• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt

Umstrittene Verfügung
Auch Vollmachten können Testamente sein

Auch Vollmachten können Testamente sein

Ein Testament muss nicht immer Testament heißen. Auch eine Vollmacht kann als Testament angesehen werden. Allerdings muss das Schriftstück dann auch die formalen Anforderungen erfüllen.

Erbrechts-Tipp
Schiedsgericht kann nicht über Pflichtteil entscheiden

Schiedsgericht kann nicht über Pflichtteil entscheiden

Ein Mann enterbt seine Ehefrau und alle seine Kinder außer einem. Dass es zu einem Streit kommt, steht wohl außer Frage. Deshalb bestimmt der Erblasser, dass die Familie diesen vor einem Schiedsgericht klären muss. Doch damit geht er zu weit.

Besser in die Familien schauen
Debatte um Verantwortung nach Freiburger Missbrauchsfall

Debatte um Verantwortung nach Freiburger Missbrauchsfall

Ein Sexualstraftäter lebt bei einer Frau, die ein Kind hat - obwohl Richter ihm das verboten haben. Später stellt sich heraus: Das Paar bietet den Neunjährigen für Sex an. Der Freiburger Fall löst Debatten um mögliche Defizite und Verantwortlichkeiten aus.

Oldenburg

Besuch
Justiz fordert mehr Personal

Justiz fordert mehr Personal

Die CDU-Politikerin kehrte an ihre alte Wirkungsstätte zurück. Es gab ein herzliches Willkommen – aber auch klare Forderungen.

Spiekeroog

Feuerwerk Auf Ostfriesischer Insel
Spiekerooger Böllerverbot auf der Kippe

Spiekerooger Böllerverbot auf der Kippe

Seit 2014 darf auf Spiekeroog kein Feuerwerk mehr gezündet werden. Ein Insulaner sollte 100 Euro Bußgeld zahlen, nachdem er es vergangenes Jahr dennoch getan hatte. Nun gibt es massive Zweifel an der Rechtmäßigkeit dieses Verbots.

Urteil in Freiburg
Lebenslange Haft für Lkw-Fahrer nach Mord an Joggerin

Lebenslange Haft für Lkw-Fahrer nach Mord an Joggerin

Er hat eine junge Frau umgebracht, die nur kurz joggen gehen wollte. Das Gericht in Freiburg verurteilt einen Fernfahrer zu lebenslanger Haft. Und der Mann kommt wohl auch in Österreich vor Gericht. Dort soll er eine Studentin getötet haben.

Düsseldorf

Kunstberater Achenbach nicht vorzeitig frei

Der wegen Betrugs inhaftierte ehemalige Kunstberater Helge Achenbach (65) kommt nicht vorzeitig frei. Die Voraussetzungen ...

Großenkneten/Höltinghausen

Fall Aus Höltinghausen
Jäger empört über Schuss auf Katze

Jäger empört über Schuss auf Katze

Im Landkreis Cloppenburg schießt ein Waidmann eine Katze an – und schleudert das verletzte Tier in ein Maisfeld. Der Fall sorgt auch unter Jägern in der Nachbarschaft für Aufsehen.

OLG eingeschaltet
Kündigung von Rostocks Ex-Intendant Latchinian unwirksam

Kündigung von Rostocks Ex-Intendant Latchinian unwirksam

Die Zusammenarbeit zwischen der Stadt Rostock und dem Intendanten des Volkstheaters, Sewan Latchinian, währte knapp zwei Jahre. Nach der Kündigung im Juni 2016 wurde der Streit vor Gericht fortgesetzt. Ob nun Ruhe einkehrt, bleibt offen.

Chronologie
Was seit dem Loveparade-Unglück geschah

Was seit dem Loveparade-Unglück geschah

Duisburg (dpa) - Die Loveparade in Duisburg war als fröhliches Fest geplant. Sie endete in einer Katastrophe mit ...

Erbrechts-Tipp
Bewegliches und unbewegliches Vermögen im Testament trennen

Bewegliches und unbewegliches Vermögen im Testament trennen

Eine Erbschaft kann Immobilien, Gegenstände und Geld umfassen. Möglich ist es, einzelne Erbteile bestimmten Personen zu vermachen. Doch ist beim Nachlass auch eine Unterscheidung zwischen beweglichem und unbeweglichem Vermögen zulässig?

Schnee schippen, Wege räumen
Wann Mieter zum Winterdienst verpflichtet sind

Wann Mieter zum Winterdienst verpflichtet sind

Mit der Unterschrift unter einen Mietvertrag übernehmen Mieter auch Pflichten. Zum Beispiel den Winterdienst - diesen können Vermieter nämlich an ihre Mieter übertragen. Diese sollten der Pflicht dann auch nachkommen.

Hannelore und Siegfried           Bartsch, Viola Alwon, Sieglinde I. Beier
Kein Verständnis für brutalen Umgang mit Katze

Betrifft: „Jäger schießt Katze an und wirft sie weg“, Oldenburger Land, 16. November, sowie „Katze als lebenden Fußball benutzt“, Panorama 2, 23. November.

Düsseldorf/Ahlhorn/Bad Zwischenahn

Wirtschaft Im Nordwesten
Wurstkartell von Wiesenhof, Rügenwalder & Co.?

Wurstkartell von Wiesenhof, Rügenwalder & Co.?

Das Bundeskartellamt hatte wegen illegaler Preisabsprachen Millionen-Geldbußen gegen Wursthersteller eingeleitet. Doch einige Firmen wollen dies nicht auf sich sitzen lassen. Nun beschäftigt der Fall das Oberlandesgericht Düsseldorf.

Celle

96-jähriger SS-Mann haftfähig

Der wegen Beihilfe zum Mord in 300 000 Fällen verurteilte frühere SS-Mann Oskar Gröning kann nach Auffassung des ...

Bremerhaven

Justiz fehlt laut FDP weiterhin Personal

Die Entlassung mutmaßlicher Straftäter aus der Untersuchungshaft schlägt über Bremerhaven hinaus weiterhin hohe ...

Berlin

Nachbarn darf Deko nicht stören

Adventszeit ist Dekorationszeit. Allerdings gelten außerhalb der eigenen vier Wände Grenzen. Die grobe Richtschnur ...

Brigitte Weberskirch, Andreas Hohls, Elisabeth Hanke
Empörung wegen Schüssen auf Katze

Betrifft: „Jäger schießt Katze an und wirft sie weg“, Oldenburger Land, 16. November

Landwirtschaftlicher Vertrag
BGH: Ungenaue Formulierung zu Vorpachtrecht ist unwirksam

BGH: Ungenaue Formulierung zu Vorpachtrecht ist unwirksam

Im Vertrag steht, dass der Pächter ein Vorpachtrecht hat - also nach Ende der Laufzeit wieder zum Zuge kommen kann. Eine eindeutige Sache?