• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

pflegeanstalt

News
PFLEGEANSTALT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Lübeck

Literatur
Günter Grass-Haus erinnert mit Lesung im Internet

Günter Grass-Haus erinnert mit Lesung im Internet

Mit 17 besonderen Lesungen im Internet erinnert das Lübecker Günter Grass-Haus seit diesem Montag an den fünften ...

Garrel

Rückblick Auf 2019 In Garrel
TV-Kameras, Wachwechsel, Jubiläen

TV-Kameras, Wachwechsel, Jubiläen

In zwei Teilen blickt die Nordwest-Zeitung auf die Schlagzeilen der vergangenen zwölf Monate. Zweimal waren TV-Teams in der Gemeinde.

Wehnen

Zwangsarbeiter Mussten In Wehnen Platz Machen
Klinikbetten nur für Bombenopfer

Klinikbetten nur für Bombenopfer

Sie arbeiteten während des Zweiten Weltkriegs bei Bauern, im Braker Hafen oder im Motorenwerk Varel: ausländische Zwangsarbeiter. Einige von ihnen wurden arbeitsunfähig und kamen in die Psychiatrie.

Wehnen

Gedenkfeier In Wehnen
Es hätte auch sie treffen können

Es hätte auch sie treffen können

Jedes Jahr erinnert der Gedenkkreis Wehnen an die Opfer, die in der früheren Heil- und Pflegeanstalt den Morden der Nazis zum Opfer gefallen sind. Dieses Mal beteiligte sich eine besondere Schülergruppe.

Blankenburg

Forschung In Blankenburg
Über NS-Krankenmorde wird auch am Wegesrand informiert

Über  NS-Krankenmorde wird auch  am Wegesrand informiert

Die Waldorfschule und Historiker haben gemeinsam eine Informationsvitrine aufgestellt. Die Leidensgeschichte von NS-Opfern sind mit dem ehemaligen Kloster Blankenburg verbunden.

Wehnen/Garrel

Film über Ns-Verbrechen
Warum wurde in Wehnen so lange geschwiegen?

Warum wurde in Wehnen so lange geschwiegen?

Stille nach dem Abspann. 90 Minuten hatten die rund 70 Besucher im Garreler Gasthaus „Zum Schäfer“ die Aufführung ...

Spenden, Wurzeln und Erfahrung

Spenden, Wurzeln und Erfahrung

Der Gedenkkreis Wehnen arbeitet in seiner Gedenkstätte auf dem Gelände der Karl-Jaspers-Klinik die Geschichte von ...

Garrel

Geschichte
Passenden Weg für Gedenken finden

Passenden Weg für Gedenken finden

Stille nach dem Abspann. 90 Minuten hatten die rund 70 Besucher im Gasthaus „Zum Schäfer“ die Aufführung des Films ...

Vorführung Von „ich Werde Nicht Schweigen“
Regisseurin von Film über „Hungereuthanasie“ zu Gast in Garrel

Regisseurin von  Film über „Hungereuthanasie“ zu Gast in Garrel

Esther Gronenborn wollte Licht in das Dunkel der Vergangenheit ihrer Großmutter bringen. Herausgekommen ist ein bewegender Spielfilm über Hungertod und Euthanasie in der Heil- und Pflegeanstalt Wehnen. Am Dienstag steht Gronenborn in Garrel für Gespräche bereit.

Regisseurin Zu Besuch In Garrel
Esther Gronenborn drehte Film über „Hungereuthanasie“

Esther Gronenborn drehte Film über „Hungereuthanasie“

Esther Gronenborn drehte Film „Ich werde nicht schweigen“ über „Hungereuthanasie“ in der Heil- und Pflegeanstalt Wehnen. Sie wird am kommenden Dienstag in Garrel sein und Fragen beantworten. In Wehnen waren während zwischen 1936 und 1947 auch Garreler ermordet worden.

Garrel

Ärzte Ließen Patienten Verhungern
In NS-Zeit auch Patienten aus Garrel in Wehnen ermordet

In NS-Zeit auch Patienten aus Garrel in Wehnen ermordet

Durch Zufall stieß Maria Blömer auf das Schicksal ihres Onkels. Der Heimatverein Garrel möchte informieren.

Wehnen

Gedenkkreis In Wehnen
Pioniere vor einer schwierigen Zukunft

Pioniere vor einer schwierigen Zukunft

Landtagspräsidentin Gabriele Andretta besuchte die Alte Pathologie. Seit 15 Jahren klärt der Gedenkkreis über die Hungermorde in der Heil- und Pflegeanstalt auf. Das Interesse ist nach wie vor groß, aber der Kreis der Ehrenamtlichen wird kleiner.

Oldenburg/Wehnen

Grabsteine für Opfer der Euthanasie

Seinen diesjährigen Gedenktag wird der Gedenkkreis Wehnen am Samstag, 1. September, begehen. Schüler der Waldorfschule ...

Wehnen/Oldenburg

Gedenktag
Kleine Grabsteine für Euthanasie-Opfer

Seinen diesjährigen Gedenktag wird der Gedenkkreis Wehnen am Samstag, 1. September, begehen. Auch in diesem Jahr ...

Freud und Leid

Freud und Leid

Rund 40 Dritt- und Viertklässler der Christophorus-Grundschule in Rostrup haben an der Mathematik-Olympiade teilgenommen. ...

Oldenburg

Euthanasie Im Nationalsozialismus
Warum dieser Mann seit 68 Jahren im Altersheim lebt

Warum dieser Mann seit 68 Jahren im Altersheim lebt

Der Oldenburger Adolf Heine kam vor 93 Jahren als „Siebenmonatskind“ mit Behinderungen zur Welt. Unter dem Naziregime musste der damals achtjährige Junge um sein Leben fürchten.

Jeddeloh I

Neues Buch über Mord an Kranke

„Buchhaltung und Krankenmord“ heißt das neue Buch des Medizinhistorikers Dr. Ingo Harms. Diesen Donnerstag, 15. ...

Wehnen

Gedenken
Das kurze Leben von Ernst-August

Das kurze Leben von Ernst-August

„Heute verstorben an den Folgen eines schweren körperlichen Verfalls“ – so lautet der letzte Eintrag der Heil- ...

Dresden

Maler Richter hilft Gedenkstätte

Der Maler Gerhard Richter (85) unterstützt den Aufbau einer Gedenkstätte für die Opfer der Euthanasie-Morde im ...