• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

NLWKN

Osterhausen

Ende Juni soll die Brücke stehen

Ende   Juni soll die Brücke stehen

Für zwei Millionen Euro wird die Brücke über die Sater Ems erneuert. Autofahrer müssen zurzeit eine Umleitung in Kauf nehmen.

Im Nordwesten

Sturm
„Benjamin“ zeigt seine Kraft

„Benjamin“ zeigt seine Kraft

Welche Folgen hat der Sturm tatsächlich? Das ganze Ausmaß wird wohl erst heute bekannt.

Video

Sturmtief „Benjamin“: Das kommt auf die Küsten in Norddeutschland zu

Sturmtief „Benjamin“: Das kommt auf die Küsten in Norddeutschland zu 02:31

Gandersum/Hamburg, 8. Januar 2019: Die Menschen an Teilen der deutschen Nord- und Ostseeküste bereiten sich auf Sturmtief „Benjamin“ vor. Experte Achim ...

Im Nordwesten

Sturmflut Im Nordwesten
Sturmtief „Benjamin“ wütet an der Küste

Sturmtief „Benjamin“ wütet an der Küste

Sturmtief „Benjamin“ erreicht die niedersächsische Küste. Die Inseln Wangerooge und Helgoland sind vom Fährverkehr abgeschnitten. Auf der A31 kommt es wegen starker Böen zu einer Sperrung.

Norden

Wetter In Niedersachsen
Sturmflut rollt auf Küste zu – Fähre nach Wangerooge fährt nicht

Sturmflut rollt auf Küste zu – Fähre nach Wangerooge fährt nicht

Auf den ostfriesischen Inseln und auf dem Festland werden Vorbereitungen für eine Sturmflut getroffen. Schon in der Nacht ist mit erhöhten Wasserständen zu rechnen. Für Dienstag werden Störungen im Fährverkehr angekündigt.

Tungeln/Bümmerstede

Deichkrone
Es geht voran am Huntedeich

Es geht voran am Huntedeich

Die Bauarbeiten gehen demnächst weiter: Nach Lieferschwierigkeiten warten die Steine am Tungeler Deich jetzt auf ihren Einsatz.

Tungeln

Bauarbeiten In Tungeln
Es geht voran am Huntedeich

Es geht voran am Huntedeich

Die Arbeiten gehen demnächst weiter: Nach Lieferschwierigkeiten warten die Steine am Tungeler Deich jetzt auf ihren Einsatz. Was heißt das für die Fußgänger?

Abbehausen

Naturschutz
Freunde des Wanderfalken sind gefragt

Freunde des Wanderfalken sind gefragt

Bis weit in die 1980er Jahre galt er als einer der am stärksten bedrohten Vogelarten weltweit. In Deutschland war ...

Lingen

Brennelementefabrik In Lingen
Keine Auffälligkeiten nach Feuer entdeckt

Keine Auffälligkeiten nach Feuer entdeckt

Wie gefährlich war das Feuer im Laborbereich? Die Untersuchung zur Ursache des Brandes ist noch nicht abgeschlossen, das Umweltministerium gibt dennoch bereits Entwarnung.

Wangerooge/Norden

Hinweis Für Wangerooge
Mäusejagd am Deich: Vorsicht vor Fallen

Mäusejagd am Deich: Vorsicht vor Fallen

Wegen tierischen Schädlingen, die die Sicherheit der Deiche gefährden, sind auf Wangerooge Schlagfallen und Mäusegift ausgelegt. Eltern sollten ihre Kinder auf die Gefahr hinweisen.

Sandfeld

Umwelt
Deponie Käseburg im Fokus

Deponie Käseburg  im Fokus

Es werden Schäden durch ein Absacken des Bodens befürchtet. In einem Schreiben an das Gewerbeaufsichtsamt in Oldenburg wird auf die Sorgen hingewiesen.

Moorhausen/Bornhorst

Erfolge In Bornhorster Huntewiesen
Ein weites Feld für den Vogelschutz

Ein weites Feld für den Vogelschutz

Die „Big Five“ der Wiesenbrüter sollen in dem Schutzgebiet ungestörte Brutplätze finden. Das klappt immer besser, zeigen Zahlen.

Bornhorst

Bruterfolge In Bornhorster Huntewiesen
Ein weites Feld für den Vogelschutz

Ein weites Feld für den Vogelschutz

Die „Big Five“ der Wiesenbrüter sollen in den Bornhorster Wiesen ungestörte Brutplätze finden. Das klappt immer besser, zeigen Zahlen.

Bad Zwischenahn

Sanierung Des Zwischenahner Meeres
Kampf gegen Blaualgen – Land gibt 25.000 Euro für Messungen

Kampf gegen Blaualgen – Land  gibt 25.000 Euro für Messungen

Für die geplanten Messungen des Phosphor-Eintrags an den Zuläufen des Sees hat das Land aktuell 25.000 Euro in den Haushalt eingestellt. Es soll die Datenbasis für zukünftige Maßnahmen liefern.

Oldenburg

Forschung
Schüler folgen Störchen auf ihren Routen

Schüler folgen  Störchen  auf ihren Routen

Die Arbeitsgemeinschaft (AG) „Na, Erde?“ des Neuen Gymnasiums hatte in der neuen Bibliothek der Schule zu ihrem ...

GPS-Sender könnten helfen
Jeder Vierte auf dem Land hat Angst vor dem Wolf

Jeder Vierte auf dem Land hat Angst vor dem Wolf

Jeder vierte Bewohner auf dem Land hat nach einer Umfrage Angst vor Wölfen. Ob es sich, wie nun bei der Friedhofsattacke, tatsächlich um einen Wolf handelt, wollen Experten klären. So einfach aber lässt ein Wolf sich nicht mit einem GPS-Sender ausstatten, zeigt sich jetzt.

Senderausstattung geplant
Kein DNA-Nachweis für Wolf nach Tierbiss auf Friedhof

Kein DNA-Nachweis für Wolf nach Tierbiss auf Friedhof

Hat ein Wolf einen Mann in der Gemeinde Steinfeld am Moor angegriffen? Die Untersuchung von Spuren bringt keine Klarheit. Niedersachsens Umweltminister will jetzt das Rudel in der Gegend mit Sendern ausstatten.

Wangerooge/Norden

Baumbestand Auf Wangerooge
18 Bäume am Deich müssen gefällt werden

18 Bäume am Deich  müssen gefällt werden

Baumzersetzende Pilze oder Höhlungen im Stammbereich: so kann die Sicherheit vor Sturmfluten auf der Insel nicht gewährleistet werden. Außerdem müssen die gesunden Bäume vor dem Befall geschützt werden.

Labor untersucht Tierhaare
Möglicher Wolfsangriff auf Mann in Niedersachsen

Möglicher Wolfsangriff auf Mann in Niedersachsen

Seit Ende der 90er Jahre verbreiten sich die Wölfe wieder in Deutschland. Naturschützer freuen sich, doch nicht nur bei Tierhaltern mehren sich kritische Stimmen. Jetzt könnte es zum ersten Angriff auf einen Menschen gekommen sein - die Experten sind gefragt.