• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

new-york-times

News
NEW-YORK-TIMES

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Weinstein-Skandal
Einigungsvorschlag über 44 Millionen Dollar

Einigungsvorschlag über 44 Millionen Dollar

Der ehemalige Hollywood-Produzent will sich mit den mutmaßlichen Opfern sexuellen Missbrauchs finanziell einigen. Um einen Strafprozess im September kommt er damit allerdings nicht rum.

Handgeschrieben
Testamente von Aretha Franklin aufgetaucht

Testamente von Aretha Franklin aufgetaucht

Die amerikanische Soulsängerin hat ihren letzten Willen schriftlich niedergelegt. Ihre Familie hatte zunächst mitgeteilt, sie habe kein Testament hinterlassen.

Fantasy-Saga
"Game of Thrones": Stars ärgern sich über Fan-Petition

"Game of Thrones": Stars ärgern sich über Fan-Petition

Die finale Staffel von "Game of Thrones" sorgte bei zahlreichen Fans für Enttäuschung. Und ihrer Verärgerung machten sie auf vielfältige Weise Luft. Jetzt haben sich die "GoT"-Stars selbst zu Wort gemeldet.

"Befreiendes Geschenk"
US-Milliardär zahlt Kredite für Studenten ab

US-Milliardär zahlt Kredite für Studenten ab

Die Studiengebühren an amerikanischen Unis sind teilweise exorbitant. Für einige Absolventen gab es jetzt ein freudiges Ereignis.

Premier League
ManCity-Coach Guardiola will Triple-Chance nutzen

ManCity-Coach Guardiola will Triple-Chance nutzen

Als erste Mannschaft kann Manchester City das englische Triple aus Meisterschaft, Ligapokal und FA-Cup gewinnen. Im Finale im Wembley-Stadion wartet der FC Watford. Die Stimmung beim großen Favoriten hat allerdings einen herben Dämpfer erhalten.

Sotheby’s
Rothko-Gemälde für 50 Millionen Dollar versteigert

Rothko-Gemälde für 50 Millionen Dollar versteigert

Hunderte Millionen für Skulpturen und Gemälde: In New York machten die Auktionshäuser bei den traditionellen Frühjahrsversteigerungen Kasse. Auch der Vater eines US-Ministers mischte mit.

Rekordpreis
Skulptur von Jeff Koons für 91 Millionen Dollar versteigert

Skulptur von Jeff Koons für 91 Millionen Dollar versteigert

Für die einen sind die Arbeiten von Jeff Koons Kunst, für die anderen Kitsch. Fest steht aber: Kein Werk eines anderen lebenden Künstlers hat bislang mehr Geld bei einer Auktion eingebracht. Wie lange kann er diesmal den Rekord wohl halten?

Spannungen am Golf
Trump sieht Redebedarf beim Iran

Trump sieht Redebedarf beim Iran

Die Rhetorik im Streit zwischen Washington und Teheran wird schärfer, die Sorge vor einer kriegerischen Eskalation wächst. Der US-Präsident hofft dennoch auf Gespräche - oder gerade deswegen.

USA-Iran-Konflikt
Spannungen am Golf: Bundeswehr setzt Ausbildung im Irak aus

Spannungen am Golf: Bundeswehr setzt Ausbildung im Irak aus

"Verlassen Sie den Irak so schnell wie möglich": Die Anordnung an US-Diplomaten in Bagdad und Erbil klingt ernst. Auch die Bundeswehr legt ihre Ausbildungsmission im Land vorerst auf Eis. Aber wie groß ist die Gefahr in der Region wirklich?

Trotz Beteuerungen
Säbelrasseln zwischen USA und Iran geht weiter

Säbelrasseln zwischen USA und Iran geht weiter

Die Lage in der Golfregion ist angespannt. Die USA versetzten ihre Truppen in der Region in erhöhte Alarmbereitschaft. Über die Bedrohung durch den Iran sind sie sich jedoch mit ihren Verbündeten offenbar nicht ganz einig.

Bericht der "New York Times"
Barr lässt Ursprünge der Russland-Ermittlungen prüfen

Barr lässt Ursprünge der Russland-Ermittlungen prüfen

Für Donald Trump waren die Ermittlungen wegen einer möglichen russischen Einflussnahme auf seinen Wahlkampf immer eine "Hexenjagd". Nun will sein Justizminister herausfinden lassen, wer damals den Anstoß zu der Untersuchung gab.

Teheran/Bagdad/Berlin

Atomstreit
Im Iran-Konflikt wird es ernst

Im Iran-Konflikt wird es ernst

Bagdad statt Berlin: Die unerwartete Änderung der Reisepläne von US-Außenminister Pompeo folgt einer Choreographie, die den Druck auf Teheran erhöhen soll.

Prozess in New York
Hochstaplerin Sorokin zu Haftstrafe verurteilt

Hochstaplerin Sorokin zu Haftstrafe verurteilt

Privatjets und Luxusreisen nach Marokko: Die Deutsche Anna Sorokin lebte ein unglaubliches Leben in der New Yorker Schickeria - doch ließ andere dafür bezahlen. Nun soll die Betrügerin lange hinter Gitter. Die Richterin zitierte Bruce Springsteen.

Analyse
Drohkulisse mit Flugzeugträger

Drohkulisse mit Flugzeugträger

Bagdad statt Berlin: Die unerwartete Änderung der Reisepläne von US-Außenminister Pompeo folgt einer Choreographie, die den Druck auf die iranische Führung deutlich erhöhen soll. Im wieder entfachten Atomstreit ist ein Blick in die Region aufschlussreich.

"New York Times"-Bericht
Machte Trump in 80er und 90er Jahren Milliardenverlust?

Machte Trump in 80er und 90er Jahren Milliardenverlust?

Washington (dpa) - Donald Trump hat einem Medienbericht zufolge in den 1980er und 1990er Jahren Verluste von mehr ...

Neues aus New York
Kommerzielle Touren zur Freiheitsstatue werden eingeschränkt

Kommerzielle Touren zur Freiheitsstatue werden eingeschränkt

Wer New York besucht, will auch einen Blick auf die Freiheitsstatue werfen. Für besonders Interessierte gab es bisher auch kommerzielle Führungen auf das Wahrzeichen und durch das angeschlossene Museum. Doch damit soll nun Schluss sein.

Modewelt
"Met Gala": Kronleuchter Perry und doppelter Leto

"Met Gala": Kronleuchter Perry und doppelter Leto

Die New Yorker "Met Gala" hat so einige Beinamen. Für die Einen ist es die Party des Jahres, für die Anderen kommt der Star-Auflauf den Oscars gleich. Auch dieses Jahr ließen einige Kostüme die Münder offenstehen.

Washington/Peking

Welthandel
Trump verschärft Handelsstreit mit China

Trump verschärft Handelsstreit mit China

Kurz vor neuen Handelsgesprächen mit China zieht Trump die Daumenschrauben an. Ist die geplante Gesprächsrunde in Gefahr?

Eskalation in Handelskrieg
Trump will neue Sonderzölle gegen China

Trump will neue Sonderzölle gegen China

Im Handelskonflikt mit China zieht US-Präsident Trump überraschend die Daumenschrauben an: Die Sonderzölle auf Einfuhren aus China will er erhöhen und ausweiten. Peking reagiert verschnupft.