• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Kontakt
  • Werben

Porträt
Auf Schlächter wartet das Urteil

Auf  Schlächter wartet das Urteil

Der 11. Juli 1995 ist der Schicksalstag im Leben von Ratko Mladic. Auf dem Höhepunkt seiner militärischen Macht ...

Ganderkesee

Am Sonntag Gedenkfeier im Rathaus

Tiefe Risse zögen sich durch Europa, die Nato sei in einer bedenklichen Verfassung und neue Populisten bedrohten ...

Militärische Zusammenarbeit
EU-Staaten bringen Verteidigungsunion auf den Weg

EU-Staaten bringen Verteidigungsunion auf den Weg

Der Aufbau einer europäischen Verteidigungsunion kommt in großen Schritten voran. Die EU will sich in militärischen Belangen nicht mehr auf die USA verlassen müssen. Lässt sich dieses Ziel erreichen?

Jamaika und das liebe Geld
Volle Kassen - und doch mit dem Tafelsilber zum Flohmarkt?

Volle Kassen - und doch mit dem Tafelsilber zum Flohmarkt?

Wenn man sein Tafelsilber verkaufen muss, geht es einem in aller Regel schlecht. Nicht so Jamaika. Trotz voller Kassen will man noch mehr - für die Wahlversprechen. Einfach wird das nicht.

Wilhelmshaven

Einsatz
Fregatte Lübeck wieder im heimischen Hafen

Fregatte Lübeck wieder im heimischen Hafen

Mit roten Rosen und bunten Transparenten haben Angehörige die Rückkehr der Fregatte „Lübeck“ in Wilhelmshaven gefeiert. ...

Brüssel

Kommentar Zur Militärischen Mobilität
Zeit ohne Großmanöver geht zu Ende

Viele zivile Straßen sind für den Transport militärischer Technik nicht nutzbar. Straßen, Gleise und Flughäfen sind vielfach nicht mehr geeignet, um militärisches Großgerät darauf zu transportieren.

Brüssel

27 Nato-Länder schicken Soldaten nach Afghanistan

An der geplanten Verstärkung des Afghanistan-Einsatzes der Nato werden sich 27 Länder beteiligen. Die bisherigen ...

"Kalifat" bricht zusammen
IS in Syrien militärisch vor dem Ende

IS in Syrien militärisch vor dem Ende

Vor mehr als drei Jahren erreichte die IS-Terrormiliz den Höhepunkt ihrer Macht in Syrien und im Irak. Davon ist wenig geblieben. Doch die militärische Niederlage bedeutet nicht das Ende der Extremisten.

Zahl der Soldaten wird erhöht
Nato berät schwierige Lage in Afghanistan

Nato berät schwierige Lage in Afghanistan

Der Afghanistan-Einsatz der Nato geht ins 17. Jahr. Hoffnungen auf ein schnelles Ende waren verfrüht. Jetzt werden sogar wieder Tausende Soldaten zusätzlich in das Land am Hindukusch geschickt. Können sie dafür sorgen, dass der Kampf gegen die Taliban gewonnen wird?

Brüssel

Nato baut zwei neue Hauptquartiere

Rund drei Jahrzehnte nach Ende des Kalten Krieges verstärkt die Nato erstmals wieder ihre Kommandostrukturen. Die ...

Minister beraten in Brüssel
Nato rüstet sich mit neuen Hauptquartieren gegen Russland

Nato rüstet sich mit neuen Hauptquartieren gegen Russland

Die Zeiten, in denen in der Nato gedacht wurde, dass von Russland keine Gefahr mehr ausgeht, sind vorbei. Das Bündnis zieht Konsequenzen.

Tür für Verhandlungen offen
Trump will mehr chinesischen Druck auf Nordkorea

Trump will mehr chinesischen Druck auf Nordkorea

In Seoul trommelt Trump gegen Nordkorea - in Peking dreht er an der Sanktionsschraube. Seinen ersten China-Besuch kann der US-Präsident gleich mit Milliardengeschäften schmücken. Das ist noch nicht alles.

Brüssel/Kabul

Krieg
Nato stockt Truppen in Afghanistan auf

Auch gegen Russland will sich das Bündnis zukünftig neu aufstellen. Davon könnte Deutschland durch neue Nato-Einrichtungen profitieren.

Hintergrund
Außen- und Sicherheitspolitik: Was wollen die Parteien?

Außen- und Sicherheitspolitik: Was wollen die Parteien?

Die Grünen wollen weniger Auslandseinsätze der Bundeswehr. Die FDP will die Russland-Sanktionen zurückfahren. Und der Union wäre eine möglichst große Kontinuität in der Außenpolitik am liebsten.

Alexanderheide

Stadtgeschichte
Vom Auf und Ab am Fliegerhorst

Vom Auf und  Ab  am Fliegerhorst

„Duell am geteilten Himmel“ heißt das Buch von Heinz Laube. Fünf Jahre war er Kommodore auf dem Fliegerhorst.

Genf/Oslo

Auszeichnung
Mit Ächtung gegen Atomwaffen

Mit Ächtung gegen Atomwaffen

Jahrzehntelang redeten viele über Atomabrüstung, aber es tat sich wenig. Dann kam die Kampagne Ican auf den Plan.

Fragen und Antworten
Preis für die "Rebellion der Schwachen" gegen die Atommächte

Preis für die "Rebellion der Schwachen" gegen die Atommächte

Es ist ein ungleicher Kampf wie David gegen Goliath. 450 Organisationen und 122 Länder wollen neun Atommächte entwaffnen. Die Chancen stehen schlecht. Aber jetzt gibt es einen Achtungserfolg, der die Goliaths von Trump bis Merkel unter Druck setzt.

Hintergrund
Ican mobilisiert die Welt gegen Atomwaffen

Ican mobilisiert die Welt gegen Atomwaffen

Genf (dpa) - Für Nobelpreissieger ist die Genfer Truppe der Internationalen Kampagne für die Abschaffung von Atomwaffen ...

Erneuerung der EU
Nach Macron-Rede: Merkel für "erfolgreicheres Europa"

Nach Macron-Rede: Merkel für "erfolgreicheres Europa"

Für Bundeskanzlerin Angela Merkel ist nach der Bundestagswahl vieles in der Schwebe. Doch in der Europapolitik wagt sie sich nach vorn.