• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

nordmetall

News
NORDMETALL

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Hamburg/Papenburg

Streit mit IG Metall und Betriebsrat
Meyer-Werft-Leitung erklärt Verhandlung für gescheitert

Meyer-Werft-Leitung erklärt Verhandlung   für gescheitert

In den schlechten Corona-Zeiten können sich die Meyer-Werft, ihr Betriebsrat und die IG Metall nicht darauf einigen, wie die Krise abgefedert wird. Die Verhandlungen drohen zu scheitern – doch es geht um Arbeitsplätze.

Papenburg

Schiffbauer aus Papenburg
Schwierige Job-Gespräche bei Meyer Werft

Schwierige Job-Gespräche bei Meyer Werft

Die Geschäftsleitung der größten deutschen Werft sieht weiterhin keine Alternative zum Abbau von Stellen. Sie warf der IG Metall, sie blockiere die Verhandlungen. Der Bezirk Küste widerspricht deutlich.

Papenburg

Kreuzfahrtschiffbauer aus Papenburg
Job-Gespräche bei Meyer-Werft bleiben schwierig

Job-Gespräche bei Meyer-Werft bleiben schwierig

Von 4500 Jobs bei der Meyer-Werft Werft und bei Tochterfirmen in Papenburg sollen 660 wegfallen, der Betriebsrat und die IG Metall sperren sich gegen betriebsbedingte Kündigungen. Doch die Streitparteien kommen nicht zueinander.

Oldenburg

Pro und Contra mit Wirtschaftsvertretern aus Nordwesten
Umstrittenes neues Betriebsrats-Gesetz

Umstrittenes neues  Betriebsrats-Gesetz

Vor der Verabschiedung steht in diesen Tagen das „Betriebsrätemodernisierungsgesetz“. Diejenigen, die erstmals einen Betriebsrat initiieren, sollen besser geschützt werden. Ein Kritikpunkt ist eine Erweiterung der Mitbestimmung auf Themen um neue Technologien wie „Künstliche Intelligenz“. Die Wirtschaftsredaktion bietet dazu ein Pro & Contra mit zwei hochkarätigen Wirtschaftsvertretern aus dem Norden an.

Friedrich-August-Hütte

Weser-Metall in Nordenham
Neue Sicherung für Bleihütte-Mitarbeiter

Neue Sicherung für Bleihütte-Mitarbeiter

Der Sanierungstarifvertrag ist auf die neue Firma übertragen. Auf die Regelung der Umweltaltlasten wird weiter gewartet.

Nordenham

Einsparungen bei NSW in Nordenham
Seekabelwerker zeigen sich kampfbereit

Seekabelwerker zeigen sich kampfbereit

Es geht um eine Erhöhung der Wochenarbeitszeit auf 38 Stunden und um Kürzungen bei den Zuschlägen. Dagegen richtete sich am Montag eine Protestaktion der IG Metall vor dem Werkstor.

Hamburg/Leer

Umfrage von Nordmetall
4000 Arbeitsplätze in Metall- und Elektroindustrie bedroht

4000 Arbeitsplätze in Metall- und Elektroindustrie bedroht

Die Corona-Krise belastet einer Nordmetall-Umfrage zufolge weiter viele Betriebe in der norddeutschen Metall- und Elektroindustrie. Mit einer Rückkehr zum Vorkrisen-Niveau sei nicht vor Mitte 2022 zu rechnen.

Im Nordwesten

Neuer Nordverbund-Chef Folkmar Ukena
Netzwerker der Metallindustrie

Netzwerker der Metallindustrie

Mit Folkmar Ukena übernimmt ein erfahrener Familienunternehmer aus Leer das Präsidentenamt. Seine Aufgabe: Er muss den Strukturwandel in der Metall- und Elektroindustrie managen.

Interview mit Nordmetall-Präsident aus Leer
„Viele Probleme werden uns weiter beschäftigen“

„Viele Probleme werden uns weiter beschäftigen“

Der neue Präsident des Arbeitgeberverbands Nordmetall kommt aus Leer: Unternehmer Folkmar Ukena hat im Interview über die künftigen Aufgaben auf seinem neuen Posten gesprochen.

Nordenham/Hamburg

Metaller streiten für sichere Jobs
„Wichtige Forderungen für Region Wesermarsch“

„Wichtige Forderungen für Region Wesermarsch“

Tarifverhandlungen sind angelaufen – Aktion der IG-Metall-Jugend

Nordenham

Norddeutsche Seekabelwerke
Bei NSW in Nordenham geht es um mehr Wochenstunden

Bei NSW in Nordenham geht es um mehr Wochenstunden

Ein Antrag der Arbeitgeberseite liegt vor. Die Industriegewerkschaft Metall und die Beschäftigten in Nordenham fordern Gegenleistungen

Leer/Hamburg

Folkmar Ukena aus Leer an Spitze von Nordmetall
Neuer Präsident ist sturmerprobt

Neuer Präsident ist sturmerprobt

Die Tarifrunde in der Metallbranche steht an. Als erster verhandelt der Bezirk Küste – mit dem neuen Präsidenten Folkmar Ukena aus Leer an der Spitze.

Hamburg/Leer

Nordmetall: Lage stark angespannt

Die Corona-Pandemie lastet weiter schwer auf der Metall- und Elektroindustrie im Nordwesten. Wie aus der Herbstumfrage ...

Ramsloh/Oldenburg

Kabelhersteller Aus Ramsloh
Dr. Michael Fries neu in Spitze von Waskönig + Walter

Dr. Michael Fries neu in Spitze   von  Waskönig + Walter

Das Familienunternehmen mit 550 Mitarbeitern wird von einer dreiköpfigen Geschäftsführung geleitet. Michael Waskönig wechselt nun in den Beirat und wird dessen Vorsitzender.

Oldenburg

Autokorso Der Ig Metall In Oldenburg
Gewerkschaft warnt vor Arbeitsplatz-Katastrophe

Gewerkschaft warnt vor Arbeitsplatz-Katastrophe

Mit einem Autokorso in Oldenburg machten Mitglieder der IG Metall am Freitag auf ihre Sorgen in der Corona-Krise aufmerksam. Die Route führte sie direkt vor die Geschäftsstelle des Arbeitgeberverbandes.

Hamburg/Leer

Lage Der Metall- und Elektrobranche
Nordwesten am schlimmsten betroffen

Nordwesten am schlimmsten betroffen

Der Nordmetall-Vorstand Ukena aus Leer meint: Die Talsohle der Krise dürfte erreicht sein. Nun fordert der Familienunternehmer (Leda-Werke) aber unterstützende Strukturreformen. Welche sind das?

Bremen

26 Prozent weniger Umsatz

Eine repräsentative Blitzumfrage der Arbeitgeberverbände Nordmetall und AGV Nord unter ihren Mitgliedsunternehmen ...

Bremen

26 Prozent weniger Umsatz

Eine repräsentative Blitzumfrage der Arbeitgeberverbände Nordmetall und AGV Nord unter ihren Mitgliedsunternehmen ...

Leer/Hamburg

Firmen In Der Corona-Krise
Nordmetall aus Leer rechnet mit Umsatzeinbrüchen

Nordmetall aus Leer  rechnet mit Umsatzeinbrüchen

Firmen im Nordwesten sind stark von der Corona-Krise betroffen. Besonders die Luftfahrt- und Autoindustrie sowie der Schiffbau müssen mit hohen Einbußen rechnen. Der erwartete Umsatzrückgang liegt bei 23 Prozent.