• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 

News
NATO

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Eckard Henke, Heiko Spruth
Pro und Contra zur Truppenverlegung

Betrifft: „Noch ein Appell an die Amerikaner – US-Militär: Wie die Nato auf die Truppenverlegung von Deutschland nach Belgien reagiert“, Nachrichten, 31. Juli

Buch erscheint auf Deutsch
Bolton: Trump hat "keine triftigen Gründe" für Truppenabzug

Bolton: Trump hat "keine triftigen Gründe" für Truppenabzug

Keine Strategie, keine Weltanschauung und kein Bewusstsein dafür, was es bedeutet, Präsident der USA zu sein: John Bolton setzt seine Abrechnung mit seinem Ex-Chef Donald Trump nach Erscheinen seines Enthüllungsbuchs fort. Eigene Versäumnisse sieht er offenbar nicht.

Vor 75 Jahren
Japan gedenkt des Atombombenabwurfs auf Hiroshima

Japan gedenkt des Atombombenabwurfs auf Hiroshima

Vor 75 Jahren verwandelten die USA mit der ersten Atombombe in einem Krieg Hiroshima in eine lodernde Hölle. Heute nimmt die atomare Bedrohung nach einer Phase der Entspannung wieder zu. Die Menschen in Hiroshima appellieren an die Weltgemeinschaft - und ihr eigenes Land.

Mehrheit für Atombomben-Abzug
Politik gegen US-Truppenabzug - Bevölkerung eher dafür

Politik gegen US-Truppenabzug - Bevölkerung eher dafür

Zwischen der großen Koalition und dem größten Teil der Opposition besteht Einigkeit: Der geplante Abzug von US-Truppen ist falsch. Die Wähler sehen das anders. Die Zeiten, in denen die USA als Schutzmacht geschätzt wurden, scheinen endgültig vorbei zu sein.

Auch nach Syrien-Einmarsch
Rüstung für die Türkei in Millionenhöhe bleibt

Rüstung für die Türkei in Millionenhöhe bleibt

Seit mehr als neun Monaten gilt ein teilweiser Rüstungsexportstopp für die Türkei. Grund war der Einmarsch türkischer Truppen in Nordsyrien. In der Exportstatistik schlägt sich die Sanktion gegen den Nato-Partner aber nicht nieder.

Truppenabzug
US-Luftwaffe will Eifel-Standort Spangdahlem erhalten

Die Ankündigung zum Abzug von US-Soldaten aus Deutschland trifft auch den Luftwaffenstützpunkt Spangdahlem in Rheinland-Pfalz. Doch nun gibt es Hoffnungszeichen für die Air Base in der Eifel.

Nach Eigentümerwechsel
Ex-General Kujat gibt bei Heckler & Koch auf

Ex-General Kujat gibt bei Heckler & Koch auf

Eine Art Aushängeschild sollte Deutschlands einst ranghöchster Militär sein für die Waffenschmiede Heckler & Koch. Harald Kujat als Chefkontrolleur - eine medienwirksame Personalie war das vor einem Jahr. Doch nun ist Schluss.

Für zweite Welle
Nicht einsatzbereit? Nato hat Probleme mit Corona-Plan

Nicht einsatzbereit? Nato hat Probleme mit Corona-Plan

Die Nato erarbeitete zum ersten Mal in ihrer Geschichte einen militärischen Operationsplan für einen medizinischen Krisenfall. Manche Alliierte sehen das Bündnis in Sachen Corona aber offensichtlich nicht an vorderster Front.

Flagge für den Einsatz

Flagge für den Einsatz

Wittmunds Bürgermeister Rolf Clausen wünscht den Soldatinnen und Soldaten alles Gute für den kommenden Einsatz ...

Brüssel

Truppenverlegung Des Us-Militärs
Noch ein Appell an die Amerikaner

Noch ein Appell an die Amerikaner

Das europäische Hauptquartier der US-Streitkräfte soll nun im belgischen Mons sein. Kritiker wiesen diesbezüglich auf einen pikanten Fakt hin.

Debatte um Rüstungskooperation
US-Truppenabzug sorgt für Ärger in der Koalition

US-Truppenabzug sorgt für Ärger in der Koalition

Der SPD ist Empörung über den geplanten US-Truppenabzug zu wenig. Sie will jetzt auch über Konsequenzen reden. Fraktionschef Mützenich macht einen Vorschlag, der beim Koalitionspartner gar nicht gut ankommt.

Nwz-Interview Zum Us-Truppenabzug
„Vorwurf von Trump ist blanker Unsinn“

„Vorwurf von Trump  ist blanker Unsinn“

Harald Kujat ist General a. D. der Luftwaffe. Im Gespräch mit unserem Berliner Korrespondenten Andreas Herholz spricht er über den geplanten Abzug der US-Truppen.

Plan von US-Präsident Trump
Russland reagiert mit Genugtuung auf US-Truppenabzug

Russland reagiert mit Genugtuung auf US-Truppenabzug

Wer profitiert am meisten vom US-Truppenabzug aus Deutschland? Die Kritiker Trumps sind sich einig, dass derjenige nicht innerhalb der Nato zu finden ist. Sie dürfen sich nun durch eine erste Reaktion aus der östlichen Nachbarschaft des Bündnisses bestätigt fühlen.

Truppenabzug beschlossen
USA wollen fast 12.000 Soldaten aus Deutschland abziehen

USA wollen fast 12.000 Soldaten aus Deutschland abziehen

Die Ankündigung eines Teilabzugs der US-Truppen aus Deutschland hat schon für viel Unmut gesorgt. Jetzt soll es noch schlimmer kommen als erwartet. Aber vielleicht wird Trumps Manöver auch noch gestoppt.

Überwachung des Waffenembargos
Libyen: Deutschland schickt Fregatte ins Mittelmeer

Libyen: Deutschland schickt Fregatte ins Mittelmeer

Für rund 250 deutsche Marinesoldaten beginnt in der kommenden Woche ein heikler Einsatz. Vor Libyen sollen sie die Einhaltung des Waffenembargos kontrollieren. Was dabei alles passieren kann, zeigte jüngst ein aufsehenerregender Zwischenfall mit der Türkei.

Nachfolger von Grenell
Trump schlägt Ex-Offizier als US-Botschafter in Berlin vor

Ex-Offizier, Deutschland-Kenner und -Kritiker, regulärer Gast bei Fox News: Trump hat einen Kandidaten für den Posten des US-Botschafters in Berlin auserkoren. Der könnte ihm bei der Umsetzung der Truppenabzugspläne helfen - muss dafür aber erst bestätigt werden.

Streit mit den USA eskaliert
Houston: China räumt nach Anordnung Konsulat

Houston: China räumt nach Anordnung Konsulat

Chinesische Diplomaten folgen der Anordnung der US-Regierung und räumen das Konsulat in Houston. Die Regierung in Peking macht nun im Gegenzug eine amerikanische Vertretung dicht. Der Konflikt belastet die Beziehungen zwischen den beiden Großmächten.

Streit spitzt sich zu
Wie du mir, so ich dir: China schließt US-Konsulat

Wie du mir, so ich dir: China schließt US-Konsulat

Als Antwort auf die Schließung eines chinesischen Konsulats in den USA macht China nun eine amerikanische Vertretung dicht. Die jüngste Eskalation zwischen den Großmächten lässt sich auf zwei Redensarten herunterbrechen: "genug ist genug" und "wie du mir, so ich dir".

"Besonders brutal"
Wie Russland gegen Andersdenkende vorgeht

Wie Russland gegen Andersdenkende vorgeht

Mord, Spionage und sogar Kindesmissbrauch - Russlands Strafjustiz zieht alle Register, um Andersdenkende zum Schweigen zu bringen. Die Gegner von Kremlchef Wladimir Putin klagen über immer mehr Repressionen. Experten haben dafür eine Erklärung parat.