiter schwere Zeiten ein

Erschwerte Geschäfte durch die Pandemie, gekappte Finanzziele, ein Absturz an der Börse - das Jahr 2020 war kein gutes für SAP. Doch auch für das neue Jahr fallen die Prognosen mager aus.

Nutzerzahl verdreißigfacht
Schul-Cloud des HPI mit über einer Million Nutzern

Schul-Cloud des HPI mit über einer Million Nutzern

Seit der Corona-Pandemie steht die Schul-Cloud des HPI allen Schulen offen, die im Land auf keine vergleichbare Lösung zugreifen können. Seit März gehen die Nutzerzahlen durch die Decke.

Beliebte Helfer
iOS-App-Charts: Mit Freunden chatten und Babys unterstützen

iOS-App-Charts: Mit Freunden chatten und Babys unterstützen

In der Lockdown-Zeit müssen alle auf direkte Kontakte verzichten. Gut, dass es Messenger gibt, die dennoch einen Austausch mit unseren Lieben ermöglichen. Eine App für Babyeltern kommt bei iOS-Nutzern derzeit ebenfalls gut an.

Chip-Riese
Chefwechsel bei Intel - Aktie steigt

Chefwechsel bei Intel - Aktie steigt

Intel war einst der unangefochtene Primus der Chip-Industrie. Doch zuletzt verlor der Pionier immer mehr an Marktmacht. Kann ein einstiger Technologiechef an der Spitze das Steuer herumreißen?

Analyse
Die Zeitbombe Windows 7 tickt noch immer

Die Zeitbombe Windows 7 tickt noch immer

Die Ablösung des veralteten und unsicheren PC-Betriebssystems Windows 7 ist überfällig. Aber auch ein Jahr nach dem Auslaufen des Supports durch Microsoft schaffen es viele Anwender nicht, sich vom gefährlichen Software-Dino zu trennen.

Delmenhorst

Delmenhorster stellt Anzeige
Polizei warnt vor falschen Microsoft-Mitarbeitern

Polizei warnt vor falschen Microsoft-Mitarbeitern

Aus aktuellem Anlass wird vor Anrufen falscher Microsoft-Mitarbeiter gewarnt. Ein älterer Herr aus Delmenhorst ...

Cloppenburg

Online-Unterricht am Cloppenburger CAG
Am ersten Schultag 2021 geht nichts mehr

Am ersten Schultag 2021 geht nichts mehr

Wegen des bundesweiten Ansturms am Montagmorgen gingen viele Anbieter von digitalen Lernplattformen in die Knie. Dabei sind Videokonferenzen gerade für jüngere Schüler wichtig, sagt die CAG-Leiterin Annette Ovelgönne-Janssen.

Microsoft
Neues Surface Pro 7+ funkt im LTE-Netz

Neues Surface Pro 7+ funkt im LTE-Netz

Die Corona-Pandemie verändert die Anforderungen an die Ausstattung des Rechners. Microsoft reagiert mit dem Tablet-Laptop-Hybriden Surface Pro 7+ auf die neuen Homeoffice-Bedürfnisse.

"Offen wie ein Scheunentor"
Die Zeitbombe Windows 7 tickt noch immer

Die Zeitbombe Windows 7 tickt noch immer

Die Ablösung des veralteten und unsicheren PC-Betriebssystems Windows 7 ist überfällig. Aber auch ein Jahr nach dem Auslaufen des Supports durch Microsoft schaffen es viele Anwender nicht, sich vom gefährlichen Software-Dino zu trennen.

Sicherheitslücken
Die Zeitbombe Windows 7 tickt noch immer

Die Zeitbombe Windows 7 tickt noch immer

Die Ablösung des veralteten und unsicheren PC-Betriebssystems Windows 7 ist überfällig. Aber auch ein Jahr nach dem Auslaufen des Supports durch Microsoft schaffen es viele Anwender nicht, sich vom gefährlichen Software-Dino zu trennen.