• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 

News
PKK

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Wegen PKK-Propaganda
"Welt"-Journalist Yücel in Türkei zu Haftstrafe verurteilt

"Willkürlich" und "politisch" - die Verurteilung Deniz Yücels wegen Terrorpropaganda in der Türkei stößt auf scharfe Kritik. Und schon während der Verkündung wird klar: Ein Ende des Falls ist das nicht.

Istanbul

Haftstrafe Wegen Pkk–propaganda
Journalist Denis Yücel in der Türkei verurteilt

Journalist Denis Yücel in der Türkei verurteilt

Der Fall Deniz Yücel war eine Belastungsprobe für die deutsch-türkischen Beziehungen. Nun wird der Journalist in der Türkei wegen Terrorpropaganda verurteilt. Ein Schlussstrich ist damit nicht gezogen.

Kurdisches Autonomiegebiet
Türkische Jets greifen erneut PKK-Ziele im Nordirak an

Türkische Jets greifen erneut PKK-Ziele im Nordirak an

Seit Jahrzehnten bekämpft die Türkei die verbotene PKK im Nordirak. Mitte Juni begann sie neue Militäroperationen und baute seitdem ihren Einfluss in der Region aus. Der Irak protestiert, ist aber machtlos.

Rüstungsexporte
Mehr als ein Drittel der Kriegswaffenexporte an die Türkei

Mehr als ein Drittel der Kriegswaffenexporte an die Türkei

Einmarsch in Syrien oder Waffenlieferungen an Libyen: Das Agieren der Türkei in den regionalen Konflikten wird von der Bundesregierung kritisch gesehen. Waffenlieferungen an den Nato-Partner gab es zumindest im vergangenen Jahr aber immer noch.

Luftangriffe
Türkei startet Einsatz gegen PKK im Nordirak

Türkei startet Einsatz gegen PKK im Nordirak

Seit Wochen geht die Türkei verstärkt gegen die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK vor. Nun beginnt sie einen großangelegten Einsatz im Nordirak, wo die Organisation ihr Hauptquartier hat.

Stockholm

Attentat
Keine Anklage im Fall Olof Palme

Keine Anklage im Fall Olof Palme

Es mangelte nicht an Pannen bei den Ermittlungen im Mordfall Olof Palme. Die heißeste Spur führt zum Skandia-Mann – und der ist vor 20 Jahren verstorben.

Seit Freitag in Haft
Türkei: Oppositionsabgeordnete nach Mandatsentzug inhaftiert

Türkei: Oppositionsabgeordnete nach Mandatsentzug inhaftiert

Erdogan greift die Oppositionspartei CHP in vielen seiner Reden scharf an. Nun haben Sicherheitskräfte zwei Parlamentsvertreter sowie einen weiteren Oppositionellen ins Gefängnis gebracht.

Hannover

Extremismus
Verfassungsschutz in Niedersachsen hat „Flügel“ im Visier

Verfassungsschutz in Niedersachsen hat „Flügel“ im Visier

In Hannover wurde der Verfassungsschutzbericht 2019 vorgelegt. Die Aktivitäten der AfD rücken stärken in den Fokus.

Etwas mehr gegen Rechts
Weniger Terror-Ermittlungen gegen Islamisten

Weniger Terror-Ermittlungen gegen Islamisten

Karlsruhe/Berlin (dpa) - Die Zahl der vom Generalbundesanwalt eingeleiteten Ermittlungen zu islamistischem Terrorismus ...

Stockholm

Kriminalfall
Wird Mord an Olof Palme doch aufgeklärt?

Wird Mord an Olof Palme doch aufgeklärt?

Der Mord an Schwedens Regierungschef Olof Palme gilt bis heute als wichtigster Kriminalfall Skandinaviens. Gleichzeitig ist er einer der größten ungeklärten Mordfälle Europas.

Plädoyer in Istanbul
Yücel-Prozess: Staatsanwalt fordert bis zu 16 Jahre Haft

Yücel-Prozess: Staatsanwalt fordert bis zu 16 Jahre Haft

Strafen wegen Propaganda für die PKK und Volksverhetzung: Im Prozess gegen den Journalisten Deniz Yücel hat der Staatsanwalt sein Plädoyer gehalten. Er will den "Welt"-Reporter für viele Jahre hinter Gittern sehen. Doch dafür müsste er ihn erst einmal haben.

Bremen

Mutmaßlich hoher PKK-Funktionär festgenommen

Zielfahnder der Bremer Polizei haben einen mutmaßlichen hohen Funktionär der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans ...

Bremen

Festnahme In Bremen
Zielfahnder setzen hohen PKK-Funktionär fest

Zielfahnder setzen hohen PKK-Funktionär fest

Der Verfassungsschutz beobachtet Unterstützer der verbotenen PKK seit langem. Nun wurde ein mutmaßlicher Gebietsleiter festgenommen. Er hatte demnach zahlreiche Aufgaben.

Bedrohungslage in Deutschland
Weniger islamistische "Gefährder" - GdP: Keine Entwarnung

Weniger islamistische "Gefährder" - GdP: Keine Entwarnung

Der Berliner Weihnachtsmarkt-Anschlag ist drei Jahre her. Hat sich die Bedrohungslage in Deutschland entspannt? Die Gewerkschaft der Polizei bezweifelt das, auch wenn die Zahl der extrem gewaltbereiten Islamisten zu sinken scheint.

Jubiläumsgipfel in London
Nato-Streit vertagt - Macron lässt nicht locker

Nato-Streit vertagt - Macron lässt nicht locker

In der Nato sind viele genervt von der "Hirntod"-Diagnose aus Paris. Die Geburtstagsfeier will man sich davon nicht vermiesen lassen. Doch hinter den Kulissen knirscht es weiter.

Macron: Bündnis sei "Hirntod"
Der transatlantische Patient - Wie krank ist die Nato?

Der transatlantische Patient - Wie krank ist die Nato?

Seit 70 Jahren steht die Nato für wirkungsvolle militärische Abschreckung. Doch kann das Grundprinzip: "Einer für alle, alle für einen" Bestand haben, wenn sich der aktuelle Streit unter Alliierten fortsetzt? Der Gipfel in London könnte zum Krisengipfel werden.

US-Anteil sinkt deutlich
Deutschland zahlt ab 2021 genau so viel für Nato wie die USA

Deutschland zahlt ab 2021 genau so viel für Nato wie die USA

Unter dem Druck von US-Präsident Donald Trump haben sich die Nato-Staaten auf eine neue Aufteilung der Gemeinschaftskosten geeinigt. Deutschland zahlt künftig so viel wie die USA. Nur ein Land hat es geschafft, sich zu verweigern.

Sicherheitszone im Norden
Syrien: Russland und Türkei beginnen gemeinsame Patrouillen

Syrien: Russland und Türkei beginnen gemeinsame Patrouillen

Politisch arbeiten Moskau und Ankara seit längerem eng zusammen. Jetzt kooperieren sie in Syrien auch militärisch. Ihr Abkommen über den Norden des Krisenlandes wird sogar von Machthaber Assad gelobt.

Nach Abzug von US-Truppen
Trump: Türkei verkündet dauerhafte Waffenruhe in Nordsyrien

Trump: Türkei verkündet dauerhafte Waffenruhe in Nordsyrien

Mit dem Abzug von US-Truppen hat Präsident Trump der Türkei den Einmarsch in Syrien ermöglicht und sich viel Kritik eingehandelt. Nun nimmt Trump für die USA in Anspruch, die Offensive gestoppt und das Leben "vieler, vieler Kurden" gerettet zu haben.