• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

neue-oz

News
NEUE-OZ

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Beratungen im Bundestag
Kinderärzte unterstützen geplante Masern-Impfpflicht

Kinderärzte unterstützen geplante Masern-Impfpflicht

Um Masern-Infektionen rigoroser einzudämmen, soll eine Impfpflicht für Kinder in Gemeinschaftseinrichtungen kommen. Dazu starten nun die Beratungen im Bundestag. Mediziner fordern zusätzliche Instrumente.

"Keine Freaks"
Jan Gorkow weist Linksextremismus-Vorwürfe zurück

Jan Gorkow weist Linksextremismus-Vorwürfe zurück

Der Sänger der Band Feine Sahne Fischfilet bezieht klar Stellung. "Wir sind Antifaschisten", sagt er.

Enorme Gehaltsunterschiede
Niedrigster Lohn für Angestellte in Spielhallen

Niedrigster Lohn für Angestellte in Spielhallen

Die Gehälter der Branchen in Deutschland klaffen auseinander. Verdienen Beschäftigte in Spielhallen durchschnittlich 1819 Euro brutto im Monat, kommen Angestellte des Erdöl- und Erdgassektor auf rund 5800 Euro im Monatsbrutto.

Aufregung bei Union und FDP
Streit um Luftballons: Heiße Luft oder grüner "Verbotswahn"?

Streit um Luftballons: Heiße Luft oder grüner "Verbotswahn"?

Bunte Luftballons gehören für viele zu Geburtstagen und Hochzeiten dazu, sie stehen für Lebensfreude und Freiheit. Für die Umwelt aber sei das Plastik einfach Müll, sagt Niedersachsens Grünen-Chefin Anne Kura - und bemüht sich, eine Verbotsdebatte einzufangen.

Visbek/Hannover

Wiesenhof In Visbek
Insekten statt Soja als Geflügelfutter

Insekten statt Soja als Geflügelfutter

Bisher ist die Nutzung von Insektenmehl im Tierfutter untersagt. Der Geflügelfleisch-Hersteller will mit dem Schritt auf den in die Kritik geratenen Sojaanbau reagieren.

Immer mehr Verletzte
Kassenärzte-Chef für Verbot: E-Tretroller sind "Katastrophe"

Kassenärzte-Chef für Verbot: E-Tretroller sind "Katastrophe"

Kassenärzte-Chef Gassen spricht Klartext: E-Tretroller sind für ihn eine "Katastrophe" und gehören komplett verboten. Neben den zunehmenden Unfällen und Verletzungen sieht er noch einen anderen guten Grund dafür.

Fast 1400 Euro Differenz
Leiharbeiter verdienen drastisch weniger als Festangestellte

Leiharbeiter verdienen drastisch weniger als Festangestellte

Berlin (dpa) - Leiharbeiter verdienen in Deutschland im Schnitt deutlich weniger als regulär Beschäftigte. So verdienten ...

Täter meist Rechtsextreme
Viel Hetze und Angriffe auf Flüchtlinge in Brandenburg

Viel Hetze und Angriffe auf Flüchtlinge in Brandenburg

Berlin (dpa) - Im ersten Halbjahr dieses Jahres hat die Polizei bundesweit 609 Straftaten registriert, die sich ...

CDU braucht Koalitionspartner
Habeck deutet Bereitschaft zu Schwarz-Grün in Sachsen an

Habeck deutet Bereitschaft zu Schwarz-Grün in Sachsen an

Berlin (dpa) - Grünen-Chef Robert Habeck hat deutlich gemacht, dass sich seine Partei nach der Landtagswahl in ...

Klöckner-Vorschlag
Verbraucherschützer befürworten freiwilliges Tierwohl-Logo

Verbraucherschützer befürworten freiwilliges Tierwohl-Logo

Osnabrück (dpa) - Im Streit um ein staatliches Tierwohl-Logo hat sich die Verbraucherzentrale hinter Bundeslandwirtschaftsministerin ...

Bundesliga
Gräfe kritisiert Schiedsrichter-Test

Gräfe kritisiert Schiedsrichter-Test

Osnabrück (dpa) - Bundesliga-Referee Manuel Gräfe hat massive Kritik an den Leistungstests für Schiedsrichter durch ...

"Arbeit-von-morgen-Gesetz"
Heil will massiven Jobabbau in Konjunkturkrise verhindern

Heil will massiven Jobabbau in Konjunkturkrise verhindern

Sorgen um die Konjunktur und Ängste vor dem Jobverlust nehmen zu. Der Arbeitsminister will gegensteuern - und hat sich für ein geplantes Gesetz einen griffigen Titel ausgedacht.

DFB-Pokal
Kampl vor Rückkehr nach Osnabrück: "Ein heißes Pflaster"

Kampl vor Rückkehr nach Osnabrück: "Ein heißes Pflaster"

Osnabrück (dpa) - Bundesliga-Profi Kevin Kampl von RB Leipzig freut sich auf seine Rückkehr nach Osnabrück."Ich ...

Schießen als letztes Mittel
Polizisten erschossen im vergangenen Jahr elf Menschen

Polizisten erschossen im vergangenen Jahr elf Menschen

Im Schnitt alle sechseinhalb Tage haben deutsche Polizisten im vergangenen Jahr auf Menschen geschossen. Dass es nicht häufiger war, ist aus Sicht der Polizeigewerkschaften aus einem bestimmten Grund durchaus bemerkenswert.

Osnabrück

Prozess
Angeklagter räumt Kindesmissbrauch ein

Im Prozess gegen einen früheren Unternehmer aus dem Kreis Osnabrück wegen des sexuellen Missbrauchs von Waisenkindern ...

Osnabrück

Waisenkinder Im Afrikanischen Togo
Osnabrücker Unternehmer gesteht Missbrauch

Osnabrücker Unternehmer gesteht Missbrauch

Der Anwalt des Beschuldigten bestätigte entsprechende Medienberichte. Dem 66-Jährigen werden 41 Taten zur Last gelegt. Der Mann hatte sich gefilmt.

Berlin

Verbrauch dünner Plastiktüten sinkt kaum

Der Griff zur dünnen Plastiktüte ist in den Obst- und Gemüseabteilungen deutscher Supermärkte nach wie vor weit ...

Hamburg/Hannover/Oldenburg

Oldenburger Tafel
„Blauäugig, das Containern zu legalisieren“

„Blauäugig, das Containern zu legalisieren“

Hamburg will das „Containern“ erlauben, doch nicht überall findet der Vorschlag Anklang. Neben der Oldenburger Tafel ist auch das niedersächsische Justizministerium skeptisch. Andere Staaten wählen dabei andere Wege.

Hohe Gewaltbereitschaft
Außenminister Maas warnt vor der rechtsextremen Szene

Außenminister Maas warnt vor der rechtsextremen Szene

Auch Rechtsextremisten nutzen das Internet, um sich auszutauschen - und, um ihre Propaganda zu verbreiten. Haben die Behörden das Treiben der Rechten im Netz ausreichend im Blick? Nein, sagt ein Innenpolitiker der FDP.