• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

NSDAP

Bremen

Geschichte
Als das Kaufhaus des Westens verschwand

Als das Kaufhaus des Westens verschwand

Eröffnet wurde das Geschäft Anfang der 20er Jahre von Bruno David. Eine Gedenktafel erinnert heute an das Stück Waller Geschichte.

Ex-Zentralratspräsidentin
Knobloch: US-Botschafter Grenell redet wie die AfD

Knobloch: US-Botschafter Grenell redet wie die AfD

Schwere Vorwürfe der ehemaligen Präsidentin des Zentralrats der Juden, Charlotte Knobloch: US-Botschafter Richard Grenell gefährde mit seiner Agenda die Juden in Deutschland und die liberale Demokratie. Den Aufstieg der AfD verglich sie mit dem der NSDAP in den 1920er-Jahren.

Restitution
Guggenheim Museum gibt Kirchner-Bild zurück

Guggenheim Museum gibt Kirchner-Bild zurück

Oskar Kokoschka, Juan Gris, Max Beckmann: Die Erben des Kunsthändlers Alfred Flechtheim ringen weiter um die Rückgabe von Kunstwerken aus der Nazi-Zeit. Nun einigen sie sich überraschend mit dem Guggenheim Museum - und schließen weitere Ansprüche in USA nicht aus.

Nordenham

Ns-Zeit
Historiker bewertet Straßennamen

Historiker bewertet Straßennamen

In einer Bauausschusssitzung am 25. Oktober kommt das Gutachten auf den Tisch. Es geht um eine mögliche Umbenennung der Straßen.

Ulrich Schachtschneider, Doris Heckler, Prof. Dr. Helmut Hildebrandt
Analyse zu Chemnitz erhält Lob und Kritik

Betrifft: „Willkommen in Absurdistan – Was Chemnitz über die herrschenden deutschen Zustände verrät“, Essay von Alexander Will, Meinung, 8. September

Oldenburg

Chemnitz Und Die Folgen
Willkommen in Absurdistan

Willkommen in Absurdistan

Das Verbrechen von Chemnitz und mehr noch die folgenden Ereignisse werfen ein bezeichnendes Licht auf die Zustände in Deutschland, schreibt NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will. Die vergangenen Wochen zeigen: Wir leben in einem orientierungslosen, verwirrten Land.

Einigung Europas eine wertvolle Errungenschaft

Es ist gut, wenn in der Zeitung nicht nur eine Einheitsmeinung verbreitet wird, sondern unterschiedliche Meinungen ...

Cloppenburg

Provenienzforschung Im Museumsdorf Cloppenburg
Raubkunst zu Spottpreisen erstanden

Raubkunst zu Spottpreisen erstanden

Drei Jahre lang haben die Ethnologin Christina Hemken und der Historiker Karl-Heinz Ziessow alle Objekte untersucht. Bei Hunderten ist die Herkunft „bedenklich“.

Harpstedt

Biografie
Schulleiter schreibt Fleckengeschichte mit

Schulleiter schreibt Fleckengeschichte mit

Der 92-jährige Dr. Hans-Harald Grimsehl erzählt von seinem Vater, der 44 Jahre lang in Harpstedt mehr war als „nur“ Lehrer und Rektor. Der Pädagoge prägte das kulturelle Leben.

Oldenburg

Was Ein Oldenburger Sparer Erlebte
Keine Freude am „KdF-Wagen“

Keine Freude  am „KdF-Wagen“

Ein „Volkswagen“ sollte im Nationalsozialismus die Massen motorisieren. Hunderttausende Deutsche sparten ab 1938 – staatlich organisiert – viel Geld für den Käfer-Vorgänger an. Doch was wurde aus dem Auto? Auch ein Oldenburger wartete darauf.

Worpswede

Jubiläum
Vom Riesen Hüklüt bis zur Künstlerkolonie

Vom Riesen Hüklüt bis zur Künstlerkolonie

Was wäre Worpswede ohne die Maler, die dort vor fast 130 Jahren eine Künstlerkolonie gegründet haben? Wahrscheinlich ...

Varel

Alte Ausgaben: 30. Juni
„Der Gemeinnützige“: Als Varel die „Führer-Eiche“ weihte

„Der Gemeinnützige“: Als Varel die „Führer-Eiche“ weihte

Am 13. Juli 1818 erschien in Varel die erste Ausgabe des „Gemeinnützigen“. In den darauffolgenden Jahrzehnten und ...

Ganderkesee

Baugebiet
Schriftsteller geben drei neuen Straßen ihren Namen

Im neuen Ganderkeseer Baugebiet südlich der Oldenburger Straße stehen noch keine Häuser – aber die künftigen Bauherren ...

Abschied
Dieter Wellershoff gestorben

Dieter Wellershoff gestorben

Der Schriftsteller Dieter Wellershoff war ein stiller, nachdenklicher Mensch. Das hatte wohl auch damit zu tun, dass er nach Meinung vieler Kenner nie die Beachtung gefunden hat, die ihm eigentlich gebührt hätte.

25 Millionen Euro mehr
Koalition beschließt Millionenspritze für Parteien

Koalition beschließt Millionenspritze für Parteien

Gerade mal neun Werktage haben Union und SPD gebraucht, um für die deutschen Parteien spürbar mehr Geld in die Kassen zu holen. Die Opposition ist sauer. Wird die Sache jetzt ein Fall für die Justiz?

Analyse
Unbewältigte Vergangenheit

Die Auseinandersetzung mit dem Justizunrecht des 20. Jahrhunderts soll nach den Vorstellungen von Justizministerin ...

Bösel

Bildung
Zukunft zieht in Klassenraum ein

Zukunft zieht in Klassenraum ein

Zunächst ist nur eine Klasse mit Tablets ausgestattet worden. Ziel sei aber, dass alle Schüler ab der siebten Klasse eines erhalten.

Varel

Alte Ausgaben: 24. März
Der „Gemeinnützige“: Plattdeutsch auf der Bühne lernen

Der „Gemeinnützige“: Plattdeutsch auf der Bühne lernen

Die Tageszeitung „Der Gemeinnützige“ erschien erstmals am Montag, 13. Juli 1818. Die NWZ blickt wöchentlich in ...

Varel

Nazi-Terror Gegen Juden
Ein schrecklicher 1. April in Varel

Ein schrecklicher 1. April in Varel

Schicksalsjahr 1933: Vor 85 Jahren zog die SA vor Vareler Kaufhäusern auf und rief zum Boykott jüdischer Geschäfte auf. Auch die Lokalzeitung „Der Gemeinnützige“ spielte dabei eine unrühmliche Rolle.