• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

PEGIDA

Delmenhorst

Ali Can In Delmenhorst
Der „Asylbewerber Ihres Vertrauens“ macht Mut

Der „Asylbewerber Ihres Vertrauens“ macht Mut

Der Sozialaktivist kam als Sohn kurdisch-alevitischer Asylbewerber nach Deutschland. In Delmenhorst plädierte er für eine wertschätzende Streitkultur.

Sinne schärfen
Markus Rindt mit Erich-Kästner-Preis ausgezeichnet

Markus Rindt mit Erich-Kästner-Preis ausgezeichnet

Der mit 10.000 Euro dotierte Preis geht diesmal an den Mitbegründer und Intendanten der Dresdner Sinfoniker. Er wird damit für sein Engagement gegen Nationalismus, Fanatismus und Abschottung geehrt.

Berlin

Analyse
AfD im Clinch mit den Kirchen

Das Verhältnis zwischen der politisch erfolgreichen Partei und den Kirchen ist so schlecht wie nie. Die katholische wie die evangelische Kirche grenzen sich scharf von der AfD ab. Die sieht Dialogverweigerung am Werk – und kritisiert besonders scharf den Ausschluss vom evangelischen Kirchentag.

Probleme mit Parteijugend
AfD stellt Team gegen Brüsseler "Eurokratie" auf

AfD stellt Team gegen Brüsseler "Eurokratie" auf

Was hat die Staatssekretär-Riege von Bundesinnenminister Seehofer mit den Kandidaten gemeinsam, die von der AfD auf die vorderen Plätze ihrer Liste für die Europawahl gewählt wurden? Frauen sucht man hier vergeblich.

Chemnitz

Liveblog Zum Merkel-Besuch
Kanzlerin in Chemnitz – Proteste angekündigt

Kanzlerin in Chemnitz – Proteste angekündigt

Seit dem gewaltsamen Tod eines Deutschen in Chemnitz – vermutlich durch Asylbewerber – sind drei Monate vergangen. Am Freitag besucht Kanzlerin Merkel Chemnitz – zu spät? Verfolgen Sie den Besuch ab 14 Uhr hier im Liveblog.

Alexander Westerman
Steuerbetrug empörend

Betrifft: „Steuer-Skandal wohl größer als gedacht – Cum-Ex: 55 Milliarden Euro Schaden?“, Wirtschaft, 19. Oktober

Studie zum Populismus
Migration weckt Angst vor Entwertung der eigenen Lebensweise

Migration weckt Angst vor Entwertung der eigenen Lebensweise

Wer Wurstsalat mag und Gartenzwerge sammelt, mag sich zurückgesetzt fühlen, wenn Sushi und Dreadlocks plötzlich als cool gelten. Aber ist das Grund genug, um die AfD zu wählen? Eine Studie der TU Dresden geht dieser Frage auf den Grund.

Littel

Kabarett
Eisenberg liefert „Pointen aus Stahl“

Eisenberg liefert „Pointen aus Stahl“

Politik heutzutage kann auch witzig sein. Das zeigte sich am vergangenen Freitagabend im Gasthof Dahms in Littel. ...

Debatte über Berichterstattung
Chefredakteure von ARD und ZDF bei der AfD

Chefredakteure von ARD und ZDF bei der AfD

Die AfD hatte zur Podiumsdiskussion über "Medien und Meinung" nach Dresden eingeladen. Gekommen waren unter anderem die Chefredakteure von ARD und ZDF. Thema war die von der AfD beklagte "einseitige Berichterstattung" und die Anfeindungen gegenüber Journalisten.

Politik geht alle an
Christian Friedel: Auch Künstler müssen Gesicht zeigen

Christian Friedel: Auch Künstler müssen Gesicht zeigen

Populisten haben auch in Deutschland Konjunktur. In Dresden feiert Pegida am Wochenende den vierten Jahrestag, dagegen formiert sich Widerstand - auch ein aus Kino und TV bekanntes Gesicht mahnt.

Dresden

Protestbewegung
„Für Rechtsruck verantwortlich“

„Für Rechtsruck verantwortlich“

Aus einem Phänomen zum Jahreswechsel 2015 ist eine dauerhafte Bewegung geworden. Die Asylpolitik hat ihr neues Leben eingehaucht.

Ausländerfeindliche Bewegung
Experte: Pegida hat Diskurs nach rechts verschoben

Experte: Pegida hat Diskurs nach rechts verschoben

Politikwissenschaftler haben das Phänomen Pegida von Anfang an begleitet. Hans Vorländer gehört zu ihnen. Vier Jahre später fällt sein Urteil ernüchternd aus.

Oldenburg

Afd-Landesparteitag In Weser-Ems-Halle
AfD-Gegner planen Proteste gegen Parteitag in Oldenburg

AfD-Gegner planen Proteste gegen Parteitag in  Oldenburg

Die Landes-AfD will am 27. und 28. Oktober in der Weser-Ems-Halle tagen. Gegner kritisieren die städtische Weser-Ems-Halle für die Genehmigung des Treffens. Derweil formiert sich bereits der Protest.

Partei zunehmend unter Druck
Höcke attackiert bei AfD-Landesparteitag Verfassungsschutz

Höcke attackiert bei AfD-Landesparteitag Verfassungsschutz

Er gehört zum ultrarechten Flügel der AfD: Björn Höcke. Sein Thüringer Landesverband kürt ihn auf einem turbulenten Parteitag mit mehr als 84 Prozent zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2019.

AfD lobt Festnahmen
"Revolution Chemnitz": Vier weitere Festgenommene in U-Haft

"Revolution Chemnitz": Vier weitere Festgenommene in U-Haft

Was hätten die Behörden wissen können oder besser noch wissen müssen? Auch im Fall der mutmaßlichen Rechtsterroristen aus Chemnitz stellt sich diese Frage. Acht Verdächtige sitzen nun in U-Haft. Die Grünen warnen: Die rechte Szene radikalisiert sich - nicht nur im Osten.

Rechtsextremismus
Chemnitz und der braune Sumpf

Chemnitz und der braune Sumpf

Chemnitz und kein Ende: Die Festnahme mutmaßlicher Rechtsterroristen bringt die sächsische Stadt erneut in Verruf. Nach Überzeugung der Behörden haben sie eine rechte Terrorzelle gegründet, mit Chemnitz im Namen.

Hintergrund
Rechter Terror in Deutschland

Rechter Terror in Deutschland

Karlsruhe/Chemnitz (dpa) - "NSU" oder "Gruppe Freital": Rechtsextreme Vereinigungen haben Deutschland immer wieder ...

Hamburg

Verkauf von Pegida-Galgen untersagt

Der Erbauer des sogenannten Pegida-Galgens für Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihren früheren Vize Sigmar ...

Dresden

Staatsbesuch
SEK-Polizisten wählen Decknamen von NSU-Terrorist

Eklat vor dem Besuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Deutschland: Zwei Beamte des sächsischen ...