• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

pegida

News
PEGIDA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Forschungsergebnisse
Publikation relativiert Sachsens Ruf als rechte Hochburg

Publikation relativiert Sachsens Ruf als rechte Hochburg

Sachsen ist wiederholt als vermeintliche Hochburg der Rechtsextremen in die Schlagzeilen geraten. Experten haben das nun in einem Buch beleuchtet - und sehen das Phänomen eher als Ostproblem.

Rechtsextremismus
„Schwarz-Weiß-Rot eindeutiges Symbol“

„Schwarz-Weiß-Rot  eindeutiges Symbol“

Westerstede

Unterhaltung In Westerstede
Kulturszene nimmt wieder Fahrt auf

Kulturszene nimmt wieder Fahrt auf

Der Bahnhofsverein Westerstede lässt sich von der Corona-Pandemie nicht ausbremsen und hat ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt...

Berlin

Corona-Krise
„Rechtsextreme versuchen, Proteste zu kapern“

„Rechtsextreme versuchen,  Proteste zu  kapern“

Schärfere Gesetze, schnelle Umsetzung des geplanten Sicherheitskonzepts für den Bundestag und Neuordnung der Zuständigkeit ...

Petra Wierutsch, Alexander Westerman
Unverständnis für Demonstranten

Betrifft: „Mit Reichsflaggen und Friedensfahnen – Demonstration: Tausende Menschen protestieren in Berlin gegen Corona-Auflagen“, Nachrichten, 3. August

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zum Lübcke-Prozess
Reue und Demut statt Kampf

Reue und Demut statt Kampf

Nach der Entlassung von Pflichtverteidiger Frank Hannig ändert der Angeklagte erneut seine Strategie und legt ein Geständnis ab. Seine neue Version wirkt glaubhafter als die vorherigen, sagt Lasse Deppe, Mitglied der Chefredaktion der NWZ.

Nachruf
Der Muster-Sozialdemokrat

Der Muster-Sozialdemokrat

Noch im hohen Alter trieben der drohende Zerfall Europas und die Lage der SPD Hans-Jochen Vogel um. Obwohl es ihm ...

Analyse
Wir müssen Antirassisten sein

Die deutschen Farben sind nicht einfach nur Farben. Wer die Symbolik liebt, der kann die Zeit von 1949 bis 1989/90, ...

"Äußerste Wachsamkeit geboten"
Verfassungsschutz-Präsident warnt vor Gefahr von rechts

Verfassungsschutz-Präsident warnt vor Gefahr von rechts

Verfassungsschutz-Präsident Haldenwang sieht einen Zulauf bei Rechtsextremisten. Solche Kräfte versuchten auch die Demonstrationen gegen die Corona-Beschränkungen zu unterwandern.

AfD-Machtkampf eskaliert
Gauland zweifelt Meuthens Zukunft an

Gauland zweifelt Meuthens Zukunft an

Ereilt Jörg Meuthen das gleiche politische Schicksal wie Bernd Lucke und Frauke Petry? Der AfD-Chef hat mit dem Rauswurf von Kalbitz nicht nur den völkischen Teil der Partei gegen sich aufgebracht.

Zahlreiche Kundgebungen
Protest gegen Corona-Maßnahmen in mehreren deutschen Städten

Protest gegen Corona-Maßnahmen in mehreren deutschen Städten

Nach einem Wochenende mit zahlreichen Protesten versammeln sich auch am Montag vor allem im Osten Deutschlands Gegner der Corona-Politik. Der Gegenprotest fällt, wo er sich regt, kleiner aus - etwa in Dresden.

Freiheits-Feinden keine Bühne bieten

Freiheits-Feinden    keine Bühne bieten

Endlich geht es schrittweise in Richtung Normalität. Deutschland öffnet sich wieder. Die Beschränkungen fallen, ...

Berlin

Corona-Krise
Kontaktverbot polarisiert die Gesellschaft

Kontaktverbot polarisiert die Gesellschaft

In den ersten Wochen der Corona-Krise gab es einen weitgehenden Konsens zwischen Politikern, Virologen, Medien und Bürgern. Diese Phase des Schulterschlusses scheint vorbei.

Berlin

Zweiter Weltkrieg
Debatte um Begriff der „Befreiung“

Debatte um Begriff der „Befreiung“

Die Erinnerung an Ereignisse der jüngeren Geschichte ändert sich über die Jahrzehnte. Wenn eine neue Generation hinschaut, entsteht ein anderes Muster.

Online-Stichprobe
Tendenz zu mehr Anfeindungen und Hass gegen Journalisten

Tendenz zu mehr Anfeindungen und Hass gegen Journalisten

Der Angriff auf ein ZDF-Team in Berlin ist eines der jüngsten Beispiele dafür, dass Medienschaffende auch Angriffen bei ihrer Arbeit ausgesetzt sind. Forscher haben in einer Umfrage Journalisten befragt und sehen eine Tendenz.

Trotz Corona
Dresden erteilt Pegida Sondergenehmigung für Demo

Dresden erteilt Pegida Sondergenehmigung für Demo

Bis zu 80 Menschen in Dresden dürfen sich Montagabend an einer Demonstration der Pegida-Bewegung teilnehmen. Trotz der Corona-Krise hat es das Ordnungsamt mit verschärften Auflagen genehmight.

Täter ging planvoll vor
Kurz vor Tat: Ordnungsamt sprach Hanauer Todesschützen an

Kurz vor Tat: Ordnungsamt sprach Hanauer Todesschützen an

Bevor Tobias R. in Hanau mehrere Menschen erschießt, wirkt er ganz ruhig. Auch wenn die ersten Polizisten relativ schnell am ersten Tatort eintreffen, wirft der Einsatz der hessischen Polizei noch einige Fragen auf.

Nach rechtsextremen Anschlägen
AfD will verbal abrüsten: Keine Heimat für Rassisten

AfD will verbal abrüsten: Keine Heimat für Rassisten

Die AfD fühlt sich zu Unrecht in die rechtsextreme Ecke gestellt. Dennoch sieht die Parteiführung jetzt die Notwendigkeit, einzugreifen. Um keine offene Flanke zu bieten, rufen die beiden Vorsitzenden die Mitglieder zur sprachlichen Deeskalation auf.

Nwz-Interview Mit Juso-Chef
Kühnert: „Maß an Irrsinn, das man selten erlebt“

Kühnert: „Maß an Irrsinn, das man selten erlebt“

Der Eklat von Erfurt war bis nach Berlin zu spüren. Welche Folgen er für die Zusammenarbeit zwischen Union und SPD und die Zukunft der Großen Koalition sieht, erklärt Juso-Chef Kevin Kühnert im NWZ-Interview.