• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt

Reaktion auf Vorwürfe
Kaspersky wirbt mit "Transparenzinitiative" um Vertrauen

Kaspersky wirbt mit "Transparenzinitiative" um Vertrauen

In den USA haben sich Regierung und Geheimdienste auf den russischen Antiviren-Spezialist Kaspersky eingeschossen und verbannen die Software aus Russland systematisch von den Behördenrechnern. Mit dem Rücken an der Wand öffnet Kaspersky nun seinen Quellcode.

Firma sieht sich als Opfer
Zeitung: Kaspersky-Software spielte Rolle bei NSA-Datenklau

Zeitung: Kaspersky-Software spielte Rolle bei NSA-Datenklau

Die NSA wird gefürchtet für ihre Überwachung - doch der Abhördienst kann seine eigenen Geheimnisse schlecht schützen. Vom Computer eines externen Mitarbeiters sollen wertvolle Cyberwaffen nach Russland gelangt sein. Der Virenjäger Kaspersky gerät mit ins Kreuzfeuer.

Geheimdienst-Kontrollgremium
Drei Stunden, drei Geheimdienstchefs: Premiere im Parlament

Drei Stunden, drei Geheimdienstchefs: Premiere im Parlament

Normalerweise geben die Nachrichtendienstchefs den Kontrolleuren im Bundestag nur hinter verschlossenen Türen Auskunft. Nun mussten sie das erstmals öffentlich tun. Eine erhellende Runde oder nur eine Gelegenheit für die Präsidenten, eigene Botschaften unterzubringen?

Ahlhorn/Landkreis

Bundestagswahl
Erfahrungsschatz hilft bei Realpolitik

Erfahrungsschatz hilft bei Realpolitik

Die 52-Jährige versteht sich als Interessenvertreterin der Region. Ganz wichtig ist ihr der Rückhalt der Familie.

Ahlhorn/Landkreis

Bundestagswahl
Den Stier bei den Hörnern packen

Den Stier bei den Hörnern packen

Die 52-Jährige versteht sich als Interessenvertreterin der Region. Ganz wichtig ist ihr der Rückhalt der Familie.

Berlin

Opposition In Groko-Zeiten
Wider den politischen Einheitsbrei

Wider den politischen Einheitsbrei

In den 60er Jahren galt eine Koalition der beiden Volksparteien als Ausnahme. Heute haben sich viele Deutsche daran gewöhnt, dass Union und SPD gemeinsam regieren. Gegen ihre Übermacht hatte es die Opposition nicht leicht - aber Druck machten die „Kleinen“ trotzdem.

Cloppenburg/Hjørring

Fußball
Großartige G12 geben sich erst im Finale geschlagen

Großartige G12 geben sich erst im Finale geschlagen

Was vor Kurzem der Gipfel der G20 in Hamburg an Ergebnissen lieferte, konnte ja längst nicht jeden begeistern. ...

Starker Zuwachs in jedem Lager
Verfassungsschutz: Immer mehr gewaltbereite Extremisten

Rechts, links, bei Ausländern, im Internet und auf der Straße: Überall nimmt laut Innenminister Thomas de Maizière die Intensität der Auseinandersetzung zu. Ist die Stabilität des Staates in Gefahr?

Berlin

Abschlussbericht
NSA-Ausschuss endet mit Eklat

NSA-Ausschuss endet mit Eklat

Zum Finale prallen die Sichtweisen von Koalition und Opposition aufeinander. Klar ist: Der BND betrieb überbordende Datenspionage – auch unter Freunden.

Berlin

Abschlussbericht übergeben
NSA-Ausschuss attackiert Bundesnachrichtendienst

NSA-Ausschuss attackiert Bundesnachrichtendienst

Zum Finale prallen die Sichtweisen von Koalition und Opposition aufeinander. Klar ist: Der BND betrieb überbordende Datenspionage – auch unter Freunden. Doch da enden die gemeinsamen Erkenntnisse des NSA-Ausschusses.

Kiew/Berlin

Angriff Auf Unternehmen
Was steckt hinter den neuen Cyber-Attacken?

Was steckt hinter den neuen Cyber-Attacken?

Zum zweiten Mal binnen weniger Wochen wurden Unternehmen in aller Welt Opfer einer großen Cyber-Attacke. Experten rätseln nun über die Motive der Angreifer. Geht es um mehr als nur Geldgier?

Berlin

Opposition Legt Sondervotum Ab
Im NSA-Ausschuss für Überraschung gesorgt

Im NSA-Ausschuss für Überraschung gesorgt

Drei Jahre lang hatte der NSA-Untersuchungsausschuss zur Datenspionage ermittelt. Am Mittwoch ging die Untersuchung mit einer Überraschung zu Ende.

Angriff auf die Infrastruktur
Neuer Cyberangriff zeigt Verwundbarkeit der vernetzten Welt

Neuer Cyberangriff zeigt Verwundbarkeit der vernetzten Welt

Unternehmen in aller Welt werden Opfer einer zweiten großen Cyber-Attacke innerhalb weniger Wochen. Experten rätseln nun über die Motive der Angreifer. Auch wenn der Trojaner nach einem Lösegeld verlangt, scheint Geldgier nicht das wahre Motiv zu sein.

Attacke wirft viele Fragen auf
Neuer Cyberangriff zeigt Verwundbarkeit der vernetzten Welt

Neuer Cyberangriff zeigt Verwundbarkeit der vernetzten Welt

Unternehmen in aller Welt werden Opfer einer zweiten großen Cyber-Attacke innerhalb weniger Wochen. Experten rätseln nun über die Motive der Angreifer. Auch wenn der Trojaner nach einem Lösegeld verlangt, scheint Geldgier nicht das wahre Motiv zu sein.

Großfirmen weltweit betroffen
Globaler Angriff mit Erpressungssoftware verursacht Chaos

Globaler Angriff mit Erpressungssoftware verursacht Chaos

Mitte Mai erfasste der Erpressungstrojaner "WannaCry" an einem Tag hunderttausende Computer, ein neuer Angriff breitete sich langsamer aus - traf aber mehr internationale Konzerne. Wieder war eine einst von der NSA genutzte Windows-Schwachstelle ein Einfallstor.

Christian Flisek, SPD-Obmann
Große Koalition nimmt Kanzleramt nicht in Schutz

Große Koalition  nimmt Kanzleramt  nicht in Schutz

NSA-Untersuchungsausschuss
BND-Affäre: Opposition wirft Regierung Lüge vor

BND-Affäre: Opposition wirft Regierung Lüge vor

Hoch her geht es zum Ende des NSA-Untersuchungsausschusses. Wer hat was falsch gemacht, so dass der BND millionenfach Daten ausspähen konnte? Am Ende wartet die Linke noch mit einem unheimlichen Verdacht auf.

Internetkriminalität
Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm

Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm

Über einen Monat nach der aufsehenerregenden "WannaCry"-Attacke hat ein Erpressungstrojaner erneut in großem Stil zugeschlagen. Diesmal traf es viele Firmen in der Ukraine - aber auch den "Milka"-Hersteller Mondelez und die Reederei Maersk.

Ende im Streit
NSA-Ausschuss: Opposition prüft rechtliche Schritte

NSA-Ausschuss: Opposition prüft rechtliche Schritte

Ein Untersuchungsausschuss brachte in jahrelanger Arbeit viel Licht ins Dunkel der Geheimdienstspionage - nicht nur der USA, sondern auch Deutschlands. Am Ende gibt es - mitten im Wahlkampf - Zoff.