• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

naturschutzbund-deutschland-e.v

News
NATURSCHUTZBUND-DEUTSCHLAND-E.V

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Ostfriesland

Tipps vom Naturschutzbund Ostfriesland
So wird der eigene Garten zum Winter-Paradies für Igel

So wird der eigene Garten zum Winter-Paradies für Igel

Was dürfen Ostfriesen machen und was nicht, wenn sie einen stacheligen Untermieter im Garten haben? Das erklärt Jan Schürling vom Naturschutzbund Niedersachsen in Ostfriesland.

Lob für Bockhorner Bauhof, Tadel für Lidl

„Wie ernst ist es Lidl selbst mit seinem wunderbar bunt aufgemachten Anliegen: ,Rettet die Bienen! Mach mit’? Im ...

igel
Ein Igelquartier im eigenen Garten

Ein Igelquartier  im eigenen Garten

Igel sehen nicht nur niedlich aus, sondern sind echte Nützlinge im Garten. Auf ihrem Speiseplan stehen neben Fallobst ...

Norderney/Norden

Projekt des NABU und der N-Ports
Insel-Fledermäuse ziehen in Bunker auf Norderney

Insel-Fledermäuse ziehen in Bunker auf Norderney

Ein Bunker, der wegen Rissen und Spalten nicht mehr genutzt werden kann, wird zum Winterquartier für Fledermäuse. Das haben der Naturschutzbund auf Norderney und die Hafengesellschaft N-Ports realisiert. Wofür der Bunker genau errichtet wurde, ist noch unklar.

Emden

Ausschreibung gestartet
N-Ports plant Photovoltaik-Areal am Rysumer Nacken

N-Ports plant Photovoltaik-Areal am Rysumer Nacken

Der Hafenbetreiber N-Ports hat rund 160 Hektar am Rysumer Nacken für die Gewinnung von regernativer Energie ausgeschrieben. Konkrete Angaben zur Größe der angedachten Photovoltaikanlage gibt es noch nicht.

„Für wie unmündig hält das Landvolk die Bürger?“

Sie geben in Ihrem Artikel die Aussage des Herrn König vom Landvolk Friesoythe wieder. Herr König sagt, das Landvolk ...

Landkreis/Huntlosen

Gespräch mit Kreislandvolkverband
Kreis-FDP diskutiert „Niedersächsischen Weg“

Kreis-FDP diskutiert „Niedersächsischen Weg“

Die FDP-Kreistagsfraktion hat mit dem Kreislandvolkverband über den „Niedersächsischen Weg“ und den Landschaftsrahmenplan für den Landkreis Oldenburg diskutiert. Landtagsabgeordneter Hermann Grupe war zu Gast.

Jeddeloh I

Ehrenamtliche Bauen Futterplatz Für Fasane
Im Einsatz für den Jeddeloher Busch

Im Einsatz für den Jeddeloher Busch

Sie bringen den Jeddeloher Busch wieder auf Vordermann: Mitglieder vom NABU-Edewecht und Freunde um Arwed Jeddeloh.

Emden

Solarpark Am Rysumer Nacken
Nabu empört über Bauvorhaben

Nabu empört über Bauvorhaben

Am Rysumer Nacken in Emden soll Platz für eine neue Photovoltaik-Anlage entstehen. Naturschützer sorgen sich um Pflanzen und Tiere vor Ort und üben erste Kritik an der laufenden Ausschreibung.

2222 Handys gesammelt

2222 Handys gesammelt

Fietsche Logemann, aktives Mitglied des NABU Varel, hat seine letzte Runde durch die Sammelstellen Handydoktor, ...

Landkreis Aurich

Beschluss Des Landkreises
Naturschutzgebiet am Großen Meer kommt

Naturschutzgebiet am Großen Meer kommt

Der Kreisentwicklungsausschuss hat den Beschluss für das neue Naturschutzgebiet im Bereich Großes Meer/Loppersumer Meer durchgewunken. Betroffene Landwirte sind besorgt.

Bürgerfelde

Offener Brief An Oberbürgermeister
Oldenburger Eltern wollen Klima retten

Oldenburger Eltern wollen Klima retten

Auf dem Tisch liegt ein Leitantrag mit 92 Punkten. Darüber diskutieren und entscheiden Fachausschüsse und der Rat.

Können Bakterien übertragen
Wespen lieber von Speisen fernhaten

Wespen lieber von Speisen fernhaten

Die Wespen-Völker haben ihr Maximum erreicht. Also sind viele von ihnen auf der Suche nach Leckereien. Das nervt - und ist unhygienisch. Aber wie verscheucht man die Insekten am besten?

Oldenburg

Insekt Des Monats August
Blaugrüne Mosaikjungfer fühlt sich am Wasser wohl

Blaugrüne Mosaikjungfer fühlt sich am Wasser wohl

Die Libelle hat ihren Namen von dem Muster am Hinterteil. Wie andere Libellen hat sie keinen Stachel und ist auch nicht so gefährlich, wie manche Menschen immer noch glauben.

Kolumne: Der „niedersächsische Weg“ Und Seine Neue Internet-Seite
Die Niedersachsen-Odyssee

Die Niedersachsen-Odyssee

Der „Niedersächsische Weg“ soll zu mehr Artenvielfalt und Umweltschutz führen. Doch weil Mitunterzeichner NABU Unterschriften fürs Volksbegehren sammelt, gibt’s Ärger mit den anderen Vertragspartnern. Jetzt will auch die Forstwirtschaft mitreden, und es wird völlig unübersichtlich, meint NWZ-Korrespondent Stefan Idel.

Bienenfreundlich
Ein Mini-Paradies für Insekten

Ein Mini-Paradies für Insekten

Um mehr Lebensraum für Insekten zu schaffen, können Sie mit den passenden Pflanzen auch auf einem Balkon etwas für Bienen, Hummeln und ihre Artgenossen tun.

Fische, Schlangen und Krebse
Tierische Begegnungen in Badeseen

Tierische Begegnungen in Badeseen

Fischattacken sind in Badeseen ungefähr so wahrscheinlich wie ein Sechser im Lotto. Aber zu harmlosen Begegnungen mit den Tieren kommt es immer wieder. Auf welche Tiere können Badende beispielsweise in Bayern treffen?

Ministerpräsident Weil Kritisiert Naturschutzbund
Mahnender Zeigefinger

Mahnender Zeigefinger

Niedersachsens Ministerpräsident Weil ist verärgert: Der Natuschutzbund (NABU) sammelt Unterschriften für das Volksbegehren Artenvielfalt. Dabei hat der NABU doch den „Niedersächsischen Weg“ zu mehr Natur- und Artenschutz unterzeichnet. Weils Äußerungen zeigen die zunehmende Nervosität in der niedersächsischen Landesregierung, meint NWZ-Korrespondent Stefan Idel.

Wardenburg

Volksbegehren Artenvielfalt
Nabu übergibt symbolische Unterschriftenlisten an Wardenburger Verwaltung

Nabu übergibt symbolische Unterschriftenlisten an Wardenburger Verwaltung

Auf einen Infostand zum Volksbegehren Artenvielfalt verzichten die Wardenburger derzeit wegen des Coronavirus. Sie erhoffen sich außerdem weitere Gespräche mit dem Landvolk.