• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 

News
NATO

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Militärbündnis
Nato-Training für afghanische Spezialkräfte in der Türkei

Nato-Training für afghanische Spezialkräfte in der Türkei

Der Militäreinsatz der Nato in Afghanistan ist Geschichte - nicht aber die Unterstützung für die Streitkräfte des Landes. Spezialkräfte werden nun in der Türkei ausgebildet. Reicht das, um den Vormarsch der Taliban zu stoppen?

Diplomatie
Chinas Außenminister führt Gespräche mit Taliban-Führung

Chinas Außenminister führt Gespräche mit Taliban-Führung

Man wolle sich nicht in die inneren Angelegenheiten Afghanistans einmischen. Nach dem "hastigen Abzug" der internationalen Truppen plant China eine freundliche Politik gegenüber dem afghanischen Volk.

US-Präsident
Biden warnt vor "echtem Krieg" als Folge von Cyberangriffen

Biden warnt vor "echtem Krieg" als Folge von Cyberangriffen

Immer öfter werden Ziele in den USA und anderen Staaten von Hackern angegriffen - oft mit großen Auswirkungen auf Wirtschaft und das öffentliche Leben. US-Präsident Biden sieht das als immenses Risiko.

Terrorismus
Norwegen gedenkt der Opfer des Breivik-Terrors

Norwegen gedenkt der Opfer des Breivik-Terrors

Vor zehn Jahren riss die Wahnsinnstat eines Rechtsextremisten eine tiefe Wunde in die kollektive Seele Norwegens. Zum Jahrestag der Breivik-Anschläge erinnert das Land an die Gewalttat.

Cyberkriminalität
USA, EU und Verbündete prangern Hackerangriffe Chinas an

USA, EU und Verbündete prangern Hackerangriffe Chinas an

Die USA und Verbündete werfen China Cyberangriffe vor. Auch für einen Angriff auf das E-Mail-Programm von Microsoft sollen Chinas Hacker verantwortlich sein. Der Ton verschärft sich.

Nach Nato-Abzug
Taliban kontrollieren Hälfte aller Bezirke in Afghanistan

Taliban kontrollieren Hälfte aller Bezirke in Afghanistan

Die Taliban haben in Afghanistan schon vor Monaten mehrere Offensiven gestartet - und mehr als 150 Bezirke erneut überrannt. Auch wichtige Straßen und Grenzübergänge sind unter ihrer Kontrolle.

Militärbündnis
Leiser Abschied: Nato hat Einsatz in Afghanistan beendet

Leiser Abschied: Nato hat Einsatz in Afghanistan beendet

Während die Taliban in Afghanistan auf dem Vormarsch sind, verlassen immer mehr ausländische Soldaten das Land. Nun hat auch die Nato ihren Militäreinsatz beendet - still und leise.

USA-Reise
Neustart der Beziehungen: Merkels Abschiedsbesuch bei Biden

Neustart der Beziehungen: Merkels Abschiedsbesuch bei Biden

Es wird vermutlich Merkels letzter Empfang im Weißen Haus sein. Der Besuch bei US-Präsident Biden soll nach den Trump-Jahren einen Neuanfang in den deutsch-amerikanischen Beziehungen markieren.

Verteidigung
Weltraumkommando der Bundeswehr nimmt Dienst auf

Weltraumkommando der Bundeswehr nimmt Dienst auf

Weltraumlageoffizier klingt noch ungewohnt. "WRKdoBw" - das militärtypische Kürzel für das neue Weltraumkommando der Bundeswehr - sowieso.

Endgültiger Rückzug
Großbritannien zieht letzte Soldaten aus Afghanistan ab

Großbritannien zieht letzte Soldaten aus Afghanistan ab

Während die Taliban Gebiete in Afghanistan erobern, kündigt auch Großbritannien den Abzug seiner verbliebenen Truppen an. Boris Johnson lobt den Einsatz.

Lemwerder

Millionenauftrag im Schiffbau
Lürssen-Werft baut zwei Tanker für Deutsche Marine

Lürssen-Werft baut zwei Tanker für Deutsche Marine

Millionenauftrag für die Lürssen-Werft: zwei 170 Meter lange Tankschiffe werden in den nächsten Jahren für die Deutsche Marine gebaut. Die hat bei der Werft sogar noch mehr Bestellungen offen.

Truppenabzug
Taliban greifen Provinzhauptstadt im Westen Afghanistans an

Taliban greifen Provinzhauptstadt im Westen Afghanistans an

Während in Kabul ein weiterer Abschiebeflug aus Deutschland eintrifft, greifen die militant-islamistischen Taliban eine Provinzhauptstadt an. Ihre Kämpfer bewegten sich frei durch Kala-e Nau.

Nach Bundeswehrabzug
Maas: Abschiebungen nach Afghanistan noch vertretbar

Maas: Abschiebungen nach Afghanistan noch vertretbar

Die internationalen Truppen verlassen das Krisenland Afghanistan, und in Deutschland wird diskutiert, ob Menschen in das Land abgeschoben werden dürfen. Nun äußert sich auch der Außenminister.

Treffen in Madrid
16 Staaten fordern konkrete atomare Abrüstungsschritte

16 Staaten fordern konkrete atomare Abrüstungsschritte

Seit dem Gipfeltreffen der Atommächte USA und Russland gibt es Hoffnungen, dass die nukleare Abrüstung wieder in Gang kommen könnte. Deutschland will den Schwung zusammen mit anderen Staaten nutzen.

Unabhängigkeit der Justiz
Sloweniens EU-Ratspräsidentschaft beginnt mit Eklat

Sloweniens EU-Ratspräsidentschaft beginnt mit Eklat

Der slowenische Ministerpräsident Jansa ist einer der umstrittensten Staats- und Regierungschefs in der EU. Jetzt übernimmt sein Land den EU-Ratsvorsitz. Gleich zum Auftakt kommt es zu einem Eklat.

Bundesregierung
Exportgenehmigungen für Rüstungsgüter gesunken

Exportgenehmigungen für Rüstungsgüter gesunken

2019 stiegen die deutschen Rüstungsexporte auf einen Rekordwert. Seitdem geht es bergab. Bei den Empfängerländern liegen nun Verbündete an der Spitze.

Chefplaner des Irak-Kriegs
Ex-US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld ist tot

Ex-US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld ist tot

Donald Rumsfeld war unter zwei Präsidenten, mit einem Abstand mehrerer Jahrzehnte, Verteidigungsminister der USA. Der Republikaner war umstritten, selbst in den eigenen Reihen.

Außenminister
Maas zu Gesprächen in Polen - auch Nord Stream 2 ist Thema

Maas zu Gesprächen in Polen - auch Nord Stream 2 ist Thema

Zwischen Deutschland und Polen gibt es derzeit einige Differenzen. Bei seinem Warschau-Besuch will Außenminister Maas mit seinem polnischen Kollegen Rau über strittige Fragen sprechen.

Europäische Union
Slowenien übernimmt EU-Ratspräsidentschaft

Slowenien übernimmt EU-Ratspräsidentschaft

Der slowenische Ministerpräsident Janez Jansa ist einer der umstrittensten Regierungschefs in der Europäischen Union. Jetzt übernimmt sein Land den EU-Ratsvorsitz. Politische Gegner sind besorgt.